21. April 2015

CrowsToes Hellhound - CrowsToes Better Late Than Never Collection Fall 2013

...Cerberus der Höllenhund...

Und mal wieder ein CrowsToes Lack. Wie ich neulich schon anmerkte, fallen mir die CrowsToes Lacke immer ganz zufällig bei den Llarowe oder Harlow Bestellungen in den Warenkorb.

Wie hätte man bei diesem schönen Lack auch widerstehen können. Ich hatte mal einen nicht ganz unähnlichen Lack von China Glaze, den ich aber wegen des Finishs, welches mich an eine Kreuzung aus Windpocken und Kopfsteinpflaster erinnerte, sofort wieder verschenkt habe. Pöckelige Nägel mag ich wirklich nur im Ausnahmefall, bzw. um ein solches Finish tolerieren zu können, sollte der Lack schon etwas Besonderes sein. Also her mit dem CrowsToes, der mich dann auch nicht enttäuscht hat.

Die Basisfarbe von Hellhound - klar Hölle - ist ein wunderschönes leicht goldig changierendes Bordeaux, in dem sich kleine Hologlitterbröckelchen befinden, die man am besten auf dem leicht unscharfen 4. Bild erkennen kann.
 
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckt je nach Schichtdicke mit 2 - 3 Schichten. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er rein theoretisch nicht.

CrowsToes Hellhound wurde bei Llarowe gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. What can I say- oh yes: It's gorgeous!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I'm telling you, you need it. Such a hellhound is a great guardian for your other polishes ;DDD.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. What a gorgeous deed and dark colour. Love it :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anaka, you know I'm very prone to dark reds with some shimmer or some effect. It's really gorgeous.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...