14. Dezember 2013

Plumps in den Glitter II - Bump In The Glitter II [Loose Glitter on Special Texture Varnish]

...jetzt auch in rot...

Huch, schon 4 Wochen her, daß ich Euch die silberne Variante gezeigt habe. Die Zeit rennt und da es schon weihnachtet, dürfen natürlich Rot und Gold nicht fehlen. Im Gegensatz zu der silbernen Variante, war dies allerdings kein Versuch Essie Belugaria 'nachzubauen', sondern einfach nur Neugier, wie wohl der lose rot-goldene Glitter, den ich ebenfalls zum Geburtstag bekommen hatte, auf China Glaze Bump In The Night aussehen würde.

Um ehrlich zu sein gefällt mir das Ergebnis fast noch besser, als das des ersten Versuchs und der Glitter haftete auch besser, da ich diesmal in dem Wissen, um die kurze Trocknungszeit von China Glaze Bump In The Night,  nicht erst alle Nägel lackiert und dann mit Glitter bestreut habe, sondern jeden Nagel einzeln zuerst lackiert und dann sofort beglittert habe. Hübsch, oder?
 
 
 
 
Genau wie bei der ersten Variante habe ich den Glitter auch wieder mit einem ausrangierten Lidschattenpinselchen auf den Lack gestreut und so innerhalb weniger Sekunden Halloween in Weihnachten verwandelt. Ganz nebenbei bemerkt, ließen sich beide Machwerke, trotz der relativ großen Glitterteilchen verhältnismäßig einfach wieder ablackieren, da der Sandlack hier quasi eine Puffer zwischen Nagel und Glitter bildet.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wow! Ich hab deinen ersten Glitzerbombenversuch irgendwie nicht mitgekriegt. ;) Das Rot/Gold gefällt mir aber besser. (wohl hauptsächlich, weil kein Stäbchenglitter drin ist ^^). Aber das ist schon ne ganze Menge Zeug auf dem Lack, was?

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist in der Tat 'ne ganze Menge Zeug auf dem Lack. Bei dem trüben Wetter darfs auch mal ein bißchen mehr sein ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. meinen geschmack trifft's nicht, aber muss ja mir auch nicht gefallen ;-)
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!
    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. OMG! Wenn wir alle den gleichen Geschmack hätten - wie furchtbar.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Mich würde es interessieren wie es mit Überlack aussieht, weil das müsste dann ja eine extreme Glitzerbombe abgeben (auch wenn damit der Textureffekt weg ist).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war auch ohne Topcoat schon eine extreme Glitterbombe und hätte die Sonne geschienen, würde man es sehen ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Hahaha I will not even say what it reminds me of - but it includes pizza/Italian food and too much to drink :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well Maria, that's very interesting ;DDD.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  5. Ziemlich genial würd ich mal sagen. :D Hat was!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ich fands auch recht schick, wobei mir die silberne Version allerdings einen Tick besser gefiel.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Mein Geschmack ist es auch gar nicht, aber ich schaue mir immer wieder gerne Deine Experimente an. :o)
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Ganz unabhängig davon, daß die Geschmäcker verschieden sind, müssen Experimente nicht immer unbedingt schön aussehen. Wenn man's nicht ausprobiert, erfährt man nie wie es aussieht ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Das ist doch was für meine Augen :D Totale Farbexplosion :) Sehr schön

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...