21. Mai 2013

Chanel Taboo 583 - Revelation de Chanel Spring / Summer 2013

...die Offenbarung...

Da die Woche so schön mit Violett begonnen hat, mache ich gleich weiter mit Violett.  Nachdem die letzte Woche grünlastig war, scheint diese Woche violettlastig zu werden, bzw. ist es im Grunde schon, mit zwei von 6 Nagellackvorstellungen. Ganz im Gegensatz zum gestrigen Regenbogen-Violett gibt es heute allerdings auf besonderen Wunsch der zauberhaften lfcmaus, das dustere tabuisierte Offenbarungs-Violett von Chanel. Violett ist keinesfalls gleich Violett und merkwürdigerweise muß ich grade an die Apokalyptischen Reiter denken.

Freitag Nachmittag klingelte also bei mir das Telefon und die Parfümerie Pieper teilte mir mit, daß der von mir bestellte Chanel Taboo zur Abholung bereit stehe. Schnell Alles fallen gelassen, in die Stadt geflitzt und den Lack nebst passendem Lipgloss, welcher mir irgendwie an den Fingern kleben geblieben ist, abgeholt. Ich gehe nicht gerne in Parfümerien. Sehr gefährlich. Bei meinem vorletzten, allerdings ungplanten Besuch bei Pieper, Mitte letzter Woche hatte ich seltsamerweise auch klebrige Finger. Chanel Bel-Argus durfte ebenfalls einziehen, obwohl ich mir die ganze Zeit selbst vorgebetet hatte, daß ich Bel-Argus keinesfalls brauche. Glücklicherweise war wenigstens Azuré schon ausverkauft (und außerdem habe ich CG Deviantly Daring, der dem lt. ChaHeVu ausgesprochen ähnlich sieht).

Die Basis von Taboo ist ein sehr dunkles Tintenblau, welches mit Unmengen winziger purpurfarbener Schimmerteilchen und etwas größeren helleren bläulichen und pinkigen Schimmerteilchem ausgestattet ist. Im Gesamtbild ergiebt sich ein dunkles rötlich-bläulich schillerndes Violett, welches mich, als ich es trug immer wieder dazu veranlasst hat, auf meine Nägel zu schauen. Ein Augenschmaus. Auch Taboo hat seine Schattenseiten, weshalb ich ihn zur besseren Veranschaulichung bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen fotografiert habe.

 
 
 
 
 
Der Auftrag wäre einfacher, wäre Taboo nicht so dunkel und würde Taboo nicht schon mit einer Schicht decken. Für die Bilder habe ich aus Gewohnheit 2 Schichten aufgetragen, was sich allerdings als nicht besonders Vorteilhaft erwiesen hat, da der Lack nach der Trocknung an einigen Stellen etwas wulstig aussah. Im Klartext: die erste Schicht am Besten schon perfekt auftragen - Taboo ist ein waschechter Onecoater. Die Trockung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er auf jeden Fall.

Chanel Taboo habe ich in unserer örtlichen Pieper Filiale gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ich schmachte ihn schon wieder an... und meiner steht im Hauptlager meiner tollen Parfümerie und ich komme nicht ran *seufz

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übermorgen ist es doch schon soweit *tröst*. Und Du hast doch auch so einen schönen chinesischen Sattel zum 500sten bekommen ;DD.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Der schöne Sattel-Lack steht auch schon "lackierbereit" und kommt als Nächstes dran. :DDD

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
    3. Du bringst mich da grade auf eine Idee....der Regenwald dürfte z.B. als Ruffian auf dem Sattel fantastisch aussehen. (Sorry an Alle - war'n Insider)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ich finde den Lack total toll und möchte ihn unbedingt haben. Vielen Dank auch schon mal für den Tipp, Taboo doch besser nur mit einer Schicht aufzutragen :-)

    Liebe Grüße
    Flausenfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oha, dann wünsche ich Dir eine erfolgreiche Jagd, denn wie bei neuen Kollektionen/LEs erstmal so üblich, ist schon wieder fast Alles abgegrast bzw. ausverkauft.

      Also die 2 Schichten wollten mir nicht so recht gefallen, weshalb ich sie dann gestern Nachmittag doch wieder ablackiert habe. Eine 'normale' sorgfältig lackierte Schicht reicht völlig aus (womit der Lack so gesehen gleich garnicht mehr so teuer ist ;o)).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. puh...wenn die woche bei dir farblich so weitergeht, werde ich günstig davon kommen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nix, morgen wird's teuer ;DDD. Ich kann ja nicht die ganze Woche Violett posten. Obwohl - rein theoretisch könnte ich das schon, weil ich genug Swatches von violetten Lacken habe, aber irgendwann wird's dann langweilig.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. teuer für mich ? :(
      ich hoffe nicht *g*

      Löschen
    3. Neee....so richtig teuer nicht. Aber der Lack könnte durchaus was für Dich sein - also farblich. *hihi*

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    4. ich gucke morgen einfach mal nicht auf deine Seite :P
      ...naja,klappt eh nicht :D

      Löschen
  4. Toller Lack! So ein Glück, dass er für mich sowieso zu dunkel wäre. Höhö... :)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, der ist leider oder auch glücklicherweise Nichts für Dich.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Ich habe Taboo ebenfalls schon ausgeführt und war begeistert. Auf der Straße dauernd auf die Finger zu gucken, ist ja nicht ganz ungefährlich, aber ich konnte es mir nicht verkneifen. Stimmt, er ist ein echter Wulstlack. Aber so wie ich gesehen habe, kommt Taboo ins feste Sortiment, insoweit kann man sich etwas entspannen...

    Und zum Glück habe ich schon zwei Lacke, die Bel-Argus sehr ähnlich sehen. Das hab ich mit meinen Argusaugen, haha, sofort gesehen.

    Und ich gehe wirklich nicht gern in Parfümerien, weil mir da wegen des wilden Gesprühes mit grässlichem Parfum immer die Luft wegbleibt. Ich hatte auch schon mal an der Mac-Theke einen derartigen Hustenanfall, dass man mir ungefragt Wasser brachte. Draußen war dann alles wieder gut.

    Viele liebe Grüße
    Natalia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also merken: nur 1 Schicht ;o). Daß er in Standardsortiment kommen soll, wusste ich noch garnicht.

      Einen solchen blauen 'Flitter-Flatter-Lack' hatte ich 'leider' noch nicht. Also her damit. Der Kauf von Bel-Argus ist bei mir den Grund warum ich so ungerne in Parfümerien gehe. Die Versuchungen sind zu groß, wobei ich jetzt beschlossen habe, unseren Douglas in Zukunft tunlichst zu meiden. Himmel, was ist das eine Krambude geworden - von den Dougletten, die meist einen IQ von 2 m Feldweg haben, ganz zu schweigen. Bei Pieper it's dann doch deutlich leerer, angenehmer, freundlicher und die Geruchsbelästigung hält sich sehr in Grenzen :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Das mit dem Standardsortiment hat jedenfalls Temptalia behauptet - und ich konnte Taboo problemlos bei Douglas (mit Benachrichtigung, dass wieder vorrätig...) bestellen. Atemnot also auch vermieden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nieder mit der Atmenot!

      Trotzdem reizt mich Azuré doch noch irgendwie. *gnnnnnnkrrrrrrrrrrwrz*

      Liebe Grüße,
      Elena



      Löschen
  7. Aww, now you tempt me AGAIN - it is an awesome polish!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man nicht anders sagen: schöner Lack!

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  8. Gnihihi ♥

    Also ich stimme dir bei Auftrag und allem zu! Also für mich dürfte er auch gern etwas dünnflüssiger sein ( :o ) , aber andererseits: Obwohl er ist, wie er ist, ließ es sich bei mir doch gut verteilen, aber ich hab dann auch überlegt, wie das bei längeren Nägel sein könnte.

    Ich muss ihm auch noch mal bei Sonnenlicht eine Chance geben. Irgendwie hatte ich farblich doch mehr einen OPI - Oktoberfest mit Mikroglitter erwartet :o Bzw dachte ich, dass doch mehr vom Rot, aber hmm^^ Sagte ich ja auch schon hehe :)

    Daher dann wohl irgendwie die "Enttäuschung" (denn sonst liebe ich ja violett und alles! :) ) wobei der Rimmel- Lack, den ich danach lackiert hab.. reden wir nicht darüber *g*

    Aber mit den Schattenseiten- das stimmt auch. Ich hatte dann aber nur noch die (rötliche) Abendsonne auf dem Balkon und das war doof :/

    Aber wenn heute hoffentlich Liberty kommt, muss Chanel noch ein paar Tage warten hihi :D :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach und die beiden anderen Chanel- Lacke wollte ich eigentlich auch ._.

      Aber Azure wäre mir vermutlich doch zu streifig (aber die Farbe ist da halt ein Träumchen), ABER Bel Argus :/ Und den gab es dann nicht mehr ._.

      Ich muss wohl doch mal in mein Douglas fahren und hoffen ._. Glaubst du, dass ich den brauch? :/ :o

      Löschen
    2. Also der erste Nagel war etwas 'bizarr' zu lackiern. Wenn man ihn aber gleich als Oncecoater behandelt, geht es eigentlich ganz einfach und er wird auch nicht wulstig oder sonstwas. Unter uns: Taboo gefällt mir besser als Liberty - bis ich 'nen Blauflash bekomme ;DD.

      Also, Bel-Argus kann ich Dir sehr ans Herz legen. Der ist echt super schön. Hab ich natürlich auch schon getragen. Bei Azuré werde ich den Verdacht nicht los, daß man sich da evtl. mit dem CG vielleicht etwas besser stellt; von wegen Streifen. Farbunterschied ist ja minmalst.

      So, gefällt Dir Taboo jetzt wieder?

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    3. Naja "so" gefällt er mir schon, aber es lag vermutlich daran, dass ich etwas anderes erwartet habe.
      Ich meine sonst hat er ja alles, was einen Lack farblich toll macht <3

      ____

      Ich hab gestern Bilder bei Vampy Varnish gesehen (also von Bel- Argus und Azuré) und bei ihr war es ja einzige Pinselstreiferei :x Vor allem bei den Blitzlichtbildern dachte ich mir: Uargh :x

      Bei dir isser aber wieder sehr schön :) (also hab gerade, wie du vermutlich am Kommentar siehst, Bel- Argus begutachtet).

      Ich werd morgen vielleicht mal zu Douglas schneien, da ich das heute nicht mehr schaffe, bzw vorher anrufen und mal fragen, weil für Douglas hab ich immerhin irgendwie Gutscheine (weil man ja beim OnlineShopping immer Gutscheine für den Laden bekommt........) und dann lässt sich das vielleicht mit meinem Gewissen vereinbaren :o)

      Man (aka ich^^) kann sich aber auch anstellen bei der Lackfrage -_- :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    4. Als die VV Bilder habe ich gestern auch voller Entsetzen betrachtet *hilfestreifenhorrorwürg*. Also schön ist anders. Da ich ungerne mit Streifenhörnchen-Nägeln rumlaufe, geb ich mir da logischerweise immer etwas mehr Mühe als beim Auftrag eines Crèmelackes - menno....Das 'etwas mehr Mühe' sind vielleicht 2 Pinselstriche mehr pro Nagel à 2 Sek. = 20 Sek. für bei de Hände gleich sieht das Ganze völlig anders aus. Soviel schonmal dazu.

      Hoffentlich gibt's den in Eurem Douglas überhaupt. Also bei uns nicht - hat jedenfalls die Douglette gesagt. Ansonsten bleibt noch Flakoni.de. Bei Ihhh-bäh gibts die Lacke natürlich auch alle, aber frag mich nicht zu welchem Preis *strintipp*.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  9. ahhhhh du hast ihn schon?!? ich bin neidig!!! ich warte bereits sehsüchtig auf den "ihr lack ist da" anruf von douglas und jetzt bin ich noch ungeduldiger! :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, schon seit Freitag. Da ich irgendwann neulich beschlossen hatte, unseren Douglas nur noch notfallmäßig zu betreten, hatte ich bei Pieper bestellt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. pieper haben wir in österreich nicht! :( ich war heut in meinem douglas und die douglette meinte das dauert bestimmt noch 3 wochen... :(

      Löschen
  10. Hach, er ist so wahnsinnig schön! *schmacht* Deine Bilder machen mir das Warten nur noch schwerer... :( Bestellt isser ja schon, aber irgendwie dauert's scheinbar noch. Und ich bin nicht unbedingt von der geduldigen Sorte. ^^ Deswegen hab ich heute gleich mal bei Müller angerufen und mir ein Exemplar weglegen lassen. xD

    Ich schmachte ihn jetzt noch ein wenig an...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da auch ich nicht besonders geduldig bin, habe ich mir erlaubt, bei der Parfümerie meines Vertrauens etwas zu quengeln - und schon gings blitzschnell.

      Ich drück Dir die Daumen, daß Du Deinen schnellstmöglichst bekommst.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  11. Obwohl ich eigentlich nicht so auf die Chanel Lacke stehe muss ich gestehen, er ist wirklich toll. Ich muss mal schauen, ob ich ihn günstig irgendwo bekommen kann, denn der Orginalpreis ist mir für die Qualität echt zu teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Lieblingsmarke ist Chanel auch nicht wirklich, aber bei manchen Farben ignoriere ich die Marke einfach und kaufe trotzdem.

      Günstig an den Lack zu kommen, dürfte derzeit nicht ganz einfach sein. So wie es aussieht, ist er schon ziemlich vergriffen. Ich hörte aber gerüchteweise, daß er wohl mit ins Standardsortiment aufgenommen werden soll.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  12. ... wow, für mich ist es DER lack des jahres.

    elena, er steht dir prächtig! LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir.

      Als ich ihn zuerst bei Dir sah, war mir völlig klar, daß auf dem Fläschchen nicht nur Taboo, sondern auch ganz dick und fett ELENA steht. Könnte tatsächlich DER Lack des Jahres werden, obwohl die Konkurrenz in Form von Bel-Argus schläft nicht ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...