21. August 2013

piCture pOlish Sea Jewel by Wacky Laki

...das Juwel der See....

Draußen wird es immer herbstlicher und hier bekommen, wenn man ganz genau hinsieht, die ersten Blätter einen leicht gelblichen Touch an den Blattspitzen. Zeit also, nochmal eine hübsche sommerliche Farbe zu posten - wobei, so genau nehme ich es nicht mit der Unterscheidung zwischen Sommer- und Winterfarben. Es wird einfach das lackiert, wonnach mir der Sinn steht.

Tja, bei dem Juwel aus der See habe ich nicht lange überlegen müssen und nachdem er auf den Markt kam, relativ zeitnah zugeschlagen. Die Elster in mir sagte zu ihm: 'Du glitzerst so schön, komm etwas näher zu mir.' Er kam dann auch - postwendend sozusagen. Sea Jewel gehört übrigens auch zu den Picture Polish Collaboration Shades und wurde von Wacky Laki, einer mir bisher völlig unbekannten Bloggerin, die sich selbst als Bastel-Nerd bezeichnet,  kreiert. Ich würde sagen: gut zusammengebastelt. Mein Kompliment.

Die Basis von SeaJewel ist ein transparenter türkisgrün eingefärbte Jellybase, in der sich feiner silberner Glitter befindet, der dann je nachdem wie tief er in der Jellybase begraben ist, entweder türkiser oder silbriger wirkt. Wirklich sehr gelungen und meines Erachtens nach auch ein wunderschöner Winterlack.

 
 
 
 
 
Der Auftrag ist einfach und der Lack deckt mit leichten Einschränkungen mit 2 Schichten. Mit der 3. Schicht, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe, wird der Farbton noch etwas intensiviert und das (bei mir störende) Nagelweiß verschwindet gänzlich. Die Trocknung ist sehr gut und ob man einen Topcoat benutzten möchte, ist eigentlich Geschmackssache. Die Bilder habe ich 'ohne' aufgenommen.

Picture Polish Sea Jewel habe ich bei PrettyPolish gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Wacky Laki hab ich auch noch nie gehört oder gelesen, aber der Lack ist toll! :) Wie ist denn das Ablackieren? (ja, ich weiß, ich nerv damit... ^^)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Ablackieren geht eigentlich, da der Glitter recht fein ist. Um mal einen Vergleich anzustellen: ungefähr so wie die PixieDusts von Zoya.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Alles klar. Also nicht so beängstigend wie anderer Glitzerlack. ;)

      Löschen
  2. It's super pretty - even for a non-teal fan like me :)
    And I agree, if I feel like a pastel in the winter I use it - and if i feel like a dark color in summer I wear that too LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I just use, what I like to use. No rules. During the last summer I was wearing Orly Meet Me Under The Mistletoe :D.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  3. Ja, der ist einfach schön :DDD
    Ich sollte meinen bald nochmal tragen!

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Obwohl ich behaupt jetzt einfach mal, daß die Farbe durch den Glitter zu keiner Jahreszeit deplatziert ist.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ohja der Lack ist wunderschön!
    Wacky Lacki verfolge ich schon länger, sie zeigt immer tolle Maniküren. Ich habe mir bei PP nun Lagoon von Fashionpolish und Freyas Cat von Nihrida bestellt. Kann die beiden Schätze kaum erwarten, ein Traum an Kreation finde ich. Außerdem finde ich diese Collaboration Idee sehr gut. :)

    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  5. Antworten
    1. Der ist toll. Selbst für die kommende dunkle Jahreszeit. Heitert auf :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...