21. Mai 2014

Getestet - Orly Nail Armor Basecoat (Liquid Nail Wrap with Ridgefiller)

...mal wieder ein Basecoat...

Heute habe ich mal wieder einen Testbericht für Euch und wie Ihr wisst, heißt bei mir getestet, daß ich das Produkt wirklich bereits einige Zeit verwendet habe. Im Falle von Nail Armor habe ich derzeit die 2. Flasche in Anbruch und benutze ihn im Grunde seit Oktober letzen Jahres durchgängig.

Das Produkt:

Orly Nail Armor gehört zu den nudefarbenen Basecoats, die ich schon, seitdem ich den Ersten bekomme habe, sehr zu schätzen weiß. Grund: diese leicht eingefärbten Basecoats reduzieren etwas den Kontrast zwischen Nagelweiß und Nagelbett und gleichen Verfärbungen der Nägel etwas aus, weshalb z.B. Jelly Lacke, die nicht ganz so gut decken, mit diesen nudefarbenen Basecoats lackiert mitunter eine Schicht weniger brauchen und bei längeren Nägeln etwas 'ordentlicher' aussehen.

Das Werbeversprechen:

Durch Seidenfasern soll der Basecoat die Nägel verstärken und Rillen ausgleichen.
Die Inhaltsstoffe:

Die Anwendung:

Orly Nail Armor lässt sich einfach auftragen. In eigenem Interesse, sollte man allerdings das Fläschchen vor jedem Gebrauch, wirklich gut aufschütteln, da man ansonsten, wenn sich der Basecoat dem Ende zuneigt nur noch ein Gewirr von Seidenfasern hat. Vom Hersteller wird empfohlen 2 Schichten des Basecoats aufzutragen. Ich persönlich habe allerdings eine etwas dickere Schicht schon als völlig ausreichend empfunden. Den Basecoat sollte man vor Auftrag des Nagellacks, wie vom Hersteller empfohlen, gut durchtrocknen lassen.

Mein Fazit:

Bei Orly Nail Armor handelt es sich um ein gutes und solides sparsames Produkt, welches ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann. Besonders positiv fiel mir auf, daß sich beim Ablackieren zuerst der Nagellack und dann erst der Basecoat löst, weshalb auch 'liquid nail wrap' und nicht Basecoat auf der Umverpackung steht. Dieses zeitversetzte sich Ablösen, schützt vor Verfärbungen durch hochpigmentierte Farblacke und Glitterbomben lassen sich meinem Empfinden nach etwas einfacher ablackieren, da die Glitterteilchen auf dem Basecoat und nicht direkt auf dem Nagel haften. Wenn ich Glitterbomben lackiert habe, habe ich dann doch die vom Hersteller empfohlenen 2 Schichten Basecoat aufgetragen, da sich die Mühe, die im Vergleich zum Ablackieren mancher Glitterlacke absolut keine Mühe ist, lohnt.

Zur Verstärkung der Nägel durch die Seidenfasern, kann ich leider nur ziemlich wenig sagen, da ich von Natur aus, ziemlich kräftige und wie mir neulich eine Freundin bestätigte, 'beneidenswert dicke' Nägel habe. In der Konsequenz sind sie also auch so schon ziemlich stabil. Eventuelle Rillen werden allerdings gut ausgeglichen.


Der einzige winzige Kritikpunkt ist in den Seidenfasern begründet: beim Antrocknen der ersten Schicht - ich lackiere immer 2 Schichten - eines Onecoaters, sah ich wie sich die Seidenfasern durch den Lack abzeichneten. Wie sich der Basecoat allerdings mit 1 Schicht Onecoater + Topcoat verhält habe ich ehrlich gesagt nicht getestet, da ich wie oben schon erwähnt grundsätzlich 2 Schichten lackiere, egal ob der Lack bereits mit einer Schicht deckt.

Hinweis:

Sowohl Base- als auch Topcoats sind Produkte, auf die jede Nutzerin sehr individuell reagieren kann, weshalb ich an dieser Stelle nur meine persönlichen Erfahrungen wiedergeben kann.

Verfügbarkeit:

Orly Deutschland - 7 ml (ideal zum Testen) EUR 7,90, 18 ml EUR 12,90

Orly Nail Armor wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. It sound like a good product, maybe I should try that too :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It is a good product. I never had any problems with it.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. Ich schwöre ja auf meinen Bonder :D
    aber die nudige Farbe ist ziemlich interessant.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Bonder steht schon hier für die nächste 'Testrunde'. Ich muß mir noch noch ein paar 'Bröselheimer' raussuchen ;o).Erstmal gibts aber einen Bericht über Picture Polish Revolution, den ich in den nächsten Tagen noch mit 2 oder 3 weiteren Glitterbomben testen werde.
      Das Nudige von Nail Armor mag ich wirklich sehr gerne. Ist so schön praktisch - mit 2 Schichten wird dann wirklich jeder Macken und jede Verfärbung schön überdeckt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...