11. November 2011

Layering mit OPI Meep-Meep-Meep + Vergleich Zoya Alegra vs OPI Meep-Meep-Meep

....Vampy-Pink...

Leicht transparente Lacke mit Flakes oder Glitter machen mich immer neugierig, da ich so gerne mit Lacken experimentiere. Da OPI Meep-Meep-Meep auch zu dieser Sorte Lacke gehört, musste ich unbedingt ausprobieren, ob man ihn nicht auch anders tragen kann.

Also her mit der Flasche Orly Matte Vinyl, ein Lack den ich für solche Zwecke sehr sehr gerne nehme, da er bereits mit einer Schicht deckt und ausgesprochen schnell trocknet. Zuerst habe ich es auf meinem Lush-Seifendöschen ausprobiert und was ich gesehen habe, gefiel mir außerordentlich gut, weshalb ich es dann sofort auf den Nägeln ausprobieren musste.

Hier alle Finger, ausgenommen der Ringfinger, auf den ich probehalber eine Schicht Zoya Alegra auf das Schwarz aufgetragen habe, da der dem Meep-Meep-Meep recht ähnlich ist, eine Schicht Orly Matte Vinyl und eine Schicht OPI Meep-Meep-Meep.

Bei der Gelegenheit wird auch der Unterschied zwischen Meep und Alegra deutlich sichtbar. Die Basisfarbe der beiden Lacke ist so gut wie identisch, Meep hat jedoch gröbere Flakes und deshalb auch eine höhere Deckkraft.



Hier habe ich eine 2. Schicht Zoya Alegra auf den Ringfinger aufgetragen. Der Alegra hat jetzt ungefähr die Deckkraft von Meep, weshalb jetzt auch deutlicher sichbar wird, daß der Alegra leicht bläuliche Flakes hat, wogegen Meep etwas goldig schimmert. Alegra ließ sich auf dem Schwarz etwas einfacher gleichmäßig auftragen, da er keine so hohe Deckkraft we Meep hat und der schwarze Mattlack eine etwas rauhe Oberfläche hat. Ein Topcoat zwischen dem Schwarz und Meep könnte hier Abhilfe schaffen, was ich aber noch nicht ausprobiert habe.

Auf dem letzten Bild habe ich noch einen Topcoat aufgetragen um die Sache etwas abzurunden.

Was mir an diesem Layering so gut gefällt und was auf den Bildern nur ganz schlecht wiedergegeben werden kann, ist die Tiefe der sich teilweise überlagernden Flakes auf dem Schwarz und das Leuchten der Mani bei Lichteinfall. Meep und Alegra gefallen mir solo schon sehr gut, aber auf Schwarz sehen sie ebenfalls fanatstisch aus. Ein dunkelblauer Metalliclack als Basis dürfte auch gut aussehen, habe ich aber noch nicht ausprobiert.

Dieses Layering habe ich noch mit Zoya Mimi und Tanzy ausprobiert, was ebenfalls sehr gut aussah, nur daß das Lila von Mimi auf dem schwarzen Basislack nicht ganz so ausdrucksstark war, wie die beiden helleren Farben. Bilder davon werde ich demnächst posten.

Morgen gibt's dann die versprochenen Essie-Lacke.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Mir gefällt der Meep Meep Meep ge-layert fast besser wie solo.
    Total klasse über dem Matt Vinyl!!!

    AntwortenLöschen
  2. @ Sara: ich bin da etwas unentschlossen. Gefällt mir Beides sehr gut. Zu einem dicken Pullover sieht die Verion mit Schwarz vermutlich besser aus. Herbstversion + Frühjahrsversion ;o).
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht ja toll aus! Kaum zu glauben dass der Meep Meep Meep solo ein knalliges Pink ist ;-)

    AntwortenLöschen
  4. @ Carmen: Danke Dir. Freut mich, daß Dir meine 'Kreation' gefällt.
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...