8. November 2011

China Glaze Let it Snow Collection Teil 2 - China Glaze Red in the Ring und China Glaze Velvet Bow

Heute die beiden Rottöne aus der China Glaze Let it Snow Collection.

Red in the Ring

Red in the Ring finde ich persönlich ganz toll. Für meinen Geschmack ist er, da ich rote Lacke und Glitter liebe, das absolute Highlight aus dieser Kollektion. Der Lack hat eine rosarote, leicht orange Jellybase, die quadratische Glitterteilchen in zwei verschiedenen Größen beinhaltet - ganz kleine Partikel und mittlere Partikel. Aufgetragen ist dieser Lack das reinste Feuerwerk. Nicht nur, daß er wie verrückt funkelt, je nach Lichteinfall changiert er auch ein bißchen ins Orange.

Auch hier gibt es einen Dupealarm. Häufig habe ich gelesen, der Red in the Ring sei ein Dupe zu China Glaze Ruby Pumps. Solange sich beide Lacke in der Flasche befinden, trifft das tatsächlich fast zu. Aufgetragen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Auch habe ich gelesen, der Red in the Ring sei eine Weiterentwicklung von CG Ruby Pumps. Zur Weiterentwicklung kann und will ich nichts sagen, zumal ich nicht bei China Glaze in der Entwicklungsabteilung arbeite. Zum Thema Dupe habe ich jedoch ein Bild machen können.

Für das folgende Bild habe ich mit 4 verschiedenen roten Glitterlacken Layeringversuche auf Essie Masquerade Belle gemacht, den ich grade auf den Nägeln hatte.

Zeigefinger: OPI Animal-Istic
Mittelfinger: CG Ring in the Red
Ringfinger: CG Ruby Pumps
Kleiner Finger: Zoya Kissy

Von den Glitterlacken habe ich je eine Schicht aufgetragen und finde das der Unterschied zwischen Ring in the Red und Ruby Pumps nicht wirklich geringfügig ist. Wie Ihr seht, ist er auch als Topcoat geeignet. Besonders toll fand ich ihn auf Schwarz.

Ring in the Red läßt sich gut auftragen, deckt aber erst mit 4 Schichten komplett. Wie die meisten Glitterlacke hat er eine kurze Trocknungszeit und braucht dringend einen Topcoat. Den Ring in the Red trage ich bereits seit 2 Tagen und kann weder Chips noch Tipwear feststellen. Heute nachmittag werde ich mir die Nägel anders lackieren...ich bin schon gespannt, wie er runtergeht.

Velvet Bow

Velvet Bow ist ein schlichtes klassisches Bordeaux mit einer leichten Tendenz ins Braun. Er ist kein richtiger Jellybase-Lack, aber auch kein richitger Crèmelack, da er keinen Weißanteil hat, andererseits aber hochpigmentiert ist. Folglich deckt er mit 2 Schichten - fast schon mit Einer - die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Den Auftrag fand ich sehr einfach und die Trocknung war sehr gut.

Was mit bei diesem Lack natürlich wieder gefiel war das Finish. Es ist zwar nicht ganz so schön, wie das Finish der roten Jellybase Lacke von China Glaze, die ich Euch schon vorgestellt hatte, aber schön.

Morgen dann die letzten beiden Lacke aus der China Glaze Let it Snow: Blue Year's Eve und Tinsel Town.

Da die Lacke aus dem Paket stammen, daß ich letzte Woche bekommen habe: Petra's Nailstore.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ich liebe Ring in the Red!!!
    Ein ganz tolles Rot und es steht Dir total gut!

    AntwortenLöschen
  2. Huhu!Ouhuiii, der kommt direkt auf meine Liste nach Ruby Pumps, Ruby sieht vom Swatch her eine Nuance dunkler aus(für mich)als wäre ein Tröpfchen schwarz enthalten,egal ich WILL BEIDE!
    lG

    AntwortenLöschen
  3. @ Sara: Danke Dir! Rot ist nicht umsonst meine Lieblingsfarbe :o).

    @ Apokayptica: ja der ist wirklich 'Ouhuiii'. Der Ruby Pumps ist aber nicht nur ein bißchen dunkler, sondern transparenter, er hat viel weniger Glitter und es fehlt im der leichte rosa-orange Stich. Hmmm...mir gefällt derzeit der Ring in the Red etwas besser. Vielleicht weil er neu ist - neue Besen kehren gut ;o). Am WE mach ich Vergleichsswatches.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. Als ich Ring the Red ausgepackt habe, dachte ich auch direkt an Ruby Pumps, aber bei näherer Betrachtung ist es eindeutig kein Dupe :) Jedenfalls für mich nicht.

    Der Glitter sieht total anders aus und überhaupt *g* (zB das angesprochene Tröpfchen Schwarz^^)

    Aber ich mag beide sehr :)

    AntwortenLöschen
  5. @lfcmaus: Danke. Ich meine auch, daß die beiden Lacke ganz eindeutig keine Dupes sind...und schön sind sie Beide. Ich muß gestehen, daß ich den Ruby Pumps ehr als Topper auf roten Lacken einsetzen würde, als den Ring in the Red, der mir solo besser gefällt.
    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  6. Love the china glaze red in the ring

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...