14. November 2011

Nfu Oh No. 54 auf China Glaze Glittering Garland

...Flakealarm hoch zwei....

Jo, ich gestehe: ich habe mal wieder rumgespielt. Ich kann es einfach nicht lassen und stelle Euch heute eines meiner Zufallsprodukte vor. Der Hintergrund meines neuerlichen Ausprobierens, war die Korresspondenz mit einer Freundin. Wir hatten uns überlegt, ob wir uns gemeinsam um Porto zu sparen, den Nfu Oh No. 56 bestellen sollten.

Da mich viele der Nfu-Oh Lacke, wenn solo getragen, nicht so richtig überzeugen und ich sie deshalb nur auf einem Basislack trage, habe ich mit der No. 54 rumprobiert, ob er auf Grün nicht vielleicht dem 56er so ähnlich ist, bzw. ob man das gewünschte Grün mit Flakes bekommt, so daß man diesen garnicht benötigt.

Auf meinen Wunsch hin, hat die liebe Mrs. Fliegenpilz gestern, genau zum richtigen Zeitpunkt, da ich diesen Post schon für heute vorgesehen hatte, den Nfu-Oh no. 56 gepostet, so daß Ihr vergleichen könnt. Ich wollte genau oder wenigstens ungefähr das auf den Nägeln, was man bei dem 56er in den Flasche sieht.

Also Lush-Shampoo Dose - jetzt Lack-Probier-Dose - ausgepackt und ausprobiert:

Oben: China Glaze Glittering Garland + Nfu Oh No. 54
Unten: Zoya Holly + Nfu Oh No. 54

Das Bild ist zugegebenermaßen nicht so toll, aber es war ursprünglich garnicht für den Blog bestimmt. Egal. Ich finde die Kombination Holly + Nfu Oh No. 54 kommt der Sache schon recht nahe und dürfte in etwa so aussehen, wie der Nfu Oh 56 in der Flasche. Was mir aber noch viel besser gefallen hat, war der Nfu Oh 54 auf China Glaze Glittering Garland, was ich dann auch schnellstmöglichst auf den Nägeln ausprobieren musste.
Hier das Ergebnis:

Ich finde diese Kombination aus 2 Schichten Glittering Garland den ich Euch H I E R schon vorgestellt habe und einer Schicht Nfu Oh No. 54 einfach nur gierig. Zwei mal Flakes - die kleinen goldigen aus dem Glittering Garland und die großen bläulich-grünen des Nfu-Oh Lackes, die auf dem dunklen Grün zwischen Giftgrün über Türkis bis hin zu Königsblau changieren, was ich mit der Kamera leider nicht ganz einfangen konnte. Wahnsinn. Mr. Elena war ebenfalls total begeistert, obwohl grün auf meinen Nägeln nicht unbedingt seine Lieblingsfarbe ist.

Da mir der Glittering Garland ehrlich gesagt etwas zu 'tannenbaumig im Abgang' ist und mir somit sein Fast-Dupe, der Orly Meet me under the Mistletoe, da er etwas bläulicher ist, besser gefällt habe ich hier den für mich optimalen Verwendungszweck für den Glittering Garland gefunden. In den nächsten Tagen werde ich also ausprobieren, wie der Nubar 2010 und der Nfu Oh No. 46 auf dem GG aussehen.

Was meint Ihr, braucht man beide Nfu Oh Lacke?

Für morgen habe ich einen Post zu China Glaze Lubu Heels vorbereitet.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Das gefällt mir wirklich sehr gut.
    Als Top Coat auf einem qualitativ hochwertigen Nagellack lasse ich mir die Nfu-Oh Lacke auch gefallen.
    Ich weiß nicht wie es Euch geht...aber aber von der Optik mal abgesehen finde ich die Quali nicht so überzeugend.
    Da die Nfu-Oh Lacke mit den Flakies eh recht transparent sind kann man bestimmt auf die eine oder andere Farbnuance verzichten und es so machen wie Du hier gezeigt hast....Base Lack (egal welche Farbe) und dann die Kreativität spielen lassen.
    Hast Du noch einen Top C. verwendet?

    AntwortenLöschen
  2. Hui, die Kombi ist ja toll :)

    Irgendwie werd ich das Gefühl nicht los, dass die Nfuh Ohs nicht als "Singles" taugen, sondern nur über einem anderen Lack ihre Pracht entfalten... Einerseits schade, andererseits hat man da viele tolle Möglichkeiten.

    AntwortenLöschen
  3. Ja in dieser Kombination brauch man Nr. 56 wirklich nicht. Sieht sehr schön aus.

    AntwortenLöschen
  4. @ Butterblume: ich muß Dir recht geben. Um sie solo zu tragen sind sie zu transparent und die Flakes wirken nur auf einem dunkleren oder gleichfarbigen Basislack. Topcoat habe ich verwendet. Das Finish ist durch die Flakes nicht ganz eben.

    @ Lena: Danke Dir! Dein Gefühl trügt Dich nicht. Solo taugen sie nicht viel. Aber in Kombination sind sie einfach toll.

    @ Mrs. Fliegenpilz: stimmt auffallend. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, daß Dein 56er und mein 54er genau die gleichen Flakes, nur in einer andersfarbigen Jellybase haben. Ob ma jetzt transparentes Grün oder Türkis auf einen dunklen Lack aufträgt, kommt aufs Gleiche raus.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...