17. Juli 2014

Zoya Harper - Zoya Bubbly Collection Summer 2014

...rosa Blubber...

Wie bereits angekündigt, hier ab heute die komplette Zoya Bubbly Collection zu sehen, die planmäßig gestern ankam. Eigentlich wollte ich nicht alle Lacke, aber Dank einer edlen Spenderin, kann ich Euch die komplette Kollektion zeigen.

Als Erstes gibt es Harper und zwar aus dem einfachen Grunde, weil ich die Bilder zuerst fertig bekommen habe. Harper ist allerdings auch der Lack, der in dieser Kollektion eine kleine Ausnahme bildet, da er am wenigsten glittert, was offenbar daran liegt, daß die Basis im Gegensatz zu den anderen Lacken aus dieser Kollektion, einen Weißanteil hat. Trotzdem gefällt er mir wider Erwarten sehr gut und fällt somit, ebenfalls wider Erwarten in mein Beuteschema.

Die Basis von Harper ist ein roséfarbener Jelly mit einem leichten Weißanteil. Darin befinden sich hexagonale transparente, stark bunt irsierende Teilchen, die fast wie Hologlitter wirken. Dazu gibt's noch goldene Glasflecks, die den Lack je nach Lichteinfallswinkel leicht duochrom erscheinen lassen. Ausgeprochen hübsch und feminin und leicht an Erdbeereis erinnernd.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach. Man sollte den Lack, aufgrund der Menge der Teilchen, die sich darin befinden, allerdings mit möglichst wenig Druck auftragen. Er deckt mit 2 - 3 Schichten. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er nicht.

Zoya Harper wurde mir freundlicherweise von Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt, wo die Lacke der Zoya Tickled & Bubbly Collection für EUR 12,-/Stck erhältlich sind.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Antworten
    1. Dachte ich mir, daß er Dir gefallen würde ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ui, wie chic der ist! Da ist auf Zoya einfach Verlass! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kann man so sagen und soll was heißen, wenn sogar mir rosé gefällt ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. It's very pretty and feminine, but I feel uncomfortable wearing flesh toned pinks like this.
    The flakies are beautiful!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frankly speaking, at first I didn't like the colour, for basically it's too bright for me . So I was really pleasantly surprised, when I saw it on my nails. May be the flakies are the reason why, I like it so much :o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  4. Der sieht gut aus! Ich habe mir bisher Stassi und Binx aus der Kollektion gegönnt. Bin schon auf deine weiteren Swatches gespannt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sehen Alle irgendwie gut aus ;o). Ich wundere mich nur grade, daß Du Muse nicht hast. Muse wollte ich erst garnicht haben, sie hat sich dann aber als der Schönste der 6 Lacke entpuppt.

      Liebe Grüße,
      Elena



      Löschen
    2. Oh, da bin ich sehr gespannt! Ich habe schon so viele blaue Lacke, aber nur wenige grüne, deshalb hatte ich mich erstmal gegen Muse und für Stassi entschieden. Stassi habe ich schon getragen und finde ihn auch toll, aber wenn ich dann deine Bilder von Muse sehe, wird wohl noch ein weiterer blauer Lack meine Sammlung bereichern müssen....

      Löschen
    3. PS: Im Moment trage ich allerdings gerade NYC Purple Prince Tulip und kann gar nicht aufhören, meine Nägel anzustarren! Ich überlege gerade ernsthaft, mir ein backup zuzulegen, und das will was heißen...

      Löschen
    4. Eigentlich mag ich derzeit Grün lieber als Blau. Trotzdem ist Muse schöner als Stassi.

      Purple Prince Tulip ist wirklich ein - entschuldige - 'geiles Zeug'. Ich liebe ihn auch heiß und innig.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Gorgeous pink and I love the sparkles! I really need to get some of these new Zoyas - wow :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I love the sparkles too. They're really WOW. I just painted my nails with Binx - so gorgeous.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  6. Den hab ich auch grad lackiert! Finde allerdings, dass ein Topcoat nicht schadet, ganz im Gegenteil. Ist ja auch ganz schön viel Zeugs drin im Lack. Muse hab ich auch bestellt. Allerdings finde ich ja Harper eher dezent. Unauffällig. Damenhaft. Ächz.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, also Kopfsteinpflaster-Finish ist das jetzt nicht grade. Die Lacke habe ich mit und ohne Topcoat ausprobiert, fand aber den Unterschied so marginal, daß man eigentlich darauf verzichten kann.
      Das heißt feminin und nicht damenhaft ;D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Stimmt, hab ich dann auch gemerkt, wenn man nicht Massen von Topcoat draufhaut, macht es kaum einen Unterschied. Ja, genau *feminin*, auch *das* noch.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...