14. April 2013

Violet French

..lila French mit lila Schnörkels...

Langsam aber sicher, finde ich immer mehr Gefallen daran, Nailarts mit Frenchlacken als Basis zu machen. Anfangs wollte es mir nur bedingt und mit hellen Farben gefallen. Inzwischen bin ich allerdings mutiger geworden und taste mich grade peu à peu an konstrastreichere Ausführungen heran.

Die Kombinationen von 'nackig' und einer kräftigen Farbe, gefällt mir allerdings auch nur, wenn sie durch etwas Ornamentik oder ein florales Design aufgelockert wird. Alles Andere - gut die Geschmäcker sind verschieden - ist mir dann doch etwas zu streng. Nu, ausprobieren und rausfinden.

Auch diesmal habe ich, wie so häufig ohne zu wissen, was es im Endeffekt werden soll, drauflosgemalt. Das Ergebnis, welches ich für mich als durchaus tragbar empfunden habe und mit Sicherheit auch tragen werde, sobald der Nagel am linken Zeigefinger, der mir neulich abgebrochen ist wieder halbwegs nachgewachsen ist,  seht Ihr hier:
 
 
Zur Ausführung: Wie oben schon erwähnt habe ich mit dem Auftrag eines Frenchlacks begonnen. Darüber einen Schicht feiner Holo-Glitter in Gold. Nach dem Antrocknen wurden dann die Tips blauviolett, was sich im Nachhinein als das Schwierigste an dieser Mani herausgestellt hat. Echte Nägel sind nun mal Natur und Natur ist nicht immer gleichmäßig, weshalb die Herausforderung darin bestand,  optisch grade French-Tips hinzubekommen, wobei man sich wirklich nur grob am Nagelweiß orientieren kann. Zum Schluß noch mit dem Fineliner ein bißchen 'Müsterchen' und ein paar glitzernde Pünktchen drauf - fertig.

Für die Mani habe ich folgende Produkte verwendet:
Basis/Frenchlack: Orly Rose Colored Glasses
Holo Glitter: Orly Prisma Gloss Gold
Tips: Orly Wild Wisteria
Ornament: Orly Instant Artist Fineliner Grape und Sparkling Garbage

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen und hoffentlich sonnigen Sonntag.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Weißt du, an was ich denken musste, als ich deine Mani gesehen hab?

    Oktopi :)
    Ist dir sehr gut gelungen und die Farben mag ich auch. :)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Ich muß zugeben, mir kamen auch Weichtiere mit 8 Armen in den Sinn. Das Ganze könnte etwas mehr 'Schmiß' haben.
    Aber getragen sah es wirklich gut aus - ich mein, wer hält denn schon normalerweise seine Hände so in die Landschaft ;D.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Woah Elena, dass sieht echt genial aus. Kommt definitiv auf meine To Do-Liste, allein schon wegen der Farben!
    Ich find es echt toll gelungen ♥
    Liebe Grüße,
    Calla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. :x
      Mit ein paar gedotteten Blümchen zur Auflockerung dürfte das auch ganz hübsch aussehen. Werde ich gleich mal ausprobieren.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Superschick und gut gelungen! :) Der Orly-Frenchlack gefällt mir total, glaub den muss ich mir auch mal zulegen...

    Ich trau mich irgendwie nicht ran an dieses Nailart-Zeug. Es reizt mich immer total selbst was zu pinseln, aber meist bin ich nach dem Versuch dann so unzufrieden damit, dass es wieder runter kommt, weil irgendwie, irgendwo, irgendwas nicht passt.

    Grüßle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, freut mich daß es Dir gefällt.
      Bei dem Nailartzeugs lautet die Devise 'bloß nicht aufgeben'. Was meinst Du wieviele Manis/Nailarts ich schon verworfen oder wieder ablackiert habe und meine 'Erstlingswerke' von vor ca. 1 Jahr, die ich damals ganz toll fand, finde ich mittlerweile gar nicht mehr so ansehnlich. Also nur Mut und den Perfektionismus (ich hab ja auch immer was an meinen Manis zu meckern) etwas runterdrehen ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Mrmpft... Ich finde ja ehrlich gesagt, das schaut mit dem Nudelack ein bisschen... verstörend aus. Mein erster Gedanke war: "Waaaah, hat jemand Elena die Nägel abgehackt?" Das Lila schaut total toll aus (ich dachte am Anfang auch eher an eine Krake^^), aber mit dem nackichen nackich... finde ich das seltsam :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Verstörend? Ei...ei.., armes verstörtes Lena ;P.

      Geschmackssache. Mir gefiel es anfangs auch nicht so richtig nackig mit dunkel zu kombinieren, aber mittlerweile finde ich es ganz schick. Mal was Anderes.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. It's so pretty!
    Unfortunately I have old-girl ridges, so I never can make a French like this...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, daß es Dir gefällt.

      Ja, bei mir geht's auch langsam los mit ein paar Rillen. Ich kann Dir allerdings versichern, daß der Frenchlack ausgesprochen gnädig ist ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...