15. September 2013

Orly Digital Glitter - Orly Surreal Collection for Fall 2013

...Wunderglitter....

Ausnahmsweise gibt es heute mal kein Nailart, schon alleine weil heute wohl das Wetter gut werden wird, was bedeutet, daß ich endlich weiter Swatches machen kann, bzw. die Bilder die ich bereits gemacht hatte durch Bessere ersetzten kann. Endlich regnet es heute mal nicht und der Sonntag macht seinem Namen mal ausnahmsweise alle Ehre.

Dafür geht es aber weiter mit der Orly Surreal Collection, resp. mit Digital Glitter aus der Surreal Collection, einem wirklich außergewöhnlichem Glittertopcoat. Natürlich hatte er mir von Anfang an, richtig gut gefallen, obwohl ich noch garnicht richtig bei Licht gesehen hatte. Wie denn auch, wenn es stänig regnet. Als dann Vorgestern kurz die Sonne zum Vorschein kam, enfleuchte mir nur ein leises 'Oha!' denn damit hatte ich nicht wirklich gerechnet.

Die Basis von Digital Glitter ist klar und farblos. Darin befinden sich kleine violett-gold changierene Glasflecks, kleine rote runde Glitterteilchen, vereinzelte quadratische silberene Glitterteilchen und ohne Lichteinfall altgold wirkende hexagonale Teilchen. Soweit die, ich nenne es mal 'die barocke Seite' - Bild 3,4,5 -  des Toppers. Bei Lichteinfall lässt sich dann die 'digitale Seite' -Bild 1 und 2 - blicken, da die vermeitlich altgoldenen Teilchen anfangen in allen Regenbogenfarben zu holorisieren. Zur besseren Veranschaulichung habe ich den Topper wieder auf Schwarz geswatcht, wobei Bild 1 und 2 Tragebilder mit 2 Schichten Digital Glitter sind, die entstanden als ich die Mani bereits 24 Std. getragen hatte.
 
 
 
 
Der Auftrag von Digital Glitter ist einfach und eine Schicht (Bilder 3,4,5) ist völlig ausreichend. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat ist hier angebracht, da er leicht matt abtrocknet.

Die Orly Surreal Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche Euch allen einen schönen sonnigen Sonntag.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Aah, nein, nicht doch... jetzt bin ich überzeugt, dass ich das gute Stück haben möchte. Wirklich schön.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Doch...ich kann ja Nichts dafür, daß mal kurz die Sonne rauskam, als ich ihn trug. ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Stimmt - also gut, ich bin ja da nicht nachtragend... ;)

      Löschen
  2. Wirklich toller Lack :)

    In matt angetrocknet stell ich ihn mir auch hübsch vor :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er...toll. Leicht matt ist er auch recht hübsch, aber in Hochglanz gefiel er mir doch besser. Geschmackssache :o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Atemberaubend! Wahnsinn! Also, meine Liste dieser Kollektion wird wohl doch etwas länger... ;)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein wahres digitales Wunderwerk ;o). Im Grunde ist da kein Lack in dieser Kollektion, von dem ich jetzt sagen würde 'nä...gefällt mir nicht'.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Oh wie schön ! Dieser Lack kommt ganz schnell auf die Wunschliste :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und der ist nicht nur auf Schwarz schön ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. der ist wirklich hübsch!

    ihr habt sonne? wir wolken *mecker*
    auch dir einen schönen sonntag :-)
    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er :o).
      Hatten wir. Mittlerweile zieht es sich langsam aber sicher zu und für die nächste Woche ist bis einschl. Freitag Regen angesagt (deshalb auch die Swatch-Hektik ;o)).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Ich kann Dir nur zustimmen: dieser Lack ist fantastisch und außergewöhnlich.
    Wird wohl als nächstes lackiert :)))

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er, wobei ich auch mit seiner 'barocken Seite' durchaus zufrieden war. Was ein 'Hallo', als mir die Sonne auf die Nägel schien.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Oh, der ist aber schöner als ich dachte. Und hier meine immer wiederkehrende Frage: Wie lässt der sich ablackieren? War neulich bei "Ridiculously Regal" mal wieder kurz vorm Verzweifeln... und das hat mich vom Kauf neuer Glitterlacke abgehalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht nur schöner, als Du dachtest. Auch schöner, als ich dachte.
      Ich hab ihn vorhin ablackiert. So ein bißchen garstig ist er schon, wobei ich allerdings 2 Schichten lackiert hatte. Er ging aber allemal besser runter als das Regal.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  8. Antworten
    1. This glitter is extremely pretty. I love it.

      Hugs
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...