24. September 2013

Orly Risque Encounter - Orly Secret Society Collection for Holiday 2013

...das Weihnachtsrot...

Alle Jahre wieder, werden wir mittels  Weihnachtskollektion mit  meist klassischen Rottönen beglückt, wobei mich einer der Rottöne aus der 2012er Weihnachtskollktion - Torrid - wirklich in Verzückung versetzt hat. Torrid ist nach wie vor ein Knaller und mit einer der schönsten Rottöne, die ich je gesehen habe.

In der Konsequenz wurde dann Risque Encounter schon auf den Pressebildern, getreu dem Motto 'mal sehen ob der was kann' etwas mißtrauisch von mir beäugt. Als ich dann das Fläschchen begutachtete war ich zugegebnermaßen erstmal etwas enttäuscht. Irgendwas  fades rostrotes, was nun wirklich keine Begeisterungsstürme bei mir auslösen konnte. Aber manchmal hilft lackieren, so wie auch hier. Risque Encounter wird zwar mit Sicherheit nicht mein Lieblingsrot werden, aber aufgetragen entwickelt sich das in der Flasche noch häßliche Entlein zu einem schönen Schwan.

Auf den Nägeln ist von dem für meinen Geschmack etwas faden Rostton, der sich im Fläschchen zeigte, nicht mehr viel zu sehen, sondern ein leuchtendes lebhaftes Orangerot. Garnicht mal so schlecht. Gefällt mir ansich ganz gut. Wird getragen und bitte sehr, mein persönlicher 3. Platz aus dieser Kollektion.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckte, womit ich ehrlich gesagt nicht gerechnet hätte, perfekt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung war gut und einen Topcoat braucht er aufgrund seines fantastischen Finishs nicht.

Orly Risque Encounter wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Nachher gibt's noch einen Post, da ich aus aktuellem Anlaß ein Produkt testen musste.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,




Kommentare:

  1. Hm... Für meinen Geschmack zu viel Orange. ;) Aber so ist das nun mal. ^^

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ist das nun mal. Die Geschmäcker sind verschieden. Wäre auch traurig, wenn nicht.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Das Rot ist mir einen Tick zu Orange. Da gefällt mir der Faby einiges besser. Das Finish ist allerdings fantastisch! So schön glatt und hochglänzend... hach...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warte mal, bis ich mit Chanel Coromandel oder Dior Trafalgar um die Ecke komme. Die sind richtig orangestichig *blend* ;D

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Hab gerade mal nach den beiden Lacken gegoogelt. So schlimm sind die gar nicht. Allerdings sieht der hier auf dem Tablet auch gar nicht mehr so Orange aus. Ich glaub, ich muss den anderen Bildschirm nochmal kalibrieren. *grml*

      Löschen
  3. Oh, this is wunderschön indeed - I like the slight touch of orange in this one...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. If it's for me, it could even be a bit more orange and a bit mor vibrant, like i.e. Dior Trafalgar.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...