18. September 2013

Orly Pixie Powder - Orly Surreal Collection for Fall 2013

...Feenstaub...

Der heutige Feenstaub ist der letzte Lack aus der Surreal Collection. Trotzdem bin ich mit Orly noch nicht ganz am Ende, denn die Lacke aus der Secret Society Collection Holiday 2013, von denen Einer noch unterwegs ist und eigentlich heute ankommen sollte,  warten bereits darauf, vorgestellt zu werden.

Nachdem ich Pixie Powder ausgepackt hatte, kam ich dann doch etwas ans Grübeln, da mir dieser Lack irgendwie bekannt vorkam. Stimmt, in meiner etwas vernachlässigten 'Nubar-Ecke' lauerte noch Hyacinth Sparkles, der Pixie Powder in der Tat nicht ganz unähnlich ist. Sie sind allerdings weit davon entfernt Farbzwillinge zu sein, denn einer der Lacke glittert nur und der Andere irisiert und glittert. Welcher der Beiden irisiert und glittert dürfte schon alleine vom Namen her nicht schwierig zu beantworten sein - der Feenstaub natürlich. Ganz nebenbei ist der Feenstaub dadurch, daß die Glitterteilchen deutlich feiner sind, als die von Hyacinth Sparkles auch als Effekttopper auf anderen Farben einsetzbar.

Die Basis von Pixie Powder ist ein Klarlack in dem sich Unmengen winzig kleiner fliederfarbener Glitterteilchen befinden. Wie oben schon angedeutet glitzern diese Teilchen nicht nur, sondern sie irisieren auch noch wunderbar pinkig-violett. Obwohl Flieder nicht unbedingt eine meiner Lieblingsfarben ist und es mit Sicherheit auch Farben gibt, die mir besser stehen - er ist toll.
 
 
 
 
 
Der Lack ließ sich gut auftragen und deckte bei mir mit 3 Schichten. Eine 4. Schicht intensiviert Farbe und Effekt. Die Trocknung ist sehr gut. Er trocknet seidenglänzend ab, weshalb es reine Geschmackssache ist, ob man einen Topcoat verwenden möchte. Die Bilder sind 'ohne' entstanden.

Die Orly Surreal Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße.
 

Kommentare:

  1. Der gefällt mir auch. Wirklich schlimm, nach den Pressebildern zu urteilen gefiel mir noch kein einziger der Lacke aus dieser Kollektion...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Kollektion ist schlimm, schon alleine weil sie mich doch tatsächlich dazu verleitet helle Lacke zu tragen. Aber ich muß jetzt meine Diors und Tschannels swatchen und die swatche ich nur, wenn ich sie auch wirklich trage. Deshalb: trotzdem dunkel ;DD.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Was? Kann ja gar nicht sein ;) Haha, so so, schummeln auch noch! ^^

      Löschen
  2. Zauberhaft! :) Tolle Farbe, tolles Finish! (er sieht aber etwas krisselig aus...)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann Dich beruhigen. Er sieht nur auf den Bildern so krisselig aus - obwohl er so harmlos aussieht, war er garnicht so einfach zu fotografieren.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Der sieht doch lecker aus ;D Schöner Ton und als Topper über einem anderen Ton bestimmt auch ganz nett

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lecker ist der richtige Ausdruck ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Diese Kolletkion ist soooo schön! Trotzdem bin ich bisher um sie herumgeschlichen, weil ich die Marke nur vom Namen her kannte und mir der Preis von 12 Euro zu hoch war, sie ungesehen und ungetestet zu kaufen. Als ich sie jetzt aber auf der Cosmetica in Wiesbaden "live" gesehen habe, rauf und runter testen konnte und der Preis für einen Lack auch nur 5 (!!) Euro (plus MwSt.) betrug, gab es kein Halten mehr :-))))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz ehrlich: ich finde, daß Orly im Grunde viel zu wenig Aufmerksamkeit bekommt. Die Lacke sind wirklich qualitativ hochwertig. Die EUR 12,- für 18ml sind wie ich meine ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Liebe Elena, das stimmt, die Marke Orly ist nicht sehr bekannt, was auch daran liegen dürfte, dass man sie nicht an jeder Ecke bekommt wie z.B. inzwischen Essie. Aber vielleicht ist das auch eine Firmenphilosophie von Orly (und nicht die schlechteste), eben etwas exklusiver zu bleiben, sodass nicht jedermann - äh, jede Frau - die Farben trägt?
      Der regulären Preis von 12 Euro für 18 ml finde ich durchaus in Ordnung, wobei mir eine 18 ml-Flasche schon fast zu viel ist. Ich bin öfter mal einige Tage auf Reisen und habe (na klar) auch immer Nagellack dabei, da sind mir die etwas kleineren Fläschchen doch lieber. Vielleicht werde ich mir mal ein paar Minis von Orly zulegen; gerade die neue Holiday-Kollektion hat auch sehr schöne Farben bei den Minis, wobei der Macabre Masquerade bereits in meine Sammlung einziehen durfte :-)
      Ich freue mich jedenfalls auf deine weiteren Orly-Swatches!
      Viele Grüße
      Claudia

      Löschen
  5. Oh... der ist aber schön. Und wie der funkelt und glitzert. Aber ich will ja eigentlich erst einmal keine neuen Lacke kaufen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab ihn eben auf Schwarz getestet - ich sags Dir...WOW!

      Ja, ich will auch immer keine Lacke mehr kaufen ;o). Kenn ich. Eben habe ich in meiner Parfümerie angerufen und die Vorbestellungen für die Weihnachtskollektionen durchgegeben. Soviel dazu.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Fix mich nicht doch noch weiter an. *lach* Ich bleib jetzt aber wirklich hart. Diesen Monat. Sind ja nur noch 12 Tage. *hust* Und außerdem sind ja auch noch 11 Lacke unterwegs zu mir, die ich diesen Monat eigentlich auch nicht mehr kaufen wollte.

      Löschen
    3. Na gut, ich bin jetzt ganz brav.

      Diesen Monat kaufe ich vermutlich auch nicht mehr viel - mein Mann ist nächste Woche dran. Zu Weihnachten und Ende September ist er dran ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    4. Abwarten! *grins*

      Ich sabber jetzt mal weiter meine heutigen Neuzugänge an. Jetzt, wo es draußen dunkel ist, zeigen sie so langsam auch bei Zimmerbeleuchtung was sie können; wenn auch etwas sehr scheu.

      Löschen
  6. Yes I too thought Nubar - it is really pretty this one, but 3 coats...
    Maybe underwear would help... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Black underwear always helps ;DDD.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  7. Den find ich irgendwie kuhl oO

    Hätte ich nach dem PR- Bild gar nicht gedacht.

    Auf den Fotos hat die Trocknung etwas von Sandlacken find ich oO :o

    Liebste aller Grüße! :D


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist kuhl und er hat in der Tat etwas von den Sandlacken. Allerdings, wenn 'de mich fragst, ich würd ihn mit Topcoat tragen - irgendwie ist er dann farbintensiver (und funkeliger).

      Liebste Grüße,
      Elena

      Löschen
  8. Elena, der Lack ist schöön! Ich stehe sowieso auf alles was Pink/lila ist und glitzert :) Glitzer ist gaanz wichtig ;)

    Du bist übrigens schuld, daß ich seit heute auch ein Nagellackblog habe ;) Deine Fotos sind klasse! Hast Du vielleicht ein paar Tips, wie ich meinen Blog bekannter machen kann? Bei ein paar Bloglisten habe ich mich schon angemeldet.

    liebe Grüße
    Steffi

    http://suechtignachnagellack.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh...Danke.
      Freut mich, daß Du seit heute selber einen Blog hast. Herzlichen Glückwunsch und willkommen in der Bloggerwelt :o). Tipps wie man einen Blog bekannter machen kann, kann ich Dir leider nicht geben. Das kommt von alleine und mit der Zeit und ist stark von der Qualität des Blogs abhängig. Eine Leserin hast Du allerdings schon ;o). Ih bin gespannt auf Deine nächsten Posts.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...