23. September 2013

Orly Masked Ceremony - Orly Secret Society Collection for Holiday 2013

...Masken-Lack Nr. 2...

Super, heute zum kalendarischen Herbstanfang ist es auch wirklich mehr als herbstlich. Trübe, bedeckt, regnerisch und die Blätter der Bäume sind nun nicht mehr nur ansatzweise, sondern deutlich erkennbar verfärbt. Usselig, wie man hier sagt. Fehlt nur noch der Nebel und das Szenario, welches bereits akustisch durch die Rufe von Rabenvögeln, vermutlich Elstern,  untermalt wird, wäre perfekt. Willkommen im Herbst.

Masked Ceremony ist einder der Lacke aus dieser Kollektion, auf den ich mich ganz besonders gefreut hatte und das zu Recht, denn er passt zu 100% in mein Beuteschema. Nur wurde ich die ganze Zeit das Gefühl nicht los, bereits einen nicht ganz unähnlichen Lack zu haben. Heute morgen, bei der Durchsicht meines 'Swatch-Ordners' fiel dann der Groschen. Orly Iron Butterfly, den ich Euch demnächst zeigen werde, da er neu aufgelegt wurde und bald wieder hier erhältlich sein wird,  ist ihm farblich und vom Grundprinzip her, tatsächlich nicht ganz unähnlich.

Die Basis von Masked Ceremony ist ein hochdeckendes Schwarz. Darin befinden sich neben den ganz feinen silbernen Teilchen, die zusammen mit dem Schwarz die Basis bilden, noch mittlere quadratische silberne Glitterteilchen und kleinere hexagonale purpurfarbene Glitterteilchen. Tolle Mischung, wobei ich mir allerdings noch nicht ganz sicher bin, ob nun Masked Ceremony, oder einer der Lacke, die ich Euch noch vorstellen werde, meine Nr. 1 aus dieser Kollektion sein wird.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckt schon fast mit einer Schicht. Für die Bilder habe ich zwei Schichten aufgetragen. Die Trocknung war gut und einen Topcoat würde ich hier empfehlen.

Orly Masked Ceremony wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die erste richtige Herbstwoche.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Oh, der ist klasse! Gefällt mir gut! Das mit Iron Butterfly klingt interessant.

    Ansonsten hauen mich die aktuellen Orlys nicht so von den Socken - leider. :( Schont aber glücklicherweise das Konto. ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist wirklich schön. Kann man nicht anders sagen.
      Neben Iron Butterfly kommt auch noch Purple Velvet zurück. Die Beiden kommen allerdings in Begleitung. Ich weiß nur noch nicht genau wann.
      Hm...um ehrlich zu sein: die Orly-Weihnachtskollektion vom letzten Jahr hat mir insgesamt besser gefallen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. It's a very interesting polish indeed, looks good on you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks. Black and Grey looks always good on me. If I don't know, which colour to choose for my mani, it's always something black, as I did yesterday ;o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  3. Ui schick! :) Ich dachte im ersten Moment, das wäre ein Topper und du hättest ihn auf Schwarz lackiert. Aber krass, das ist der Lack selbst! ^^

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne...ne...Alles inklusive ;o). Ich habe allerdings grade mal rumprobiert: rein theoretisch kann man tatsächlich Iron Butterfly mit Glittertopper nach Wahl als Ersatz nehmen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Der ist aber schön. *gleich mal notier* Schwarz, Silber und Pink bzw. Purpur. Und dann auch noch vereint. So leicht kann man mich glücklich machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist wirklich sehr schön. Übrigens mein Platz 2 aus dieser Kollektion, bzw. er und ein anderer Lack, den ich noch nicht gezeigt habe, rangeln noch ein bißchen um den 1. Platz ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...