19. September 2013

Ein neuer Stern am Lackhimmel FABY - FABY'S RED

...italian nail couture...

Heute morgen habe ich kurzfristig beschlossen, Euch erst ab morgen die Orly Secret Society Collection vorzustellen. Grund: gestern traf ein Nachzügler ein, den ich erst noch vor die Kamera bekommen möchte und das möglichst bei Sonnenschein. Ich kann Euch allerdings versichern, daß sich das Warten lohnt.

Dafür gibt es dann heute eine Produktpremière auf meinem Blog: FABY. Sicherlich haben die Meisten von Euch schon von dieser neuen italienischen Marke gehört:


Fabiana Viale ist der kreative Kopf der italienischen Marke FABY, die Nagellack als Ausdruck des individuellen Styles definiert. 163 targbare Farbe, 163 Geschichten. Jeder Nagellack hat einen individuellen Namen, inspiriert durch die jeweilige Farbnuance und reflektiert Stories aus den Bereichen Film, Literatur, Reise, Musik und Märchen. Alle Lacke sind BIG3Free und der ergonomische Pinsel besteht aus 400 speziellen Borsten und ermöglicht ein leichtes und präzises Auftragen der Nagellacke.

Daß ich, nachdem mein Paket mit den Mustern ankam, zuerst den roten Lack ausprobieren musste, dürfte klar sein, da Rot eine meiner Lieblingsfarben ist. Bei FABY'S RED handelt es sich zwar nicht um eine farbliche Innovation, aber um einen wirklich schönen hochdeckenden leuchtenden klassischen Rotton, dessen Gelb- und Blauanteile sehr ausgewogen sind, weshalb er zu jedem Hautton passt.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war erstaunlich einfach und der Lack verteilte sich sehr gut auf den Nägeln. Der Pinsel, der sich wirklich gut handhaben ließ, ist etwas schmaler als der von OPI und etwas breiter als der von China Glaze. Der Lack deckte mit zwei Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung war sehr gut und einen Topcoat braucht er aufgrund seines tollen Finishs nicht, weshalb die Bilder natürlich 'ohne' entstanden sind. Fazit: tolle Farbe und ein qualitativ wirklich hochwertiger Lack.

Eine riesige Auswahl an FABY Lacken gibt es bei beautyaddicts, wo demnächst auch die neue FABY Eclectic Collection, Herbst 2013 erhältich sein wird. Preis pro Lack: EUR 13,-

FABY'S Red wurde mir freundlicherweise von SMP zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Tolles Rot, wirklich sehr klassisch. Die Marke muss ich mir mal genauer ansehen, hab bisher nicht davon gehört.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, absolut klassischer Rotton.
      Ehrlich gesagt, bis vorletzte Woche wusste ich auch noch Nichts von Faby, aber wie Du siehst, gibt es Dank der neuen EU-Kosmetikverordnung nun eine neue 'EU-Marke'.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Das ist mal ein Rot!

    Von der Marke habe ich bis eben auch noch nichts gehört. Mal wieder danke fürs anfixen. ;) Beim schnellen überfliegen habe ich da doch glatt noch den ein oder anderen Lack gefunden, der mir gefallen könnte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist mal ein Rot :o).

      Bitte sehr gern geschehen ;D. Ich bin mal gespannt auf die neue Kollektion, die wohl demnächst erhältlich sein wird. Das Vorschaubild sieht jedenfalls schonmal vielversprechend aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Klasse! :) Wirklich ein toller Lack, der wohl immer geht. Bin gespannt, wie sich FABY so durchsetzen wird.

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch mal gespannt. Faby's Red ist auf jeden Fall schomal sehr empfehlenswert.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. ... ihr schwärmt alle von den lacken; wir müssen dann wohl "montags-lacke" erwischt haben... wir haben insgesant drei farbtöne getestet, die sich alle drei echt mehr als ziegig beim lackieren angestellt haben; drei schichten minimum... bei einem lack, der 13 € kostet, erwarte ich da echt mehr... ich muß allerdings dazu sagen, dass wir drei metallische farbtöne getestet haben, vielleicht verhält es sich da auch wieder anders als bei opaken farben... ich für meinen teil bin jedenfalls von der marke faby aufgrund des preis-leistungs-verhältnisses noch nicht überzeugt... was sehr schade ist, denn die eine oder andere farbe aus dem standardsortiment würde mich schon noch interessieren...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Pupskuh: Wir hatten ja schonmal deswegen geschrieben und ich kann über meine beiden Lacke echt nicht meckern. Mein zweiter nach Faby´s Red ist ja auch ein metalliclack und der war genauso unkompliziert. Guck: http://saralackiert.blogspot.de/2013/09/faby-lizs-eyes.html

      Löschen
    2. Also ich habe neben dem Roten noch einen blauen Metalliclack (Here's my Gold) bekommen, der sich allerdings auch völlig problemlos auftragen ließ und ebenfalls bzw. selbst bei meinen 'Krallen', die ja schonmal eine Schicht mehr benötigen, mit 2 Schichten deckte. Kurz gefasst: ich war mit beiden Lacken durchaus zufrieden.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Ich habe Faby´s Red auch zum testen bekommen und war als bekennender Rotfan natürlich auch so begeistert wie Du! :-D
    Die Qualität überzeugt mich schon, aber ich bin gespannt wie FABY sich am Markt etabliert, denn der Preis ist ja für eine unbekannte Marke relativ hoch. Essie verkaufte sich auch erst so gut, nachdem sie die preise gesenkt hatten.
    Ich bin sehr gespannt wie es weiter geht und freue mich schon auf viele weitere tolle Farben von FABY.
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab ich natürlich gesehen :o) und ein bißchen gehofft, daß ich auch Faby's Red bekommen würde. Er ist echt toll, wobei mich besonders der Auftrag sehr sehr angenehm überrascht hat. Beide Lacke Lacke decken gut und verteilen sich wie Butter auf den Nägeln - auch der Metalliclack *hüstel* ;o).

      Ich bin jetzt erstmal auf die Eclectic Kollektion gespannt :o). Sieht ja vielversprechend aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Genau so war es bei mir auch. Zwei dünne Schichten reichten völlig aus und der Pinsel ist super. Ich mag FABY. :-)

      LG Sara

      Löschen
  6. WOW, that is a super pretty red - love it!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's a real pretty red. Love it too.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  7. Pupskuh hat es ja schon erwähnt, 3 Lacke und keiner davon konnte im Auftrag überzeugen...schade, denn die Ergebnisse selber können sich absolut sehen lassen. Aber bei 13€ erwarte ich einfach wesentlich bessere Qualität und mit dem Preis wird's schwer auf dem deutschen Markt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, was soll ich dazu sagen. Ich hatte keinerlei Probleme. Weder mit dem Crèmelack, noch mit dem Metalliclack. Beide ließen sich gut auftragen und beide Lacke deckten mit 2 Schichten.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  8. Ich hab ja auch 2 Lacke getestet und fand sie qualitativ auch gut. Und obwohl Rot ja eigentlich gar nicht meine Farbe ist....mh ich glaub wir gewöhnen uns langsam aneinander. Vor allem die Deckkraft beim Roten fand ich toll. Oft scheint ja bei roten Lacken manchmal noch das Nagelweiß oder die Kante durch, das mag ich gar nicht.

    Ich bin schon auf deinen 2. Lack gespannt.

    Liebe Grüße Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich hatte an den beiden Lacken, die ich bekommen habe, ernsthaft rein garnichts auszusetzten. Wie Du schon schriebst, das Rot deckt sehr gut. Der Metalliclack war auch unproblematisch und ließ sich ohne große Anstrengung so gut wie streifenfrei auftragen.

      Über das Rot habe ich mich wirklich gefreut - ich hatte ehrlich gesagt Angst, ich bekomme Gelb, was bei mir garnicht geht.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  9. Wow, was für ein Rot! Ich würde auch gern neue, ausgefallene Farben testen, aber in meiner Schublade stehen schon 74 Fläschchen...und wenn ich mir ständig was bestelle werd ich arm ;)

    Die Farbe ist toll, aber 13 Euro wären mir definitiv zu teuer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rot finde ich auch immer gut.
      Äh...ja...das Verarmungsproblem kenne ich ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  10. Ich finde die Herbstkollektion von denen richtig nett anzuschauen :o)

    Ich harre da auch auf die Lacke, die da kommen! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sah richtig nett aus. Aber erstmal brauche ich drei Lacke aus der Herbstkollektion von Cult Nails (guckst Du Facespuck). Die ist noch viel netterer.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...