14. Juni 2014

COLLABORATION SATURDAY - Chanel 592 Graphite - Chanel Illusions D'Ombre Collection Fall 2011

...fade to grey ...

Heute ist wieder Collaboration Saturday mit Maria.
It's Collaboration Saturday with Maria again.

Heute haben wir uns dazu engschlossen, eine kurze Pause von all den grellen und bunten Sommerfarben zu nehmen. Grau ist schön, Grau ist neutral und Grau ist ein guter Lückenbüßer und auch eine kleine Erholung für unsere Augen. Also habe ich mich für Graphite entschieden, der zusammen mit 531 Peridot und 525 Quartz im Herbst 2011 auf den Markt kam. Ich erinnere mich noch ganz genau an den Wirbel, der um diese Kollektion und ganz besonders um Peridot, gemacht wurde. Natürlich musste ich ihn auch haben. Graphite allerdings, ist erst letztes Jahr bei mir eingezogen.

Today we decided to have short break from all these loud and glaring colours of summer. Grey is beautiful, grey is neutral and grey is a great stop gap and some relax for our eyes. So, I've chosen Graphite which was launched together with 531 Peridot and 525 Quartz for Fall 2011. I rember very well, the fuss over this collection and especially over Peridot. Of course I had to have it too. Graphite moved in last year only.

Die Farbe von Graphite ist ein metallisches Grau, welches durch das Material selbst inspiriert wurde. Die Basis ist klar und farblos. Darin befinden sich Glasflecks in metallischem Grau und Gold. Graphite is a metallic grey, inspired by the material itself. The base is clear and it's filled up with tiny metallic grey and golden glasflecks.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckt mit 2 Schichten. Die Trocknung war sehr gut und einen Topcoat ist hier empfehlenswert. / Application was easy and it gave full opacity with  2 coats. Drying time was short and a topcoat is recommanded.

Nun bin ich gespannt, welches Grau Maria für heute ausgesucht hat.
Now I'm curious to see, which grey Maria has chosen for today.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Graphite is such a gorgeous grey - I probably like it so much because of the tiny flecks and foil finish!
    Beautiful swatches my friend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot. That's true. It's a real gorgeous grey.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. Absoluter Traumlack! Immer wieder ein Augenschmaus..... seitdem kam von Chanel echt nichts mehr was mich nochmal so umgehauen hat wie dieser;)
    Liebe Grüße, Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ein Traum. Für mich allerdings kam nach Graphite noch ein toller Lack. In Azuré hatte ich mich sofort verliebt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Hach ja, Graphite. Mit ihm hat im Herbst 2011 meine Nagellack-Sammelleidenschaft angefangen. Er ist immer noch einer meiner Lieblinge und neben Chanel Rouge Carat der einzige, von dem ich mir ein Backup zugelegt habe.
    Die Farbe geht und passt einfach immer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir war es Sommer 2009 :o). Damals hatte ich mit Chanel allerdings noch Nichts am Hut. Das fing dann im Herbst 2011 mit Peridot an.
      Rouge Carat und Graphite sind beides wirklich tolle Lacke, wobei Rouge Carat mittlerweile garnicht mehr so einfach zu bekommen ist. Schade.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Ist ja witzig, dass offenbar bei vielen die Chanel Herbstkollektion 2011 einen bleibenden Eindruck hinterlassen hat :-)

      Löschen
    3. Stimmt und so gesehen war die Kollektion ganz schön teuer. Mittlerweile habe ich ca. 60 Chanel-Lacke. Über Dior reden wir lieber erst garnicht *hust*

      Löschen
  4. Ein Klassiker! Behaupt ich einfach mal.. ;D Mit diesem wunderschönen Lack hat's bei mir mit Chanel angefangen und so durfte bis heute das ein oder andere Schätzchen einziehen, aber an die 60 komm ich noch lange nicht ran. :) Irgendwie warte ich aktuell auch ein wenig, dass mal wieder was "Ordentliches" von Chanel kommt. Sowas wie Graphite oder Azure oder Bel Argus oder oder oder...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er. Nur leider regulär in den Parfümerien nicht mehr zu bekommen. Wusstest Du eigentlich, daß einer meiner ersten Nagellacke Chanel Flamme Bleue war? Ich Kuh, habe ihn vor ca. 7 Jahren verschenkt. Damals war er schon ein absolutes Schätzchen.

      60 Chanels sind noch harmlos gegen meinen Bestand an Dior Lacken. Dürfte gut das Doppelte sein. Äh ganz nebenbei in der Herbst Kollektion von Chanel (Chanel Eclat) gibt's wieder 2 Lacke à la Azuré, nämlich Orage und Atmosphère. Die Nummern weiß ich grade nicht auswendig. Ich mein 631 und 653. Den Dritten, Sécret kannste vergessen, genau wie die Dior Herbstkollektion, die ich schon IRL gesehen habe. Nix dabei.

      glg
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...