2. November 2013

Holo-Waterfall [Nail Art-Fail]

...schief gegangen...

Nein, keine Sorge, der Chanel Saturday ist weder abgestzt, noch vergessen worden, sondern wurde einfach nur auf nachmittags 15 Uhr verlegt. Da ich solange dieser Blog schon existiert immer morgends poste, soll es auch dabei bleiben, bzw. vorerst gibt es an Samstagen jeweils 2 Posts.

Lange habe ich mir überlegt, was ich Euch denn zeigen könnte und kam bei Durchsicht meiner Ordner auf die Idee Euch unter Anderem meine Nailart-Fails zu zeigen, die sozusagen als Warnung an mich selbst noch auf der Festplatte schlummern. Don't try this again ;o) und bei mir geht auch nicht immer Alles gut, auch wenn es manchmal den Anschein erweckt. Wie oft habe ich schon fluchend, stöhnend oder auch lachend wieder einfach ablackiert oder Bilder gelöscht.

Bei diesem Fail, dachte ich auch zuerst es sei eine gute Idee. Klar hört sich in der Theorie auch gut an, auf einen schwarzen Mattlack mit holografischen Lacken einen bunten Waterfall zu pinseln. Was dabei herausgekommen ist - seht selbst:
 
 
 
 
Der Grund warum diese eigentlich nette Idee so schlecht auszuführen war ist, daß die Oberfläche des Mattlacks einfach zu rauh ist, um mit den holografischen Lacken darauf zu malen. Es klemmte und hakelte an allen Ecken und Enden und ich musste immer wieder neu mit dem Pinsel ansetzen, da die Layla Holos, die ich benutzt hatte parktisch in den 'Kratern' der Mattlackes versickerten und auch sofort trockneten. Prädikat: nicht empfehlenswert.

Ich wünsche Euch schonmal einen guten Start ins Wochenende.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. To tell the truth...?
    Maybe for a waterfall a bit too thick stripes - but for nail art: I love it, it's interesting to look at and the colors work so great together...!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Really everything went wrong with that. Those holo-polishes are not really made to paint on matte polishes. It was all gloopy and the brush really stuck to the matte, which is the reason, why the lines became so thick. Next time I'll try on an ordinary black and use a matte top.
      Kind regards,
      Elena

      Löschen
    2. Da stimme ich Maria irgendwo zu - mir sind die Striche für eine waterfall-Mani auch etwas dick. Aber die Idee finde ich gut! Ich würde das auf jedenfall noch mal auf einem schwarzen/dunklen Cremelack ausprobieren. Das sieht sicher toll aus! Und mattieren kann man dann ja immer noch ;)

      Löschen
    3. Die Grundidee ist wirklich toll, aber auch mir sind die Linien viel zu dick und das, owohl ich in weiser Voraussicht schon einen 10/0 Pinsel genommen hatte.
      Nä...nächstes Mal auf Crèmelack und dann mattieren :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    4. For lines I always use a striper brush, and I thin it so that it's slimmer...

      Löschen
  2. Ich finde die Farben total schön. Hast Du das nochmal mit einem Cremelack ausprobiert? Das sollte sich zumindest besser 'pinseln' lassen...

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch nicht. Dannach hatte ich erstmal die Nase voll ;o). Sollte aber auf einem Crèmelack eigentlich problemlos gehen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Abgesehen davon, dass ich eigentlich eh nicht so auf Nail Arts stehe, finde ich es eigentlich ganz hübsch :-)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Im Grunde wäre es auch hübsch geworden, wäre ich nicht so kläglich an der Ausführung gescheitert, bzw. wären der Mattlack und die Holos 'kompatibler' gewesen ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Grauer Lack als Basiston und dann noch aufgepimpt mit Holos ;D Gefällt mir echt gut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rein theoretisch wäre das schön geworden. Rein praktisch aber...:DD

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Ich finde es auch echt nicht schlecht. Wie die Anderen schon vorschlugen, wie war es mit einem Cremelack? Und ich kenn die "Waterfall" Nails von Nailasaurus auf der anderen Seite, also vom Nagelbett aus. :)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh..Danke. Mit einem Crèmelack werde ich es demnächst versuchen und dann mattieren. Aber erstmal muß es draußen wenigstens trocken sein ;o).
      Übrigens genau der Grund warum ich mich an den Tips versucht hatte :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...