11. November 2013

Zoya Giovanna - Zoya Satins Collection Fall 2013

...seidiges Smaragdgrün...

Endlich ist er da, bzw. letzte Woche ist er endlich bei mir angekommen. Zwar mit einiger Verzögerung, die durch Lieferschwierigkeiten bedingt war, aber besser spät als nie. Letzte Woche, war dann auch noch das Wetter so 'schön' - Regen und nochmals Regen - , daß Giovanna ein paar Tage warten musste, bis ich sie endlich vor die Kamera durfte.

Giovanna gab es schon letztes Jahr, zusammen mit Neve und einem Goldtopper - ich meine es wäre sogar Gilty gewesen - in einer Sonderedition, mit dem Namen eines chinesischen Designers, den ich mir leider nicht merken konnte. Schon damals wollte ich unbedingt diese tolle Farbe haben, aber irgendwie hat es nicht geklappt. Umso größer die Freude, daß Giovanna nun endlich bei mir einzog.

Die Farbe von Giovanna ist ein wundervolles sattes leuchtendes Smaragdgrün mit einem, wie der Name der Kollektion schon verspricht,  wie fein wie Seide schimmerndem Metallicfinish. Toller Lack, tolle Farbe, bei der ich mir für die Swatches allerdings etwas Sonne gewünscht hätte um dieses Leuchten besser zeigen zu können.
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Obwohl die Neigung zur Streifigkeit sehr gering ist, sollte man die zweite Schicht mit ein klein wenig Sorgfalt ausstreichen. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er nicht unbedingt.

Zoya Giovanna habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Sehr schöne Farbe und tolles Leuchten! :)

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Steht mir zwar nicht 100%ig, aber ich liebe diesen Farbton :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Super schön !

    Ich will auch Sonne oder ne vernünftige Lampe :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.

      Was ist Sonne ;D? Ich war ja schon dankbar, daß es grade mal nicht wie aus Eimern schüttete. Gute Lampe wäre auch eine Alternative.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Bis jetzt, ist es noch ganz schön bei uns.
      Ich hoffe das es so bleibt bis die Sonne im Garten steht :D

      Löschen
    3. Ich drück Dir die Daumen, daß es so bleibt.
      Hier ist nach der ersten Nacht mit Bodenfrost nun neblig und bewölkt - so ab und an mal zeigt sich ein Hauch Sonne. Was so ein paar Kilometer ausmachen können ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Wow was für eine tolle Farbe :) würde ich auch sofort tragen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Giovanna war auch gut 24 Std. nachdem sie hier ankam, gleich auf den Nägeln ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. That is a very pretty green, I like the cool-toned colors like this :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It is indeed very pretty and it was worth waiting for it such a long time.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  5. Hach, ist der hübsch! Und er leuchtet so toll. Hätte ich gar nicht gedacht. :) Trotzdem hält mich immer irgendwas von solchen Farben ab. Schade eigentlich...

    Liebe Grüße und 'ne angenehme Woche!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er leuchtet wirklich, vor allen Dingen, wenn Du bedenkst, bei welchen Lichtverhältnissen die Bilder gemacht wurden. Würde mich interessieren wie er im Schein des derzeit fast unbekannten Planeten aussieht.
      In de Tat schade. Wahrscheinlich das gleiche Syndrom, welches mich immer von hellen Farben fernhält ;D. (Aber morgen lackier ich hell - hab ich mir jedenfalls vorgenommen).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Hach, was für eine tolle Farbe. Bei mir durfte er auch einziehen, nun steht er im Regal und lacht mich an und ich freue mich darauf, ihn bald zu lackieren... Vorfreude ist eben auch eine sehr schöne Freude :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich supertoll. Beim 'Kramen' in meinem Schränkchen, ist mir allerdings aufgefallen, daß Zoya Holly aus der Weihachtskollektion 2011 auch nicht von schlechten Eltern ist. Sollte ich mal wieder tragen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...