12. Dezember 2014

Different Dimension Drops Of Jupiter

...Grüße vom Jupiter...

Die Grüße vom Jupiter kommen heute allerdings als der erste schüchterne Versuch aus meinem improvisierten 'Fotostudio'. Da es nun schon seit einiger Zeit garnicht mehr oder kaum noch möglich ist,  draußen Swatches zu machen, habe ich beschlossen, den Jupiter schlicht und ergreifend mit der Tageslichtlampe zu swatchen, was ich normalerweise nicht mache, da ich großen Wert darauf lege, daß meine Bilder die Farben der Lacke möglichst unverfälscht wiedergeben.

Da Jupiter allerdings kann man nicht viel verfälschen, da es sich, wie der Name schon verrät um einen Sternenhimmel-Lack handelt, dessen Bauteile zwar auch bei der derzeit trüben und finsteren Außenbeleuchtung schön zur Geltung kommen, bei dirketem Lichteinfall - Kerzenschein reicht hier schon - eine absolute Sensation sind. Dance Legend Christmas Eve gefällt mir ja schon außerordentlich gut, aber Drops of Jupiter toppt ihn noch ein wenig.

Die Basis des Jupiter-Lacks ist ein schwarzer Jelly. Darin befinden sich silberne Hologlitterteilchen in allen möglichen Größen und Formen, wobei die Hauptakteure natürlich die Sternchen und die Untertassen sind. Was ein toller Lack und was für eine tolle Tiefe.
 
 
 
 
 
Im Groben ist der Auftrag relativ einfach. Man sollte den Lack allerdings vor Gebrauch ein Weilchen auf den Kopf stellen, damit sich der Glitter besser im Fläschchen verteilt. Mit 3 Schichten sollte er solo decken - der Einfachheit halber habe ich allerdings 2 Schichten auf 1 Schicht eines schwarzen Crèmelacks (Orly Liquid Vinyl) aufgetragen. Nach Auftrag der 2. Schicht, habe ich noch etwas gefischt, um noch 3 der Untertassen auf die Nägel zu bekommen. Die Trocknung ist gut, aber ein Topcoat - ich habe 2 Schichten aufgetragen -  ist hier notwendig, da man ansonsten Gefahr läuft mit den Sternchen an Kleidung oder Haaren hängen zu bleiben.

Drops of Jupiter wurde bei Different Dimension gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. You know me and large glitters - but apart from that I think it's gorgeous and you wear it so well!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, I know :o). For me, this kind of glitter is really perfect :o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. Der sieht cool aus!
    Leider wären mir die großen Glitter (die so toll sind) zu groß für meine Nägel, die auch relativ rund gebogen sind. Da nervt es mich dann dass die so abstehen an den Seiten. Und so viel Topcoat dass man das nicht mehr merkt, will ich dann auch nicht. ;)
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist cool ;o).
      Die Untertassen halte ich ehrlich gesagt für unproblematischer als die Sternchen. Aber das BlingBling des Lack ist ein dermaßener Eyecatcher, daß es garnicht auffällt, wenn mal irgendwo eines der großen Teilchen etwas 'stippelt' ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Oh wow great glittery polish! I love the mix of different glitters. It is a party in a bottle for sure :-D

    Fishing isn't fun - but when you get it to look as good as this, it's worth it! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anka, you know I love such glitter mixes, especially if they contain saucers ;o).

      Well, it was not too much fishing for the first time having applied it. Experience showed that on the second application fishing is much easier or no fishing at all. Anyway, it was worth it :o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  4. sooo pretty! love the color of the polish and mix of glitters

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's a real fantastic mix of glitter and I was so happy, when I finally got it :o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  5. Der ist ja echt toll. Ich stehe total auf die Untertassen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :o). Ich steh mit. Sobald ich die Dinger sehe, setzt bei mir der Verstand aus und irgendwas in mir zwingt mich dann den Untertassenlack zu kaufen ;D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...