20. Februar 2014

Deborah Lippmann Lady Is A Tramp

...so, so, die Dame ist ein...

Da Deborah Lippmann ihre Lacke gerne nach bekannten Songs benennt, keine Verunglimpfung, sondern ein uralter Song. Das Original stammt aus dem Musical Babes in Arms von Lorenz Hart und Richard Rodgers, das seine Premiere am 14. April 1937 hatte. Mittlerweile wurde der Song von Lady Gaga und Tony Bennett neu aufgelegt. Völlig harmlos also.

Lady Is A Tramp stammt aus einem meiner letzten Beutezüge bei TKMaxx und es gab ihn dort im Set mit Rockin' Around The Christmas Tree, den ich dann doch lieber im Spätherbst zeige, und Ruby Red Slippers, den eine Freundin gerne wollte. Insgesamt ein sehr schickes Set, welches mir wirklich gut gefallen hat und welches ich auch auf die Gefahr hin, daß ich im Zweifelsfalle einen 2. Ruby Red Slippers mit meiner Sammlung willkommen gehießen hätte, gerne mitgenommen habe.

Der Lack ansich ist von Machart und Farbe her, genau so klassisch wie der Song , nachdem er benannt wurde. Jelly und Rot. Den Rotton würde ich als Kirschrot bezeichnen, eine Farbe, die ich immer wieder atemberaubend schön finde.
 
 
 
 
Der Lack ließ sich einfach auftragen.  Bei kürzeren Nägeln reichen 2 Schichten; bei längeren Nägeln würde ich 3 Schichten empfehlen, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er natürlich nicht.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Rot eben. ;) Klassisch, wie du schon sagst.

    Hast du deine Nägel wieder gekürzt?

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig. Aber Rot ist nie verkehrt.

      Nägel gekürzt? Nö. Vielleicht sieht man jetzt einfach mit dem Jelly auf, daß ich garnicht soooo irre lange Nägel habe bwz. daß bei mir das Nagelbett ansich schon ziemlich lang ist.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ein tolles Rot!
    Ich war vorgestern bei TK Maxx, aber leider gab es nur ein DL-Set in dem sich zwei Lacke befanden die ich absolu hässlich finde. Da wollte ich das Geld nicht für einen schönen davon ausgeben... Stattdessen gab es für mich ein 3er-Set mit OPI Lacken. Darunter zwei die exklusiv für QVC USA hergestellt wurden. :-)
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich wollte am Montag nochmal fahren. Vielleicht haben sie dort mittlerweile neue Ware bekommen. Das letzte Mal waren lediglich ein paar Orlys, die ich schon habe und ein paar wirklich grottenhäßliche KOH Lacke da.
      Mit den OPIs hast Du richtig Glück gehabt. Verrätst Du mir, welche das sind, damit ich am Mo dannach ausschau halten kann?

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. I love this red, but I prefer my reds to be creams LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Well, Jellys are not the first choice, if you have long nails, but anyway - I love finish and colour.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  4. DAS ist auch einer meiner Lieblingslacke von Deborah Lippmann, natürlich habe ich ihn auch von TKMaxx. :-) Da war bei uns die Auswahl lange sehr groß, so dass ich über viele Wochen immer wieder mal zuschlagen konnte. Insgesamt sind es dann round about 30 Lacke geworden und nur einer ist doppelt. :-)
    Glücklicherweise gab es letzte Woche sehr schöne Koh-Lacke, ansonsten hat mich nichts vom Hocker gehauen. Die Orly-Lacke habe ich entweder schon alle oder ich fand sie mit 12,99 € einfach zu teuer und von OPI gab es nichts, was mich umgehauen hätte.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muß am Montag auch noch mal in unserem dollen neuen EKZ gucken gehen ;o). Das letzte Mal war etwas enttäuschend. Die KOHs waren nicht sonderlich (Grau mit Schimmer, Pastellorange, Beige), die Orlys hatte ich schon alle und OPI hat mich auch nicht umgehaun.
      Aber mit den Lippmann's habe ich auch ein paar schöne Schnäppchen gemacht. U.a. diesen hier. Ich find ihn nämlich auch ganz toll, obwohl es nicht mein Lieblingslack von DL ist . Das ist Good Girl Gone Bad ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. DEN habe ich leider (noch) nicht. Es gibt wenige DL's, die ich nicht mag. Heute Morgen habe ich gerade Through The Fire ablackiert. :-) Und ich liebe Cleopatra in New York und The Lady Sings The Blues und, und, und... :-D ;-)
      Zu verdanken habe ich diese DL-Liebe auch mal wieder Dir, durch Deinen Blog habe ich Lack-Marken kennengelernt, die mir vorher völlig unbekannt waren. :-)

      Löschen
  5. Ja, der ist schön :)))

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist definitv schön. Ich mag ihn sehr. Priti und Orly haben übrigens auch kirschrote Jellys ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Schönes Rot.Bei uns bei TK MAxx war die Auswahl und Farben von DL sehr begrenzt.Die haben meist zwei gleiche Farben in dem Set gepackt und dann leider zwei beige Töne :(
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Sets mit 2 Beigetönen sah ich bei uns auch - die wurden dann am Ende für EUR 12,- abverkauft. Aber selbst dafür hätte ich sie nicht haben wollen.
      Ich muß am Montag unbedingt nochmal dort hin. Vielleicht gibt's ja mittlerweile 'Frischfleisch' ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...