17. Februar 2014

Grey Pearls [NOTD]

...na endlich...

Erhrlich gesagt, war ich schon kurz davor Dior Perlé ins Eckchen zu verbannen, da ich außer Pink/Fuchsia und Türkis keinen für mich zufriedenstellenden Basislack fand. Gestern hatte ich dann endlich die Erleuchtung in Form von Grau, resp. Layla Sweet Concrete, einem weichen mittleren Grauton,  und habe es auch sofort lackiert resp. auf den Nägeln ausprobiert. Anfangs war ich noch geneigt, auf den grauen Crèmelack erst noch rosa Glitternester aufzutragen, habe es dann aber doch lieber gelassen. Nee...neee...lieber nicht. 2 Experimente auf einmal sind dann doch etwas üppig.
 
 
 
 
Gefällt mir nach wie vor sehr gut und deutlich besser als das Einheitslila, welches man produziert, wenn man Perlé auf dunkle Farben aufträgt. Obwohl, wenn ihr diesen Post lest, vermutlich schon wieder von den Nägeln verschwunden sein wird, da mir schon seit Tagen der Sinn nach Rot steht ;o).

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ich glaube ich finde den auf allen Farben wunderschön!! Aber auf dunklen wahrscheinlich am liebsten. Aber das nur, weil ich ein Fan von dunkleren Farben bin :)
    Gruß,
    Anastasia von (angepinselt.blogspot.de)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ansich bin ich auch ehr für dunkle Farben, als für Helle. Aber Perlé will mir auf den dunklen Basislacken irgendwie nicht so recht gefallen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. YAY I guessed right then - it is truly beautiful!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. You did. It's beautiful, but on fuchsia/pink it still looks better.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  3. Und auf Knallrot? Schön fies?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neee....schön pink ;D, weshalb es mir dann irgendwo um das Rot leid tut.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke Dir. Also Experiment geglückt. ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...