25. Februar 2014

Orly Intergalactic Space - Orly Galaxy FX Collection

...ab in den Weltraum...

Da ich mich so schlecht entscheiden konnte, welche der neu eingetroffenen Kollektionen ich zuerst poste, habe ich mich dann heute für einen Lack aus der Galaxy FX Collection entschieden, auch wenn die Baked Collection noch so spannend ist.

Der Galaxy FX hatte ich etwas kritischer und etwas weniger freudig als der Baked Collection entgegengesehen, da mich bei einigen Lacken entweder Farbe oder die enthaltenen Teilchen etwas irritierten, wie hier z.B. die weißen 'Ufos'. Ich gehe mal schwer davon aus, daß ich nicht die Einzige bin, die die Teile etwas merkwürdig findet. Die schlechte Nachricht ist also, daß die UFOs im Lack sind, die Gute ist, daß man vorher das Fläschen unglaublich gut aufschütteln und dann auch noch wortwörtlich im Trüben fischen muß, um ein solches UFO zu erwischen. Ohne Schütteln und Fischen, erwischt man pro 5 Finger im Schnitt ca. 2 UFOs. Ich gestehe: ich habe geschüttelt und gefischt, um die Bilder zu machen. Kurz gefasst: man bekommt ihn sowohl 'mit', als auch 'ohne' auf die Nägel. Wenn ich aber ehrlich bin, stören die kleinen UFOs mich nicht weiter, zumal sich immer etwas Basisfarbe und etwas Glitter auf ihnen absetzt, wodurch das Weiß nicht mehr so augenfällig ist.

Die Basis von Intergalactic Space ist eine dunkelgraue Jellybase. Darin befinden ganz winzige blaue Glitterteilchen, mittlere purpurne und rotgoldene hexagonale Glitterteilchen und besagte weiße 'UFOs'. Schicker Lack, der mir wirklich sehr gut gefällt und vermutlich als Übernächstes auf die Nägel kommt.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war durchschnittlich und der Lack deckt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Um sich das Lackieren und Ablackieren zu erleichtern und um eine ebeneres Finish zu bekommen, empfehle ich hier 1 Schicht auf einer Schicht eines schwarzen oder dunkelgrauen Crèmelacks aufzutragen. Ich habe es bereits ausprobiert und konnte optisch keinen Unterschied feststellen. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er auf jeden Fall.

Die Orly Galaxy FX Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Ich finde die "Ufos" ja gerade toll! Es müssten aber noch ein bisschen mehr auf den Nagel, finde ich ...
    Mich erinnern sie ja an kleine Sonnen oder Planeten, deshalb passen sie für mich prima zum Lack :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke mal, wenn man den Lack ein oder zweimal lackiert hat, bzw. das Fläschchen etwas mehr Platz zum Aufschütteln hat, kommen auch mehr kleine Planeten/UFOs mit raus, bzw. man kommt einfacher dran. Auf der ersten Schicht hatte ich 2 Stck., bei der 2. habe ich dann gefischt und 4 Stck. erwischt. Aber wie auch immer - mir gefällt er sehr gut. Mit und ohne. ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Die kleinen Planetchen sind eigentlich thematisch schon ziemlich interessant. Aber in der Umsetzung sehen sie nachher aus wie kleine Äuglein, die einen anschielen. ^^ Das würd ich auch nicht auf den Nägeln haben wolllen. ;) Aber der Rest des Lackes sieht gut aus!

    Liebe Grüße,
    Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau das hatte ich auch gedacht, aber nicht schreiben wollen :D. Mich stören die Augen/UFOs/Planeten überhaupt nicht und wer hat schon einen Nagellack der Andere anstarrt ;DDD.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Hmmm... Der Lack ist ja schon toll, aber die komischen UFO-Dinger stören mich doch etwas. Nicht unbedingt, weil sie so groß sind, sondern weil sie für mich farblich irgendwie nicht passen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So richtig stören sie mich nicht, aber ich würde jetzt auch nicht angeln, um welche auf die Nägel zu bekommen.
      Silber wäre allerdings trotzdem etwas harmonischer gewesen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Ja, in silber oder lila fände ich die "Augen" auch besser...aber ist ja hier kein Wunschkonzert ;-)

      Löschen
    3. Ein helles Lila mit Holoeffekt... *__* Aber du sagst es, Maren, es ist eben kein Wunschkonzert. Leider. XD

      Löschen
    4. Nee...bei Holo würde man den Rest des schönen Lacks kaum noch sehen. Aber hier ist kein Wunschkonzert und deshalb sag mich mal einfach: ich finde ihn so schön wie er ist, zumal man die Möglichkeit hat die UFOs einfach auf den Boden sinken zu lassen. So. :o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Hihi, also für mich wären die UFOs fast ein Grund gewesen, mich gegen den Lack zu entscheiden, ich empfinde sie total störend, vor allem weil sie halt weiß sind...
    Aber ich werde mir Intergalactic Space trotzdem noch kaufen und halt nicht so viel "fischen" ;-) Der Rest des Lackes ist nämlich traumhaft und ich freue mich schon lange auf ihn.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten garnicht fischen und schütteln. Da der Lack recht dickflüssig ist, setzten sich die UFOs nach ein paar Tagen größtenteils am Flaschenboden ab, wogegen die anderen Teilchen in Position bleiben, da leichter.
      Man kann es sich also einrichten, ob 'mit' oder 'ohne' und er ist auf jeden Fall traumhaft.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. It looks beautiful on you, it would be too much glitter for my nails, they hate opaque layers of glitters hahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Maria, Maria....Du you know Beverly Feldman? She always said, that for ladies, too much is not enough. So gimmie glitter ;DD.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  6. Die Planeten finde ich toll und passend. So unterschiedlich sind wir Lackjunkies :-) Ich finde die ganze Kollektion atemberaubend schön, selbst den hellen. Auf den Blauroten freue ich mich besonders. Dafür finde ich die Baked und Blush Kollektionen langweilig. Bisher zumindest.

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wohl wahr. Mir gefällt er mit und ohne. Den beiden Hellen kann ich nicht soviel abgewinnen, da sie mir Beide so garnicht stehen wollen. Mit Black Hole ist auch recht schick, aber am besten gefallen mir Intergalactic Space, Startrooper und Gravity Bound.

      Och, die Baked ist so langweilig garnicht. Warte ab. Ungeahnte Schätze ;o). Die Blush hingegen ist auch nicht so ganz Meins.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...