3. September 2014

Dance Legend Pseudochromis - Dance Legend Caviar Collection

...Fridmans Zwergbarsch...

Wie in meinem Post über Tetraodon schon angedroht, habe ich dann tatsächlich noch Pseudochromis aus der Caviar Collection bestellt.

Mehr Lacke aus dieser Kollektion werde ich mir allerdings nicht zulegen, da mir die anderen Farben nicht so richtig gefallen. Discus käme eventuell noch in Frage, da mir Orange allerdings nicht sonderlich steht, lasse ich es wohl doch lieber. Auch bei Pseudochromis handelt es sich um eine Fischart, die sich zu deutsch Firdmans Zwergbarsch oder auch König-Salomon-Zwergbarsch nennt. Grundsätzlich ist er aufgebaut ist er wie Tetraodon. Die beiden Lacke unterscheiden sich allerdings nicht nur durch die Farbe, sondern auch durch den feinen Glitter, der Pseudochromis beigement wurde. Da ich damit nicht gerechnet hatte und es auch wirklich nicht allzu viele und winzig kleine Glitterteilchen sind, musste ich wirklich 2 x hinsehen.

Die Basis von Pseudochromis ist ein rötlich-violetter Jellybase. Darin befinden sich kleine quadratische schwarze und weiße Teilchen und feiner rosafarbener Glitter, der beim Tragen ab und an mal aufblitzt. Wunderschön.
 
 
 
 
 
Der Auftrag war einfach und der Lack deckt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat würde ich hier empfehlen.

Pseudochromis wurde bei Dance Legend gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. I like the colors - but I think it would feel a bit "busy" = too much going on if I were to wear it :D
    But it looks good on you!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks. For me that's ok. Wearing them, they are not as 'loud' as they seem to be on the pics.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. Das sind wirklich mal Lacke, die mir so gar nicht gefallen wollen. ;) Hab ich ein Glück. ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muß ja auch nicht. Stell Dir mal vor wir würden Alle mit den gleichen Lacken rumlaufen - oder noch schlimmer: Alle mit Pseudochromis auf den Näglen. Ein Alptraum :D

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Witzig ist diese Kollektion schon irgendwie. Ist der Lack aber nicht dicker durch die unzähligen Pixel-Dinger? Ich bin übrigens echt begeistert von deiner Nagelhaut. Wie pflegst du die denn? Ich bin ja voll der Knibbler.. :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich find die Lacke auch witzig.
      Nö, das Finish ist nicht knubbelig oder dick, sondern ganz normal 'glatt'. Die Bilder habe ich sogar ohne Topcoat gemacht.
      Im Augenblick - seit 4 Wochen - habe ich Orly Argan Oil Cuticle Drops, die ich abends einmassiere (Post ist schon für morgen vorbereitet). Für Zwischendurch habe ich ein selbstgebasteltes Nagelöl, welches aus Mandelöl und ein paar Tropfen äth. Lavendel- und Teebaumöl besteht. Handcrème benutzte ich natürlich auch - derzeit habe ich Orly Rich Renewal mit der Duftnote 'Pretty' in Gebrauch.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Und ich dachte auch erst ich habe mich verguckt, als ich im Fläschchen was Glittriges erspäht habe :)
    Ich find den Lack irgendwie witzig, habe ihn aber noch nicht lackiert, stand mir irgendwie nicht der Sinn nach.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich froh, daß nicht nur ich 2 x hinsehen musste. :o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Das sieht schon interessant aus, aber mir persönlich ist da einfach zu viel los :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den ersten der Lacke habe ich noch wegen 'interessant' gekauft. Den Zweiten hier wegen 'gefallen' Die Geschmäcker sind eben glücklicherweise verschieden ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Antworten
    1. Those are real fun, especially this one containing pink glitter too.

      Kind regards,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...