25. März 2014

Where My Strawberries Grow [NOTD]

...Erdbeerglitter auf Grün...

Inspiriert hat mich dazu 'Wild Raspberries Grow' von Rescue Beauty Lounge. Der Lack gefiel/gefällt mir unheimlich gut, aber irgendwie hatte ich den Verdacht, daß man Ähnliches unter der Voraussetzung, daß man grünen und fuchsiafarbenen Glitter hat, vermutlich auch in DIY-Verfahren hinbekommt.

Also ein bißchen auf meinem Schmierbrett rumprobiert in welcher Reihenfolge, auf welchem Grünton und mit welchen Glitterlacken. Als für mich optimal, stellte sich die Kombination aus Orly Viridian Vinyl, Priti NYC Mulberry Jam, Orly Mermaid Tale und holografischen Glequins aus meinem Nailart-Kästchen heraus. Genau in dieser Reihenfolge habe ich die Lacke auch aufgetragen und zum Schluß die Glequins aufgesetzt. Hier schonmal das Endergebnis:
 
 
 
 
Glequins habe ich übrigens zum ersten Mal benutzt. Sah zwar toll aus, aber da ich diesbezüglich völlig unbeleckt war, ist natürlich so Einiges schief gegangen. Das Unglück fing damit an, daß die Glequins in einem Tütchen verpackt waren. Obwohl ich es nun wirklich vorsichtig und nicht wie ein West- oder Nagellackpaket geöffnet habe, durfte ich dann erstmal fuchsiafarbene Glequins mit meinem selbstgebastelten 'Klebestäbchen', das aus einem Zahnstocher und Kerzenwachs bestand, vom unserem rotgrundigen bunt gemusterten Teppich aufpicken. Die nächsten Glequins also bitte im Döschen.
Das 2. Malheur war, daß ich über die Glequins dann nur eine Schicht Topcoat aufgetragen habe, die dann wohl doch nicht ganz gereicht hat. Also gleich am selben Tag noch die ersten Glequins verloren, die ich dann am nächsten Tag, schnell wieder ersetzt habe und dann mit reichlich Topcoat auf den Nägeln fixiert habe.

Aber trotz der kleinen Havarie mit den Glequins sah es schick aus und gefiel mir sogar besser als das Original von Rescue Beauty Lounge.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hach ja, ein absoluter Glittertraum! Besser als das Original, da stimm ich voll und ganz zu! ;) Ich bin mir nur grad nicht ganz sicher, ob mir die Glequins 'ne Nummer kleiner evtl. besser gefallen hätten... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Mir gefiel mein Machwerk auch ausgesprochen gut.

      Öh...kleinere Glequins? Wäre in Hinblick auf das Ablackieren auf jeden Fall eine Überlegung wert. Nur ich hatte grade nichts Kleineres. War so eine spontane Idee.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. So the inner glitter girl got herself a day in the sun LOL - you really did a good job creating this.... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thanks a lot.
      Oh...that inner glitter girl.... :D

      Kind regards,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...