20. Februar 2012

OPI Nicki Minaji Collection - Save Me

...Glitter über Glitter....

Jedesmal, wenn ich mir einen Glitterlack kaufe, denke ich insgeheim: 'Nein, das ist jetzt der Letzte, Du hast genug Glitterlacke.'. Habe ich eigentlich auch, nur als ich Save Me! aus der Nicki Minaji Collection sah, konnte ich (mal wieder) nicht widerstehen.

Save Me habe ich ausnahmsweise mal auf einem hellen Basislack, Orly Cotton Candy, fotografiert. Man sollte eigentlich meinen, daß ein solcher Glitterlack auf einem dunklen Basislack besser wirkt. Nachdem ich ihn aber auf verschiedenen Farben ausprobiert habe, bin ich zu dem Schluß gekommen, daß hier scheinbar genau das Gegenteil der Fall ist. Auf dem Mattschwarz, welches ich normalerweise nehme, um Glitterlacke zu swatchen, sah er irgendwie nicht so beeindruckend aus, wie auf einem hellen Ton. Möglicherweise ist das der Grund, weshalb die 3 Basislacke aus dieser Kollketion etwas heller sind. Da mir diese Farben allerdings nicht wirklich gefielen und ich soviele Lacke habe, habe ich sie mir gespart.

Im Schatten

Makro

Save Me hat also zwei verschiedene Sorten Glitter: kleine runde silberne Partikelchen und holorisierender Stäbchenglitter, die sich in einem Klarlack befinden. Was auf den obigen Bildern hellblau erscheint, ist also der in Regenbogenfarben holorisierende Barglitter, den Ihr am besten in der Flasche erkennen könnt. Leider ist derzeit nicht wirklich das Licht um *Bling Bling* zu fotografieren.

Der Auftrag von Save Me ist natürlich einfach. Für die Bilder habe ich eine Schicht auf 2 Schichten Orly Cotton Candy aufgetragen. Die Trocknung ist gut und einen Topcoat braucht er auf jeden Fall.

Wenn ich es schaffe, zeige ich Euch heute Nachmittag noch den Metallic 4 Life und ab morgen gibt es dann die ersten Bilder der Orly Cool Romance Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wunderscjön!Mit dem Save me liebäugle ich schon eine ganze weile...Danke für das Makro Bild. :)
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt habe ich da nicht allzulange geliebäugelt ;o). Der musste her.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ich fand diesen Lack schon auf Presse bildern so cool, aber dann meinte eine Freundin (zu einem Getragen-Foto des Lackes aus dem Netz) dass das aussieht wie Haare auf den Nägeln. :-o
    Seitdem kriege ich diesen Gedanken nicht wieder los - ist vielleicht doof, aber ich kann es nicht ändern.
    Es schützt mich aber auch vorm Geldausgeben... zumindest in diesem einen Fall. *lach*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich Dich mal kurz Deiner (etwas unschönen) Illusion berauben darf: er sieht auf den Nägeln aus wie feinstes schillerndes Lametta. Im richtigen Licht ist er unfassbar schön.
      Hmmm...merkwürdige Fantasien. Aber wir hatten ja auch schon 'Herzmuskulatur' :D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Das Foto auf dem diese Aussage beruhte, war aber auch wirklich nicht doll. Den unteren Farblack sah man kaum noch und die Holostäbchen lagen dicht an dicht in eine Richtung. Sehr unschön.

      Und meine Fantasie war es ja nicht, aber an so etwas denkt man dann halt immer wieder wenn man das sieht... ;-)

      Löschen
    3. Also, so wie Du das Foto beschreibst, wäre ich vielleicht auch auf die Idee gekommen.
      Das mit dem 'immer dran denken müssen' kenn ich bestens. Obwohl ich's mittlerweile besser weiß, muß ich bei Dusty Miller immer noch an den grün angeschimmelten vermehlten Müller denken.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Der ist wirklich toll. Und da der China Glaze Hi-Tek sich leider schon wieder von meinen Nägeln verabschiedet, muss ich den heute Abend wohl auch ausprobieren. :)
    Das mit dem -das ist der letzte Glitter-Lack den ich kaufe- denke ich mir auch jedes Mal, aber der Save me ist schon mal was anderes und wer kann schon holographischem Stäbchenglitter widerstehen. :)
    Ich könnte allerdings schwören dass in meiner Flasche hellblaue und holographische Stäbchen drin sind... das muss ich später nochmal genau unter die Lupe nehmen. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und das ist der Trick der Hersteller. Obwohl man im Prinzip schon genug Lacke hat, kauft man ihn dann doch, weil er halt ein wieder 'was Anderes' ist. Aber wer kann schon holografischem Stäbchenglitter widerstehen? Ich auch nicht :o).

      Meine Flasche habe ich mir grade nochmal angeschaut. Bei mir sind alle Stäbchen holografisch, wobei Manche ehr bunt sind und die Anderen ehr blaulastig.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...