22. Februar 2013

Priti NYC Flamecreeper

...mal was Knalliges...

Mal was Knalliges und schonmal ein Vorgeschmack auf das, was ich Euch dann ab ca. Anfang/Mitte nächster Woche zeigen kann. Die beiden neuen Kollektionen von Orly, die ich bereits angekündigt hatte, sind seit gestern in Deutschland und nun bei Orly Deutschland  verfügbar. Was bedeutet, daß ein Exemplar der knalligen Mash Up Collection an mich auf den Weg geht und ich sie Euch im Laufe der nächsten Woche hier zeigen kann. Ich bin wirklich super gespannt auf diese Lacke. Und da wir grade bei neuen Kollektionen sind, die Priti NYC Sherbet Collection dürfte ebenfalls in Kürze hier eintreffen. In nächster Zeit wird es also viel Neues geben.

Flamecreeper oder auch Flame Flower genannt, ist ein Gewächs, daß offenbar mit unserer heimischen Kapuzinerkresse verwandt ist. Wer Kapuzinerkresse kennt, weiß wie knallig die Farben der essbaren Blüten, die von Gelb bis zu einem kräftigen Orangerot reichen, sind. Der Lack passt  zwar nicht in dieses Farbschema, aber wie oben schon erwähnt ist auch er durchaus knallig.

Wenn man das Fläschen betrachtet, ahnt man schon, was da kommen könnte. Ein kräftiges fast schon rotes Pink, daß sich dann beim Auftrag als seidenmattes pinkiges Neonrot entpuppt. Man könnte natürlich auch von einem stark rötlichen Pink reden, wobei ich persönlich den Farbton ehr als einen Rotton einstufen würde. Immer diese Mischfarben ;o). Wie auch immer - er ist schön und ich mag dieses seidenmatte Finish, daß Priti NYC immer wieder gut hinbekommt.
 
 
 
 
 
Der Lack deckt mit 2 - 3 Schichten, wobei ich für die Bilder 3 Schichten aufgetragen habe, um einen Macken im Nagel zu kaschieren. Der Auftrag war einfach und die Trocknung gut. Ob man hier einen Topcoat beutzten möchte ist Geschmackssache.

Priti NYC Flamecreeper wurde mir freundlicherweise von Priti NYC Deutschland / Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Heute Nachmittag zeige ich Euch noch eine schöne Frühlingsfarbe.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Tolle Farbe! Mit Rotpink/Pinkrot und Orangerot kann man mich ja locken ... aber ich hab schon mehr als genug von diesen Farbtönen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh....das Problem kenne ich. Ich meine zu wissen, daß ca. 20 - 25% aller meiner Lacke rot sind oder wenigstens einen 'Rotton' oder roten Schimmer haben. Und was mache ich? Wenn ich Rot sehe, werde ich schwach und kaufe den Lack, obwohl ich wirklich genug habe. ;DD.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Jep, das ist wirklich knallig. :) Ich hätte es ein bißchen mehr wie in der Flasche von der Farbe her mehr überzeugt.

    (war das jetzt überhaupt ein deutscher Satz???)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh...nicht so wirklich ;o). Aber ich weiß was Du meinst. Wenn man einen Topcoat aufträgt sieht der Lack schon wieder ehr wie in der Flasche aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Ach, musstest du das jetzt sagen? :) - nein, ich hab das niiiiicht gehört...

      Löschen
  3. Wenn ich den Lack sehe, wird mir ganz warm ums Herz - trotz der frostigen Temperaturen. Rote Lacke kann man (ich) im Übrigen nie genug haben!
    Vor Deinen Orly Swatches gruselts mich ein bisschen - die sind bestimmt wieder viiiieeeel zu schön! Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, rote Lacke kann man nie genug haben.
      Ja, ja, die Orly Swatches von der Mash Up Collection werden mit Sicherheit ganz schaurig ;D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...