20. Februar 2013

Zoya Godiva - PixieDust Collection

...Zucker...

Eigentlich wäre heute Mani-Mittwoch, aber Godiva ist der sechste und letzte Lack aus der PixieDust Collection, weshalb ich beschlossen habe, nicht nochmal eine Pause einzulegen. Der Mani-Mittwoch wird also ausnahmsweise auf Donnerstag verschoben.

Godiva, eigentlich müsste es ja Lady Godiva heißen, war eine angelsächsische Adelige des 11. Jahrhunderts, die berühmt für ihren Mut und ihr Haar war. Na ja, dafür wird der Lack wohl ehr nicht berühmt werden, sondern wenn überhautpt, dann ehr seine Trägerin. Godiva gefällt mir ausgesprochen gut - und da wir grade bei berühmt sind - berühmt sieht er an mir wirklich nicht aus, bzw. nachdem ich ihn einmal getragen habe, musste ich feststellen, daß er mir doch nicht steht. Schade.

Wirklich schade, denn Godiva wirkt durch seinen Farbton in Verbindung mit dem Glitter und den Mattefinish so, als hätte man sich Zucker über die Nägel gestreut, der dann dezent vor sich hinfunkelt. Die Farbe würde ich als ein kühles helles relativ neutrales Beige bezeichnen, das im Grunde von fast jedem getragen werden kann. Ausnahmen bestätigen wie so häufig auch hier die Regel.

 
 
 
 
 
Godiva deckt mit 3 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Top- und Basecoat werden wie bei allen anderen Lacken aus dieser Kollektion vom Hersteller nicht empfohlen.

Zoya Godiva wurde mir freundlicherweise von Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Später zeige ich Euch noch einen Nubar Lack.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Antworten
    1. Ja, so ein bißchen Zimt ist mit drin :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. LOL I thought of cinnamon sugar too :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zimt und Zucker. Nur leider keine Farbe für mich.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Godiva sieht viel hübscher aus als ich dachte... aber dann vielleicht auch keine Farbe für mich, wir liegen da ja oft in dieselbe Richtung.

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Godiva ist definitiv sehr hübsch und auch viel hübscher als ich dachte.
      Was das 'Stehen' angeht: Nudetöne sehen auf solch langen Nägeln prinzipiell nicht sonderlich gut aus und schon garnicht, wenn man sowieso etwas längere Finger hat, wie ich. Meine ich jedenfalls. Er passt zwar sehr gut zu meinem Hautton, weshalb ich vermute, daß er auch bei Dir passt, aber das Gesamtbild war irgendwie nicht stimmig. Weißt Du was ich meine?

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Ja, ich weiß, was Du meinst. Das "nicht stehen" liegt also nicht am Farbton, sondern am Gesamterscheinungsbild sozusagen.
      Ich habe Godiva erstmal auf meine Merkliste gesetzt als "Erinnerung" (ich hab ja kürzere Nägel...)

      Liebe Grüße,
      Petra

      Löschen
  4. Mir gefällt er von allen am besten !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der würde Dir auch stehen. Der Grüne allerdings vermutlich auch.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Obwohl er eher kühl ist,meinst du ? *grübel*

      Mit dem grünen werde ich irgendwie nicht warm glaub ich...

      Löschen
  5. Ich finde Godiva mit am schönsten aus dieser Kollektion. Sieht sehr elegant aus.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An sich gefällt er mir auch - aber tragen kann ich ihn nur sehr bedingt. Ich und Nudetöne, das ist immer so eine Sache.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...