15. Dezember 2011

KOH Black Stars - Leserwunsch No. 9

....funkelnder Sternenhimmel...

Stimmt, ich bin heute etwas später dran. Ich bin erkältet und habe es aus diesem Grund irgendwie nicht geschafft aus den Federn zu kommen und hatte den heutigen Post, noch nicht wie sonst üblich vorbereitet und grade noch schnell geschrieben :o).

Ebenfalls auf mehrfachen Wunsch, zeige ich heute den KOH Black Stars und muß als Erstes gleich eine Beichte ablegen: ich habe ihn auf einem schwarzen Basislack - dem Orly Matte Vinyl - fotografiert.

Warum? Der Black Stars trocknet etwas langsamer und das besonders bei den derzeitigen Temperaturen. Was noch hinzukommt ist, daß er keine besonders hohe Deckkraft hat - ich hatte ihn schonmal solo geswacht und die Bilder gefielen mir nicht besonders - weshalb ich ihn dann kurzerhand auf Schwarz aufgetragen habe, was zudem noch Lack spart. Es gibt allerdings noch einen Grund, den ich Euch nach den Bildern verraten werde.

Erstmal die Bilder für die ich 1 Schicht Black Stars auf 2 Schichten Orly Matte Vinyl aufgetragen habe.

Bei starker Bewölkung

Bei starker Bewölkung mit leichtem Lichteinfall

Makro

Der Black Stars ist ein schwarzer Jellybase Lack, der mit orange-grünen Flakes und kleinen bunten Hologlitterteilchen vollgepackt ist. Der Auftrag ist gut und er deckt mit 3 Schichten. Die Trocknung ist recht langsam, weshalb hier ein Schnelltrockner absolut angebracht ist.

Nun zu dem weiteren Grund, weshalb ich den Black Stars auf Schwarz aufgetragen habe: scheinbar passen dieser Lack und ich irgendwie nicht zusammen. Wenn ich ihn lackiere, stinkt er bei mir ganz grauenvoll nach Essig. Ich betone nochmals 'stinkt bei mir', da mir das bisher noch niemand bestätigen konnte. Wenn ich ihn solo trage, bin ich in eine regelrechte Essigwolke gehüllt, die so penetrant ist, daß ich nachts, also etliche Stunden nach dem Lackieren von dem Geruch wach werde. Sogar draußen im Garten habe ich diesen Geruch bei meinem ersten Swatchversuch als sehr unangenehm empfunden. Bei meinem zweiten Swatchversuch am letzten Wochenende, als ich ihn auf 2 Schichten des Orly Matte Vinyl fotografiert habe, kam es mir nicht mehr so schlimm vor, was aber auch daran liegen könnte, daß ich derzeit etwas erkältet bin.

Nach wie vor habe ich die Vermutung, daß dieser Lack einfach nicht in Einklang mit meiner Körperchemie ist, bzw. irgendeine Substanz beinhaltet, die ich nicht vertrage. Bisher hatte ich noch nie mit einem Lack Probleme mit dem Geruch, nichtmals mit dem Kleancolor Lack, den mir eine Freundin geschenkt hat - nur mit dem KOH Black Stars. Ich bin gespannt, ob diejenigen von Euch, die sich diesen Lack bestellt haben, auch diesen Essiggeruch wahrnehmen.

Fazit: ich möchte hier jetzt keineswegs diesen Lack schlecht machen, zumal er wirklich wunderwunderschön ist. Aufgrund meiner Erfahrungen werde ich allerdings zukünftig darauf verzichten Lacke dieser Marke zu kaufen.

Ich bin gespannt auf Euer Feedback.

Morgen stelle ich Euch dann einen schnelltrocknenden Topcoat vor, den ich getestet habe.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hach - jetzt bereue ich ein kleines bisschen, ihn nicht bestellt zu haben... Hübsch isser ja wirklich!
    Ich habs ja schon gesagt - ich werde meine zwei bestellten KOHs definitiv einem Geruchstest unterziehen und dann Bescheid sagen, wie die bei mir so riechen :)

    AntwortenLöschen
  2. Wirklich hübsch!
    Ich finde es toll, dass du immer Leserwünsche erfüllst :)

    AntwortenLöschen
  3. @ Lena: Keine Panik. Ich bin nach wie vor der Meinung, daß es irgendeine Unverträglichkeit meinerseits ist, die möglicherweises sonst niemand hat oder 1 von 1.000. Der Microcell 2000 riecht bei mir übrigens auch nach Essig, allerdings vergleichsweise dezent.

    @ Pippasali: wenn's sich machen lässt gerne. :o)

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  4. das schaut wirklich aus, wie der Nachthimmel. wunderschön !

    AntwortenLöschen
  5. und wieder ein lack mehr auf meiner wunschliste :D

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab den u.a. auch bestellt.Find ihn sehr schön und bin gespannt ob er bei mir auch stinkt ;) Seche Vite konnte ich anfangs gar nicht riechen, nun finde ich den Geruch nicht mehr so schlimm.

    AntwortenLöschen
  7. @ Jessica: Danke Dir. Er ist auch wunderschön, nur ich trage ihn so gut wie nie. :o(

    @ Steph: angefixt ;o).

    @ Mrs. Fliegenpilz: Der Seche Vite hat mir noch nie etwas ausgemacht. Wie schon erwähnt, ich bin ansonsten nicht empfindlich. Vielleicht habe ich ja auch einen entarteten oder überentwickelten Geruchssinn, der auf Essig bzw. saure Gerüche besonders anspringt. Nu der Ehrlichkeit halber wollte ich nicht verschwigen, daß er bei mir riecht. Ich bin gespannt, was Du berichtest.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  8. Der sieht toll aus! *-* Wenn ich den mal in die Finger bekommen sollte...
    Ich finde es auch gar nicht schlimm, dass du ihn über Schwarz aufgetragen hast. :)

    AntwortenLöschen
  9. @ Kayono: Danke auch Dir. Ich find's auch nicht schlimm, daß ich ihn auf Schwarz aufgetragen habe - bei der Gelegenheit habe ich gleich noch den 'Spartipp' mitgeliefert und es sieht besser aus :o).

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  10. Also der ist absolut ein Traum! Jetzt bin ich total verliebt in diesen Lack! <3 :)

    AntwortenLöschen
  11. Ich möchte diesen Lack haben. Wo ist der denn zu finden?

    AntwortenLöschen
  12. @ Ida: diesen Lack findest Du z.B. hier http://www.heikeackermannshop.de/epages/61593251.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61593251/Products/1138 oder hier http://www.brands4friends.de/

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...