15. Dezember 2012

China Glaze Emerald Sparkle

...glitzernde Smaragde...

Ich erinnere mich daran, diesen Lack irgendwann mal im Sommer aufgetragen zu haben. Und ich erinnere mich auch deutlich daran, daß ich nachdem ich auf 2 Finger die erste Schicht aufgetragen hatte, sofort wieder ablackiert habe. Obwohl ich letzten Sommer einmal Orly Meet Me Under The Mistletoe getragen hatte, war mir Emerald Sparkle dann doch irgendwie zu weihnachtlich. Jedenfalls kam es mir damals so vor.

Die Basis von Emerald Sparkle ist ein flaschengrüner Jelly, der mit ebensolchem Glitter versehen wurde. Sozusagen wortwörtlich China Glaze Ruby Pumps in Grün. Ganz im Gegensatz zu Ruby Pumps wird Emerald Sparkle schon länger nicht mehr hergestellt und ist kaum noch zu bekommen. Ich habe für Euch nachgeschaut und lediglich beim Auktionshaus mit den 4 Buchstaben noch einige vereinzelte Exemplare, die noch zu moderaten Preisen angeboten werden, entdecken können.

 
 
 
 
 
Der Auftrag ist einfach und der Lack deckt je nach Auftrag mit 2 - 3 Schichten. Für die Bilder habe ich 3 Schichten aufgetragen. Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er unbedingt. Aufgrund des Finishs würde ich sogar 2 Schichten empfehlen. Die Bilder habe ich ausnahmsweise 'mit' gemacht.

Morgen ist dann wieder Mani-Sonntag und natürlich wird es weihnachtlich.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. Das ist ein wirklich schönes Glitzergrün. Im Winter ist Glitzer genau richtig :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allen Dingen grüner Glitzer ist im Winter auf jeden Fall 'richtiger' als im Hochsommer ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Oooooh, der würde mich auch gefallen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Komisch, woher wusste ich das bloß ;D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Der Lack ist ja wunderschööön *sabber wegwisch* :D

    AntwortenLöschen
  4. Oh,grün...ich liebe grün...will auch...

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...