24. Dezember 2012

Orly Androgynie - Holiday Soirée Collection

...mein heutiger Favorit...

Da er ganz oben auf meiner Favoritenliste für den heutigen Heilig Abend steht, was bedeutet, daß ich in vermutlich nachher lackieren werde, dachte ich mir, daß Androgynie nochmals in voller Pracht zu Ehren kommen darf. Dieser Lack war schon immer und ist auch nach wie vor mein absoluter Favorit aus dieser Kollektion und zudem noch eines meiner persönlichen Highlights aus dem Jahre 2011. 2012 gab es natürlich auch Highlights unter den Neuerscheinungen. Einen Post dazu gibt es Kürze.

Obwohl Androgynie einer Weihnachtskollektion, der Orly Holiday Soirée 2011,  entstammt, ist er durchaus 'ganzjahrestauglich' und immer wieder hübsch anzusehen. Übringens einer der wenigen Lacke von dem ich mir noch unbedingt ein Backup besorgen muß, bevor er komplett aus dem Sortiment verschwindet. Wie ich verbindlich weiß, wird er tatsächlich verschwinden - den Post dazu gibt es morgen oder übermorgen.

Die Basis von Androgynie ist eine schwarze Jellybase und da nur schwarze Jellybase ziemlich langweilig wäre, hat man hier Hologlitter in diese Basis gepackt. Aber nicht einfach nur Hologlitter, sondern kleine und mittlere silberne und goldene Teilchen und große hexagonale, ebenfalls holorisierende Teilchen in Apricot, Blau, Grün, Gold und Silber. Na, ist er nicht hübsch?

 
 
 
 
 
Der Lack lässt sich gut auftragen und deckt mit 3 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Da die Basis von Androgynie etwas zähflüssig ist, empfiehlt es sich den Lack ca. 20 Min vor dem Lackieren auf den Kopf zu stellen, um sich wildes Schütteln, welches weder für die Nerven noch für die Nagellacke gut ist, zu ersparen. Ich nehme hierzu immer ein ausrangiertes Schnapsgals, in das ich das Nagellackfläschen kopfüber stelle, solange ich noch damit beschäftigt bin, den Lack den ich grade noch trage, abzulackieren. Die Trocknung von Androgynie ist gut und einen Topcoat würde ich hier wie bei allen anderen Glitterlacken empfehlen.

Ich wünsche Euch allen schonmal einen schönen Heilig Abend im Kreise Eurer Lieben.

Liebe Grüße,





Kommentare:

  1. Sehr interessant der Lack. Aber wahrscheinlich nicht meine Farbe... :(

    Ich wünsch dir auch ein frohes Fest!
    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist doch prima - ein Backup mehr für mich ;D. Ich liebe diese möglichst schwarzen oder dunkelgrauen Sternenhimmel-Lacke. Wenn ich Jellys mit Inhalt sehe werde ich immer schwach.

      Dir auch schöne Weihnachten!

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. oh ja, der wär auch meins... ich hab mich heut für "storm" von zoya entschieden... das funkelt dann so schön unterm weihnachtsbaum... :)

    liebe elena... ich wünsche dir frohe weihnachten und einen gemütlichen, schönen tag mit deinen lieben...

    viele weihnachtsgrüße aus graz, carina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Androgynie funkelt auch ohne Weihnachtsbaum ganz nett vor sich hin ;o). Ich liebe diesen Lack, komme aber aus irgendwelchen Gründen recht selten dazu ihn zu tragen. Heute ist er 'fällig'(und mein Fläschchen nach dem Lackieren vermutlich nur noch halb voll).

      Liebe Carina, Dir auch ein wunderschönen Abend im Kreise Deiner Lieben.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Antworten
    1. Danke Dir, liebe Andrea! :*

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ein sehr schöner Lack! Da bin ich letztes Jahr schon von Deinem ersten Post zum Kauf verführt worden :-))
    Ich habe heute (für mich) ungewohnt "weihnachtliche" Nägel... China Glaze Poinsettia mit leicht beglitterten Tips (CG Party Hearty). Ich glaub, danach wird es wieder "funkelfinster" werden.

    Liebe Elena, ich wünsche Dir und Deinen Lieben ein wunderschönes Weihnachtsfest!

    Ganz liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha...Du hast den auch. Warum wundert mich das jetzt nicht? ;o)))

      Noch habe ich den schönen Let's Go Crazy drauf, aber Burgunderfleisch (für morgen), Kartoffelsalat und Frikadellen wird er wohl nicht mehr unbeschadet überleben. Wenn ich meine Schweinchen im Stall habe, gibt's dann vermutlich Androgynie.

      Liebe Petra, auch Dir und Deinen Lieben ein schönes Weihnachtsfest.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Das Lack ist wunderschön, ich habe ihn bisher nur einmal getragen, muss ich mal wieder hervorholen.

    Liebe Elena, ich wünsche dir ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Neue Jahr, mit vielen neuen Nagellacken! :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Petra,

      na, der ist nun wirklich zu schade um nur rumzustehen.

      Dir und Deiner Familie auch ein schönes Weihnachtsfest und schonmal einen guten Rutsch ins neue Jahr....und natürlich auch Dir viele schöne neue Nagellacke.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. So mag ich Glitzerlacke!! Der ist echt toll.
    Wünsche dir auch frohe Weihnachten!
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch. Sternenhimmel-Lacke. Er ist immer wieder toll. Ich hab ihn grade lackiert.

      Dir und Deiner Familie frohe Weihnachten!

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Oh ja, ich erinnere mich noch gut an Dein früheres Posting zum Androgynie, das mir damals Laune auf diesen tollen Lack gemacht hat. Und wo ich ihn jetzt wieder an Dir sehe, könnte ich ihn auch bald mal wieder tragen. Er ist wirklich wunderschön.
    Frohe Weihnachten und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Irgendwie ist Androgynie - bei mir jedenfalls - schon fast ein Klassiker. Er geht immer, sieht immer gut aus. Ich habe mir übrigens vorgenommen, wieder vermehrt meine älteren Schätzchen zu tragen :o).

      Dir auch frohe Weihnachten und liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...