8. Dezember 2012

Priti NYC Mulberrry Jam - Hollywood Vixen Collection

...macht Maulbeermarmelade....

Maulbeeren hört sich im Deutschen zwar nicht unbedingt schön an, aber die Dinger sind richtig lecker. Irritiert hat mich bei diesem Lack schon im Vorfeld, daß er nicht wie die anderen Priti Lacke nach Pflanzen benannt ist, sondern 'Marmelade' heißt. Die zweite Irritiation kam dann nach dem Auspacken des Paketes beim ersten Testauftrag.

Genau wie alle Anderen auch, dachte ich Mulberry Jam sei ein eigenständiger Lack. Weit gefehlt. Mulberry Jam ist ein Glittertopcoat, der offenbar dazu konzipiert wurde, aus Tuscany Superb Maulbeermarmelade zu machen. Damit erklärt sich auch, der für Priti NYC etwas ungewöhnliche Name. Ich habe noch ausprobiert, ob er nicht vielleicht doch eigenständig deckt, aber auch mit 4 Schichten, war er noch weit davon entfernt. Also zweifelsfrei ein Glittertopcoat.

Die Basis von Mulberry Jam ist ein farbloser Klarlack. Darin befinden sich kleine quadratische hochreflektierende Glitterteilchen in Magenta und Pink, wobei die magentafarbenen Teilchen eindeutig überwiegen. Für die Bilder habe ich wie vom Hersteller vorgesehen, 1 Schicht Mulberry Jam auf Tuscany Superb aufgetragen - und siehe da: die Metamorphose war tatsächlich perfekt und aus dem vorher schlichten Rouge Noir wurde Maulbeermarmelade. Eine wirklich ausgesprochen schöne Kombination - sozusagen das perfekte Paar. Schade nur, daß ich keine Sonne für die Bilder hatte, um die tolle Brillanz des Glitters einzufangen - aber ich sollte mich wohl nicht beschweren, da ich immerhin ausreichend Licht hatte um die Bilder zu machen.

 
 
 
 
 
Der Lack lässt sich sehr einfach auftragen. Wie schon erwähnt, habe ich für die Bilder eine Schicht auf Tuscany Superb aufgetragen. Die Trocknung war sehr gut und einen Topcoat würde ich wie bei allen anderen Glitterlacken auch, empfehlen.

Die Priti NYC Hollywood Vixen Collection wurde mir freundlicherweise von Priti NYC Deutschland / Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Wochenende.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Erinnert mich an "Leading Lady" von Essie. Nur eben ungleichmäßiger. Sieht trotzdem hübsch aus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Daran dachte ich auch schon. Gut, die Ungleichmäßigkeiten könnte man zur Not mit einer 2. Schicht ausgleichen.
      Hübsch ist er auf jeden Fall.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Entweder das, wobei die Ungleichmäßigkeit auch ihren Reiz hat. Schön schaut er auf jeden Fall aus. Ich frag mich gerad wie er auf anderen Farben wirken würde.

      Löschen
  2. ach schade, ich dachte das wäre so ein toller glitzer-jelly, den hätt ich mir sofort gegönnt :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Magentafarbener Glitzer-Jelly? Da kann ich Dir Zoya Roxy empfehlen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. du bist klasse <3 danke :)

      Löschen
  3. Ich hatte zuerst auch gedacht, dass es sich um einen eigenständigen Lack handelt. War beim Lesen schon enttäuscht, aber als ich dann die Kombi auf Deinen Nägeln gesehen habe, hat mir das überraschend gut gefallen :-)

    Liebe Grüsse,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte mich auch auf einen magentafarbenen Glitterlack gefreut und war anfangs auch nicht so richtig glücklich. Aber beide Lacke in Kombination sind richtig toll. Gesucht - gefunden.

      Liebe Grüße,
      Elena


      Löschen
  4. Antworten
    1. Sieht auch richtig schön aus. Den feinen Glitter finde ich richtig schön. Mal was Anderes.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Gefällt mir persönlich wesentlich besser als Leading Lady, da mag ich die Jellybase nämlich nicht ;) Schöne Idee von Priti, so eine Kombi zu machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt: ich sehr überhaupt keine Notwenigkeit mehr, mir noch Essie Leading Lady anzulachen. Der 'Priti-Bausatz' ist mir da wesentlich lieber, da er viel mehr Variationsmöglichkeiten bietet.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Der gefällt mir ja total gut!
    Die Kombination mit dem anderen lack ist zwar nicht so meins, aber auf Schwarz stelle ich mir den Magenta-Glitter wunderschön vor!
    Ganz toll!
    LG Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er ist auch sehr schön und man kann ihn je nach Geschmack kombinieren. Mir persönlich gefiel die Kombination recht gut - nur irgendwie ein bißchen schade um den schönen Vampy ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Gefällt mir sehr sehr sehr gut!

    Ich wüsste gern, wie er auf nem helleren Lack aussehen würde... ^^

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich habe ihn noch auf Priti Black Prince Orchid geswatcht, die Bilder aber noch nicht ausgewertet. Sah aber recht hübsch aus. Mal sehen, ob ich die Kombi demnächst mal zwischendurch poste :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...