9. Oktober 2014

Black Cat Lacquer Came Back Haunted

...verflucht kam ich zurück...

Mein erster Black Cat Lacquer Nagellack, den ich mir wie einige andere Lacke auch, wegen des Namens für Halloween aufgespart habe. Ganz unabhängig davon, gehörte Came Back Haunted tatsächlich zu einer Halloween LE und wurde nach meinem Wissenstand nur mit der 'A Box, Indied' ausgeliefert.

Verflucht kam ich also von einem Besuch bei einer Freundin zurück, da sie vor meiner Ankunft aussortiert hatte. Als sie mir die aussortierten Lacke für den Blogsale auf dem Schreibtisch präsentierte, sah ich als Erstes diese Schönheit, habe sie mir genommen, beiseite gestellt und gedacht: 'Das ist Meiner.  Nix Blogsale.' Na ja, nachdem ich dann komplett durchsortiert hatte, habe ich da noch so Einiges gefunden und die Heimatlosen dann bei mir aufgenommen. Verflucht war ich nun deshalb, weil ich sozusagen Blut geleckt hatte und das vor allen Dingen nachdem ich mir die Black Cat Lacquer Seite angesehen habe. Schöne Lacke. Mittlerweile habe ich 3 Lacke von Black Cat, Tendenz steigend.

Die Basis von Came Back Haunted ist ein recht transparentes Schwarz, weshalb ich mir erst garnicht die  Mühe gemacht habe, ihn solo zu lackieren, sondern ihn lieber gleich als Effekttopper benutzt habe. In dieser schwarzen Basis befindet sich so Einiges, wie z.B. kleine Hologlitterteilchen und bunte unregelmäßig geformte Glitterteilchen. Wirklich sehr sehr hübsch und ich habe in bereits 2 x getragen, obwohl garnicht die Jahreszeit dafür war.
 
 
 
 
Der Auftrag ist einfach. Für die Bilder habe ich mit der Drop & Place Methode 1 Schicht auf einer Schicht Schwarz (Orly Liquid Vinyl) aufgetragen. Den Lack sollte man vorher allerdings gut schütteln oder besser noch in der Hosentasche anwärmen und dann auf den Kopf stellen, damit sich die groben Glitterbröckel gut im Lack verteilen. Die Trocknung ist gut und einen Topcoat braucht er in jedem Falle.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,
 

Kommentare:

  1. What an interesting glitter, I love the irregular shape!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. It's really very interesting and very unique. Me too, I love those irregular shapes. ;o)

      Kind regards,
      Elena

      Löschen
  2. Ich sehe ferne Galaxien, in denen ich mich verliere! :) Das letzte Bild mit der Spiegelung ist so schön, wirklich toller Topper!! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir gefällt er auch unheimlich gut. Klar, sonst hätte ich ihn mir nicht sofort und als Erstes unter den Nagel gerissen ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Nicht schlecht. :) Und passt prima in den Herbst. :D

    LG Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Och, der passt nicht nur in den Herbst, sondern man kann ihn, wie ich festgestellt habe auch gut im Sommer tragen ;o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Der ist ja unglaublich toll! Ich bin neidisch. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist er. Ich lösch dann mal vorsichtshalber vorübergehend meine Anschrift aus dem Impressum ;DDD

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Oh, ist der schön! Wirklich außergewöhnlich, gefällt mir sehr. :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Was soll ich sagen? Das ist einer der Lacke, von denen ich mir ein Backup wünschen würde. Gibt es aber nicht mehr (und ganz nebenbei, wozu brauchen wir bei den Mengen Nagellack, die wir haben, noch ein Backup? ;o)).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. What a wonderful looking glitter! Seriously awesome looking :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So you understand, I grabbed it immediately after I had seen it ;o).

      Kind regards,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...