21. März 2012

Orly Feel The Vibe Collection Teil 6 - After Party - Schwarz mit Glitter

...Sternenhimmellack...

Diejenigen, die meinen Blog regelmäßig lesen wissen, daß ich sie liebe: Sternenhimmellacke, sprich schwarze Lacke mit Glitter, möglichst mit silbernem Glitter. After Party hat zwar keinen silbernen Glitter, dafür aber Blauen und Violetten. Zwei Gründe für mich, mich in diesen Lack zu verlieben.

Die Basis von After Party ist ein hochdeckendes Schwarz mit Seidenglanz-Finish, daß mit kleinen blauen und größeren violetten Glitterteilchen vollgepackt ist.

Ist er nicht schön? Ich habe ihn bereits 'heimlich' getragen. An diesem Tag wollte meine Kamera einfach nicht mehr, weshalb ich ihn Euch in der Rubrik 'Frisch lackiert...' unterschlagen habe. Es war allerdings das erste Mal, daß mir das passiert ist. Wie ich festgestellt habe, ist After Party für mich ein sogenannter 'Ich-muß-ständig-auf-meine-Nägel-schaun-Lack'. Wunderschön. Alle die Schwarz, Blau und Violett, bzw. schwarze Lacke mit Glitter mögen, dürften bei After Party genau wie ich, schwach werden.
 
 
 
 
 
 
Wenn man After Party halbwegs geschickt aufträgt, deckt er bereits mit einer Schicht. Für die Bilder habe ich 2 dünne Schichten aufgetragen, tendiere aber dazu, das nächste Mal, wenn ich diesen Lack tragen werde, wegen des Finishs den Lack mit nur einer Schicht zu lackieren. Damit wären wir beim nächsten Thema: das Finish. Wie schon oben erwähnt ist die schwarze Basis seidenmatt. Es ist jetzt natürlich Geschmackssache, ob man After Party im 'Originalzustand', sprich mit Seidenglanz und mit der durch die Masse an Glitter etwas unebenen Oberfläche, oder hochglänzend mit Topcoat tragen möchte. Mir persönlich gefällt die hochglänzende Variante besser.

So, das war der letzte Lack aus der Orly Feel the Vibe Collection. Fazit: eine wie ich meine sehr schöne Kollektion, bei der es mir besonders die kräftigen hochglänzenden Neons angetan haben, auf die man ohne die Leuchtkraft zu mindern einen Topcoat auftragen kann, womit sich natürlich auch die Möglichkeit erschließt, diese Lacke mit Glitter oder Schimmertopcoats zu tragen. Gestern habe ich übrigens China Glaze Luxe and Lush auf Glowstick und Melt Your Popsicle getestet - es sah fantastisch aus - wie 'Crushed Fruchtsorbet'. Trotzdem ist und bleibt After Party mein Favorit, weil ich nun mal einfach Vampy Shades liebe und sie auch gerne und häufig trage.

*Die Orly Feel The Vibe Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt*

Im nächsten Post geht's weiter mit China Glaze Luxe and Lush aus der Hunger Games Collection, bzw. auch mit dem, was ich damit angestellt habe ;o).

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Hallo liebe Elena,

    Du hattest Recht, auf den Lack kann man sich freuen :-) Da werde ich absolut schwach, er gefällt mir sehr gut und entspricht genau meinem Beuteschema... wird also auf meine "unbedingt-haben-wollen" Liste gesetzt.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Petra,

      ich finde ihn auch wirklich ganz ganz toll und es hat mich fast umgehaun, als ich ihn ausgepackt habe. Ich habe ihn bereits knappe 24 Std. getragen und trotz des vielen Glitters (Glitterlacke neigen ja ehr dazu) kein Tipwear feststellen können. Ich bin begeistert.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Schöner Lack der mir sehr gut gefällt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deshalb hab ich ihn auch zuletzt gepostet. The best for the rest ;o). Nach meinem Geschmack jedenfalls.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Oh ist der schön! Allerdings passt er irgendwie so gar nicht zu den anderen - ich bin aber bei dir und würde sagen, das das der Höhepunkt der Kollektion ist. Und bitte mit Topcoat :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Alles. Er ist wunderschön, fällt aus der Rolle und ist der Höhepunkt dieser Kollektion. Ich hab mich echt verliebt in diese Farbe.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Oooooh, der sieht toll aus! Mir gefällt er mit topcoat auch besser.
    Solche Lacke sind immer gefährlich für mich... Und wie ich es mir gedacht habe, steht wieder einer mehr auf meiner Orly-Liste xD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solche Lacke sind auch für mich brandgefährlich. Hätte ich ihn nicht schon, hätte ich ihn mir garantiert gekauft.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. der lack sieht klasse aus! er erinnert mich (ohne den lila glitter) an opi go goth unripped.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mal eben die beiden Fläschchen aneinandergehalten - ist ja nicht so, daß ich keinen OPI Unripened hätte (und sogar 15 ml). Hmmm...also so von den Fläschchen her würde ich sagen, daß der Glitter in dem OPI ein grünlicheres Blau hat, das eigentlich schon fast Türkis ist, wogegen der Glitter in After Party ehr stahlblau ist. Ein bißchen ähnlich sind sie sich auf jeden Fall (ohne den lila Glitter). Ich bin mir jetzt allerdings sehr unschlüssig, welcher von den Beiden mir besser gefällt. Ich mach mal Vergleichsbilder.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Genau auf diese Swatches hab ich gelauert *evil smile* moa ist der superkallifragilistiexpialligetisch! Ich mag sie einfach auch, diese dunklen Lacke mit dem gewissen Etwas, die einem mehr als gefährlich werden *schwärm*
    lG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um es kurz zu fassen: After Party ist saugeil...und brandgefährlich.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. da lese ich aus vernunft deinen blog mal 2 wochen nicht um mich nicht mehr anfixen zu lassen - und kaum seh ich ein bild...ANGEFIXT!!! das ist sooooo fies :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehem...hüstel...tuuuuuut mir leid :D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. glaub ich dir aufs wort ^^

      Löschen
  8. Ich bin der Spielverderber ;o) Bis auf Jitterbug stehe ich ja nicht so auf dunkle/graue/schwarze Nagellacke. Ich besitze zwar auch schwarz und wollte mir mit Glitter/Holo mal selber so einen Lack basteln, aber ich greife dann doch eher zu helleren Tönen. Egal, die Geschmäcker sind ja Gott sei Dank verschieden und Du kannst eh alles tragen :o) Hast Du Fotos von Deinem "crushed Fruchtsorbet"? Das hört sich lecker an! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach woher denn? Wieso denn Spielverderber? Die Geschmäcker sind nun mal verschieden.
      Oh...wenn ich alles tragen könnte, das wäre schön. Helle Lacke mag ich an mir nicht besonders.
      Das Curshed Fruchtsorbet swatche ich am Wochende. Wird ein Swatchwochendene ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...