4. März 2012

Orly Plastix Collection Teil 1 - Purple Pleather - Lila mit Seidenglanz

....auch lila Kunstleder genannt...

Bevor ich Euch weiter mit Möglichkeiten, die Lacke aus der Plastix Kollektion bieten, überhäufe - 2 Manis damit habe ich ja schon gepostet -, dachte ich mir, ich stelle Euch die Lacke mal solo und einzeln vor, wobei es Teil 3 und 4 unter Umständen erst nach der Vorstellung der neuen Kollektionen geben wird, die schon zu mir unterwegs sind - wobei das bei Teil 4 so sicher wie das Amen in der Kirche ist, da der Lack zusammen mit der neuen Sommerkollektion von Orly hier eintreffen wird.

Ich hatte bereits des öfteren geschrieben, daß ich Mattlacke mag und zwar schon alleine aus dem Grund, daß sie schnell trocknen und meist auch gut decken. Ganz besonders gerne nutze ich sie, wenn ich mal wieder eine Nailartexperiment-Attacke bekomme, da sie durch die schnelle Trocknung einfach praktisch sind und ich so auch meine Ideen schneller umsetzten kann. Wenn ich malen will, will ich malen und nicht warten.

Nach der blumigen Schilderung der Vorzüge dieser Lacke, nun die weniger blumige Beschreibung des Lackes:

Purple Pleather hat, wie schon erwähnt ein Finish, das ich als 'Seidenglanz' bezeichnen möchte. Es ist nicht wirklich matt, glänzt aber auch nicht richtig, sondern schimmert dezent vor sich hin. Die Farbe von Purple Pleather ist ein kräftiges Veilchenblau , das durch das seidenglänzende Finish nicht wirklich dezent wirkt. Alle die, die so wie ich Knallfarben lieben, sind mit diesem Lack gut bedient ;o).

Für die Bilder habe ich 2 Schichten aufgetragen, die auch perfekt deckten. Der Auftrag der Lacke aus der Plastix Collection ist anfangs etwas gewöhnungsbedürftig - wenn man den Trick dann aber raushat lassen sie sich sehr einfach und schnell auftragen. Die Trocknung ist sehr gut. Die beiden Schichten die ich aufgetragen habe, waren nach ca. 15 Min. komplett durchgetrocknet und belastbar. Topcoat?: Geschmackssache.

* Die Plastix-Collection wurde mir freundlicherweise von Orly Deutschland zur Verfügung gestellt. Die 4 Farben aus dieser Kollektion gibt es derzeit im Online-Shop von Orly für EUR 5,-/Stck. *

Morgen früh geht's dann Grün weiter. Green Monday... :D

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Der Lack schreit doch laut "FRÜHLING!!!" - auch wenn mir grad so gar nicht nach so einer Farbe ist... Hübsch isser ja ;) Ich bin schon gespannt, was "gewöhnungsbedürftig" heißt...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Er schreit auch nach SOMMER!!! 'Gewöhnungsbedürftig' ist nicht schlimm - man neigt nur dazu, zu denken 'OMG...viel zu dick' und geht dann evtl. nochmals mit dem Pinsel drüber, was genau der Fehler ist. Einfach lassen - sobald er anzieht wird er platt wie ein Brötchen :D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Ich finde den Lack sehr, sehr schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ehrlich gesagt gefällt er mir auch besser als der Grüne - obwohl der Grüne hat ein hohes 'Mani-Potential'. Ach..immer diese Entscheidungen ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Jetzt habe ich Lust auf Milka... :o)

      Löschen
    3. Keine schlechte Idee. Ich bleib aber bei dem Lack - der macht nicht so dick :D.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Ich mag dieses "Rubber Finish" sehr und diese Farbe ähnelt etwas meinem "Faux-Pas" von Illamasqua. Sieht auch klasse mit glänzenden Stampings aus. :)

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau deshalb mag ich diese Lacke so (nicht nur wegen der guten Trocknung) - für Nailartexperimente. Der Kontrast zwischen Glitter oder Glanz und dem 'Rubber Finish' gefällt mir so gut.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...