13. Januar 2012

Orly Cosmic FX Collection Teil 1 - Halley's Comet

...Hilfe, mein Pool ist explodiert....und: Huch, heute ist Freitag der 13....

Bevor ich diese Kollektion im September 2010 gesehen habe, hatte ich mir die Nägel immer nur in Rottönen lackiert. Sie hat mir also den Impuls gegeben, auch andere Farben auszuprobieren und ich war begeistert. Als erstes hatte ich mir den Halley's Comet gekauft und kurz darauf folgten die anderen 5 Lacke aus dieser Kollektion. Somit war die Cosmic FX auch die erste Kollektion, die ich mir komplett gekauft habe, weil ich sie schlicht und ergreifend schön fand. Da sich daran nichts geändert hat und mir diese Kollektion immer noch gut gefällt, dachte ich mir, ich stelle Euch die Lacke nochmals einzeln vor, denn wie ich festgestellt habe, habe ich ihnen in den letzten Monaten wenig Beachtung geschenkt. Vielleicht geht es Euch genauso und möglicherweise sind meine Posts der Impuls für Euch, sie auch mal wieder aus dem Eckchen zu holen und zu benutzen.

Den eigentlichen Anstoß diese Lacke zu posten, habe ich dadurch bekommen, daß mich eine gute Bekannte nach einem schönen türkisen Lack fragte und mir spontan der Halley's Comet einfiel. Hier ist er also:
 
 
 
 
 

Halley's Comet ist eine türkis eingefärbte Jellybase, die mit goldigen Glasflecks vollgepackt ist. Da das Türkis der Jellybase sehr kräftig ist, changieren die Glasflecks zwischen diesen beiden Farben, was den Lack ganz leicht duochorm wirken lässt. Die Gesamtwirkung ist und bleibt aber ein kräftiges knalliges Türkis.

Da es sich um einen Jellybase mit Flecks handelt braucht er 2 Schichten um zu decken, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung ist gut. Einen Topcoat würde ich hier in jedem Falle empfehlen, da der Lack so mehr Tiefe bekommt.


Natürlich gibt es zu Halley's Comet einen Dupe. Es ist der OPI Catch me in your net, aus der -wirklich - streng limitierten Summer Flutter Collection 2010 von OPI. Also kaum noch zu bekommen, weshalb ich es nur am Rande erwähne.

Im nächsten Post geht's dann weiter mit Lunar Eclipse.

Die Cosmic FX Collection habe ich bei PolishPark 24 gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. ein wunderschöner Lack. schade, dass er so an mir vorbeiging :(

    AntwortenLöschen
  2. @ Jessi: Die Orly Cosmic FX ist noch problemlos in diversen Shops zu bekommen und ich bilde mir ein, sogar etwas preiswerter als zu dem Zeitpunkt, als ich sie mir gekauft habe.

    Liebe Grüße,
    Elena

    AntwortenLöschen
  3. Hey, nix gegen Freitag den 13.! Ich bin an einem Freitag dem 13. geboren! :D Die Farbe ist so toll, irgendwann muss ich mir den auch noch mal zulegen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sowas dachte ich mir schon fast ;o).
      Der Lack ist wirklich toll, wie alle anderen aus dieser Kollektion - wenn Du Dir die Bilder mal genauer anschaust, siehst Du auch, daß mein Fläschchen trotz einiger Monate Ruhepause schon ganz schön angeknabbert ist.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Hach Elena - damit hast du mal wieder voll ins Schwarze getroffen... Wow ist der schön :) Tolle Farbe, super Finish - was will man da mehr? Ich glotzt jetzt einfach 20 Minuten die Fotos an, dann geht der Tag besser rum!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sag ich doch - alt aber gut. Na - was heißt eigentlich alt. 2010 ist soooo lange auch noch nicht her.
      Schau Dir ruhig die Bilder noch ein bißchen an, nur bei dem Lack, den ich morgen poste, übernehme ich bei 'Dauerbeglotzung' keine Haftung für eventuelle Netzhautschäden ;o).
      Freut mich, daß er Dir gefällt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Der ist wirklich schön, warum habe ich den eigentlich nicht?? Ich habe den Essence Choose Me, soll der nicht auch ein Dupe sein? Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Äh, keine Ahnung - und das gleich 2 x. *achselzuck*. :o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...