27. September 2012

Frankenstein [Halloween Nail Art]

...nette Kreatur...

An Halloween darf natürlich auch die Kreatur, auch Unhold genannt,  von Victor Frankenstein nicht fehlen. Nur habe ich irgendwie die nicht ganz unberechtigte Befürchtung, daß meine Interpretation der Kreatur für ein Monster mal wieder etwas zu niedlich geworden ist. Wie ich bei den Mumien-Nägeln schon schrieb: aus welchen Gründen auch immer - aber ich bekomme nichts richtig Gruseliges zustande.

Auch meine Kreatur hat ein leichtes Lächeln auf den Lippen und auch die Augen scheinen zu sagen:' Hey, heute ist ein toller Tag. Was gibt's zu Mittagessen?' So ungefähr jedenfalls.

 
 
 
 
 
Als Basis habe ich hier ein Blaugrün (Orly Viridian Green) genommen und bis auf die Augen, die ich mit einem Dotting Tool gemacht habe, alles mit einem schwarzen Fineliner aufgetragen. Im Grunde bekommt diese Mani jeder hin, der dazu fähig ist, eine einigermaßen grade Linie zu ziehen.

Die Nähte könnte ich mir auch solo mit z.B. Gold auf Violett oder Rot aufgetragen ganz gut vorstellen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

Morgen ist dann wieder 'Lack-Tag' und natürlich zeige ich Euch wieder herbstliche oder Halloween-tauglichen Lacke. Also was Finsteres ;o).

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. vielleicht wär's mit schwarz auf rot gruseliger?*grübel*, aber ist hübsch!

    die fleisch-mani fand ich aber schon gruselig :-D

    einen schönen tag
    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Fleisch-Mani war wirklich das Gruseligste was ich zustande bekommen habe, aber da hab ich ja auch nicht 'gezeichnet' ;o). Den Gruselfaktor hat der OPI Red Shatter auf natürlichem Wege mit eingebracht.

      Freut mich, daß Dir auch 'Franky' gefällt.

      Liebe Grüße,
      Elena


      Löschen
  2. Oooh, der ist toll :D sieht sehr sympathisch aus, der Kerl. Die Idee find ich ja sowieso toll. Muss ja nicht immer alles zum davonlaufen gruselig sein XD

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sehe schon - ich muß mir doch noch irgendwas ganz Gruseliges ausdenken. Sympathische Monster, niedliche Mumien ;o).
      Aber freut mich, daß Dir der 'Unhold' gefällt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Ich mag Deine Kreaturen, sie sind irgendwie liebenswert. Zum Supergruseln gab es ja schon die Fleisch-Mani :-)

    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich zufrieden :o).

      Stimmt, die Fleisch-Mani sah echt fies aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ich finde, dass das richtig toll aussieht. :) Gefällt mir von den Halloween-Manis bis jetzt am allerbesten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Mein Favorit, vom dem was ich bisher gepostet habe, waren die grünen Monsteraugen. Die fand ich echt schick.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Die Idee find auch super. Und klingt auch nicht so kompliziert zum nachmachen. Ich glaub das muss ich auch ausprobieren (ja, diese Liste wird dank dir ;) auch immer länger) und eventuell noch mit einer Schicht zom-body to love kombinieren.
    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das war also wirklich nicht sonderlich schwierig. War auch nicht mein Plan hier komplizierte Manis 'a la Alexanderschlacht mit einem Einhaarpinsel auf die Nägel gezeichnet' posten, sondern Sachen, die eigentlich jeder hinkriegen kann.
      Den Franky mit dem Leuchtelack zu kombinieren ist keine schlechte Idee.

      Liebe Grüße,
      Elena



      Löschen
  6. Huhu Elena!

    Ich hab mich von diesem Design inspirieren lassen und auch eine Frankenstein-Mani gemacht -- hab dich natürlich auch verlinkt, ist ja klar :-)

    Falls du gucken magst: http://jahreszeitenhaus.blogspot.de/2012/10/halloween-special-nageldesign.html -- ich finde, deine Narben sind irgendwie cooler geworden als meine.. daran arbeite ich noch ;-)

    Viele gruselige Grüße!
    Cyw

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...