5. September 2012

Glitter Mani No. 3 - All On One - Orly Flash Glam FX Collection [Nail Art]

...Fünf auf einen Streich...

Diese Mani war noch nicht in der Sidebar. Ich hatte ein Bild davon zugeschickt bekommen, was meinen Ehrgeiz angefacht hat, auszuprobieren ob ich es hinbekomme, wobei der erste Versuch noch etwas linkisch aussah. Aber mittels eines kleinen Tricks, hat es dann doch noch geklappt.

Also alle Fünfe auf einem Nagel, sieht aus wie die mit Blei verarbeiteten Buntglas-Fenster, die sich häufig noch an Altbauten finden. Auch in unserem Treppenhaus befinden sich noch solche Fenster, die ich ehrlich gesagt nicht missen möchte, weil sie einfach so hübsch sind. Manchmal hat Schönheit dann doch einen höheren Stellenwert als praktische Erwägungen.

 
 
 
 
 
Als Basis habe ich hier 2 Schichten Orly Liquid Vinyl, bzw. Schwarz genommen. Die Glitterlacke habe ich dann Farbe für Farbe in dem gewünschten Design auf die Nägel aufgetragen und mit dem Pinsel erstmal grob in Form gebracht, um dannach mit einem Dotting Tool, die Glitterteilchen in dem noch nassen Lack, so anzuordnen, daß möglichst wenige Teilchen überlappen, wodurch man dann weniger Glitterlack braucht und die Oberfläche der Mani absolut ebenmäßig  wird. Bei meinem ersten Versuch hatte ich zuviel Glitterlack genommen, um ein relativ flächendeckendes Ergebnis zu bekommen, was allerdings die Konsequenz hatte, daß ich dicke beulige Pampe auf den Nägeln hatte.

Der Rest ist denkbar einfach: wenn das Glittermuster, bei dem man beim Auftrag nicht ganz genau auf die Konturen achten muß, angetrocknet ist, einfach mit einem Fineliner die Konturen nachziehen, Topcoat drüber, fertig.

Relativ einfach zu machen, wenn man den Trick mit dem Dotting Tool (ein Stecknadelkopf tut's auch) kennt. Ganz nebenbei: weniger Glitter auf den Nägeln, erleichtert auch das Ablackieren *hüstel*. Die Mühe kurz mit einem Dotting Tool o.ä., die Mani kurz zu überarbeiten lohnt sich auf jeden Fall.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. moin moin
    die glitter-mani gefällt mir bisher am besten! sieht wirklich klasse aus!

    einen schönen tag noch mit viel sonne :-)
    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Gefiel mir auch ausgesprochen gut.

      Wünsche ich Dir auch.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Sieht wirklich super aus!
    Ich habe für solche Manis leider keine Zeit & Geduld, aber bei anderen schaue ich mir das total gerne an. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke auch Dir.
      Och, wenn man den Dreh mit dem Dotting Tool raushat, ist es eigentlich recht schnell gemacht. Da ich aber recht häufig unlackiere, würde ich diese Mani, wenn dann nur mit Bar-Glitters machen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Das sieht echt hammer aus! Es erinnert in der Tat an Buntglasfenster. Könnte mir vorstellen, dass es für so eine Mani auch von Vorteil ist, wenn die Glitterlacke einfach von vornherein schön dicht mit Glitter vollgepackt sind. Sonst hat man wohl trotz anordnen immernoch Beulen auf dem Nagel xD Vielleicht kupfere ich das für Weihnachten mal ab :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Optisch mag das durchaus von Vorteil sein, wenn man richtig 'fette' Glitterlacke dafür nimmt. Mir persönlich ist es allerdings so ganz recht, da es einfacher wieder runter geht. Die kleinen Lücken zwischen den Teilchen sieht man beim Tragen sowieso nicht...außer man schaut mit der Lupe auf die Nägel ;o).
      Für Weihnachten oder Sylvester ist die Mani natürlich super. Hatte ich auch schon dran gedacht.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Woah, Hammer! Ausnahmsweise gefällt mur mal ganz ganz viel Glitter ^^ normalerweise wird mir das ganz schnell zuviel, aber so ist das wunderschön :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das nochmal in einem anderen Muster mit nur Rot- und Orangetönen machen. Würde mir vielleicht noch besser gefallen. Aber schön ist es und vermutlich durch die Unterbrechungen, sieht man sich daran nicht so schnell satt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Cool, davon hab ich auch schon woanders Bilder gesehen und mich gefragt ob das schwierig zu bewerkstelligen ist. Die Idee mit dem Dotting Tool ist echt gut, wenn ich mal wieder Zeit hab, werd ich mich auch mal daran versuchen.
    Bin schon gespannt was du sonst noch so mit den Glitterlacken zauberst!
    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vermutlich bei Google. Das Bild hatte ich auch gesehen, bekam es dann aber noch per Email.
      Das mit dem Dotting Tool geht relativ schnell und einfach, wenn man einmal ein Gefühl dafür bekommen hat.
      Demnächst kommt noch mehr Glitter, aber für den Augenblick war's das erstmal. Ideen habe ich noch genug. Keine Sorge.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Die Idee gefällt mir ausgesprochen gut, sieht toll aus und verlockt zum Nachmachen. :)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie schon erwähnt: ganz einfach, vorausgesetzt man hat ein Dotting-Tool oder eine Stecknadel :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Ich musste zuerst an die Rosettenfenster von Kirchen denken, aber Buntglasfenster treffen's auch :) Die Verarbeitung ist ja ähnlich... Sehr schön gemacht, gefällt mir ausgesprochen gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre natürlich auch noch eine Idee, das Ganze etwas geschwungener zu gestalten. Danke Dir. Freut mich, daß es Dir gefällt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  8. puhhhh, eine farb-glitter-explosion! sieht echt scharf aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Bot sich grade so schön an, da die Farben alle zusammenpassen :o. Der Nächste Versuch dann mal mit geschwungenen Linien und vielleicht in Rottönen.

      Hattest Du schon gelesen, daß die Flash Glam FX nicht limitiert ist? Ich hatte nachgefragt.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. keine le??? na dann hab ich ja noch genug zeit mir zu überlegen welchen ich unbedingt brauche... ;) danke für die info!

      Löschen
    3. Nein, keine LE. Definitiv nicht. Ich habe bei Orly nachgefragt.

      lg

      Löschen
  9. Dass sieht sehr kuhl aus! Das ist genau mein Ding :D
    Wenn meine Nägel wieder länger sind, wäre das echt eine Option :)

    Gefällt mir sehr sehr gut!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kuhl? Erstmal Danke für das Kompliment und dann noch Danke für die Inspiration. Das dürfte auch mit kürzeren Nägeln 'Kuh(l)' aussehen und somit machbar sein. Ich probier das nachher gleich mal aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...