17. Oktober 2012

Chanel Cosmic Violine

...seltene kosmische Geige....

Seitdem ich ihn bei - sie mag es mir verzeihen, aber intern bei mir Hatschipu genannt - also ChaHeVu gesehen hatte war ich von diesem Lack völlig verzaubert. Und wie es der Teufel so wollte, habe ich ihn, genau dort, wo ich auch ich auch den italienischen Vulkan und die schwarze Tinte von Dior gesichtet hatte, aufgetrieben. Ich habe meinen Augen nicht getraut und natürlich sofort zugeschlagen, zumal er preislich auch noch unter dem regulären Ladenpreis für Chanel Lacke angesiedelt war. Immer diese Versuchungen.

Cosmic Violine stammt aus der Celestial Lights Collection, die 2009 in limitierter Auflage auf den Markt kam. Eine echte Rarität.

Die Basis ist ein leicht bräunliches warmes cremiges Burgund. Bei direktem Lichteinfall wirkt die Farbe ehr bräunlich, ohne Lichteinfall ehr rötlich. Sehr ungewöhnlich. Genauso ungewöhnlich sind die pinken Glasflecks, die sich in dem Crèmelack befinden, da sie dadurch, daß sie einen ehr kühlen Farbton haben, mit er Basisfarbe kontrastieren.

 
 
 
 
 

Die kosmische Geige deckt perfekt mit 2 Schichten, obwohl ich muß gestehen, daß ich aus irgendwelchen Gründen dazu neige, 3 Schichten dieses Lacks aufzutragen. Für die Bilder habe ich 2 Schichten aufgetragen. Der Aufrag war einfach und die Trocknung gut. Einen Topcoat würde ich hier empfehlen.

Cosmic Violine habe ich im gleichen Ebay Shop wie Dior Black Ink gekauft. Leider war er der letzte seiner Art.

Morgen früh geht es los mit der Orly Spellbound Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Wow, der sieht ja völlig anders aus als ich nach dem Flaschenbild erwartet hätte. Sehr erwachsen und auf jeden Fall ziemlich einzigartig.

    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist auf den Nägeln schöner. Mir gefällt er sehr gut, aber die Farbe ansich finde ich etwas 'schwierig'. Schwarz trage ich ja auch bekanntermaßen im Sommer, aber den würd ich mir dann doch verkneifen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...