28. Oktober 2012

Vampir Nägel- Vampire Nails [Halloween Nail Art]

....optische Täuschung Nr. 2...

Keine Panik. Auch wenn es auf den Bilder, besonders auf den ersten Dreien so scheint - nein, ich habe mir die Nägel nicht anders gefeilt, sondern lediglich ein bißchen rumgespielt und - getrickst.

So sieht das nun mal eben aus, wenn man einen roten Jellybase - hier Orly Ignite - mit einem schwarzen Chevron French versieht und dann noch vor einem dunklen Hintergrund (Ofenrohr ;D) mit einer schwarzen Lackstulpe in der Hand fotografiert. Obwohl mir ist beim Swatchen der Mani aufgefallen, daß diese optische Täuschung auch bei strahlendem Sonnenschein recht gut 'funktioniert'.

 
 
 
 
 
Die Ausführung ist denkbar einfach. Man trage einen roten oder auch andersfarbigen Jellybase Lack auf. Jellybase deshalb, da mit einem Crèmelack, der das Nagelweiß nicht durchschimmern lässt, die Täuschung gleich deutlich weniger realistisch aussieht. Der Jelly macht die Illusion fast perfekt. Dann nehme man einen hochdeckenden schwarzen Crèmelack und male einfach ein schwarzes Chevron French darüber. Das Einzige, was man hierbei beachten sollte, ist daß die beiden Linien des Chevron auch wirklich ziemlich genau am Ende der Tips zusammenkommen um so, einen entsprechend spitzen Winkel zu bilden. Fertig ist der Vampir-Krallen-Look.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße aus München,
 

Kommentare:

  1. wow...super klasse optische täuschung....:)
    lg

    AntwortenLöschen
  2. ich find's auch klasse! die optische täuschung ist dir gelungen *lol*, hatte beim 1. foto schon geschluckt :-D

    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war mir ein diebisches Vergnügen die Bilder mit dem schwarzen Hintergrund zu machen.
      Neee...nee...keine Sorge, diese 'Nagelform' gefällt mir nicht so wirklich, aber so als Gag mal ein schwarzes Chevron ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Schaut klasse aus - vor allem bei einem schwarzen Hintergrund :P Klasse Idee und mal wieder sehr einfach umzusetzen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir.
      In der Tat sehr sehr einfach, aber mit durchschlagender Wirkung.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Klasse optische Täuschung! Ich dachte wirklich beim 1. Foto "Oh mein Gott, was hat sie mit ihren Nägeln gemacht!?". Interessante Mani, wär eine Mani, die ich mir auch zu Halloween machen würde (sofern ich es denn feiern würde).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Keine Sorge. Meine Nägel bleiben so, wie sie sind :o).
      Och, die Mani würde ich auch so tragen. Ist doch ein French ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Ich fand schon deine Krallenmani toll, aber diese hier toppt das ganze noch mal! Sieht wirklich klasse aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm...die Krallen gefielen mir fast noch besser. Aber wie auch immer, Beides ist super einfach und eigentlich auch ohne Halloween tragbar.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  6. Die optische Täuschung ist wirklich perfekt :o) Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Der Jelly war allerdings dabei die ausschlaggebende 'Hilfe'.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  7. Noch eine tolle Halloween-Idee und eine tolle optische Täuschung! Muss ich unbedingt mal ausprobieren (sobald die dank Kälteeinbruch abgebrochenen Nägel wieder lang genug sind...).
    Liebe Grüße,
    malachite

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.
      Ähhhh...das kenn ich. Ist mir letztes Jahr auch passiert. Was dagegen hilft: Nagelöl. Gibt's von allen möglichen Firmen, wie z.B. LCN, Orly etc. Nagelöl habe ich an allen stratigischen und neuralgischen Punkten im Haus stehen und beöle meine Nägel permanent.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...