6. Oktober 2012

A England Dorian Gray - The Gothic Beauties Collection

...grau...

So, da ist er, der letzte Lack aus der Gothic Beauties Collection. Dorian Gray, benannt nach dem Roman 'Das Bildnis des Dorian Gray' des irischen Schriftstellers Oscar Wilde.

Dorian Gray ist wie der Name schon vermuten lässt grau und der einzige Lack aus dieser Kollektion der nicht auf Schwarz basiert. Allerdings wie ich meine, auch der am wenigsten Spektakuäre, was jetzt aber nicht heißen soll, daß er mir nicht gefällt. Wie ich bereits in meinem Post über Deborah Lippman Hit Me With Your Best Shot bereits erwähnte, mag ich Grau ausgesprochen gerne. Grau ist allerdings nicht gleich Grau, denn im Vergleich zu meinen anderen 'Grauchen' ist sein Farbton etwas weicher und ich meine einen leicht goldigen Hauch zu erkennen.

 
 
 
 
 
Der Lack deckt bereits mit einer Schicht. Da er aber wie alle Metalliclacke etwas zur Streifigkeit neigt, habe ich für die Bilder 2 Schichten aufgetragen, wobei ich die 2. Schicht etwas sorgfältiger ausgestrichen habe als die Erste. Ansonsten war der Auftrag recht einfach und die Trocknung sehr gut. Einen Topcoat braucht er nicht unbedingt.

Die Gothic Beauties Collection wurde bei A England gekauft.
 
Heute Nachmittag wird es dann je nach Wetterlage bunt oder violett.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start ins Wochende.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. neuer versuch, heute früh hat's nicht geklappt...

    tolles anthrazit! den goldenen hauch seh ich auf deinen fotos auch :-)

    lg bigs

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute früh hat bei mir garnichts mehr geklappt, nachdem ich gepostet hatte - irgendwie hat mein Browser verrrückt gespielt :o(.

      Der goldige Hauch meine ich, hätte sogar noch etwas kupfriges, da aber das Licht schon nicht mehr so gut ist, halte ich mich mit solchen Behauptungen lieber zurück.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...