16. April 2012

Priti NYC Dark Warrior Orchid

...hübsches Blümchen - hübscher Lack....

Ich dachte ich fange zu Beginn der Woche grün an, denn Grün steht im Volksglauben für Hoffnung. In diesem Falle, meine persönliche Hoffnung, daß es nun endlich wärmer wird. Ich bin mal so frei hier offiziell zu verkünden, daß ich mich langsam nach 2stellingen Temperaturen sehne.

Da es draußen noch so schön kalt ist, will sich bei mir keine rechte Frühlingslaune einstellen, weshalb es heute nochmal einen dunkleren Lack gibt, dessen Farbe aber, wie ich gehört habe, in Kombination mit Neonfarben, eine der Trendfarben für den Sommer sein soll. Khaki oder auch Oliv mit Neons ist zwar nicht ganz mein Geschmack, aber der Lack gefällt mir ausgesprochen gut.

Dark Warrior Orchid ist ein Jellybase Lack in besagter Farbe und hat ein wirklich sensationelles Finish, das so aussieht, als sei der Lack garnicht trocken.
 
 
 
 
 

Je nach Auftrag deckt Dark Warrior Orchid mit 3 - 4 Schichten. Für die Bilder habe ich drei  'Elena-Schichten' aufgetragen. Der Auftrag ist einfach aber: den Lack vor jeden Gebrauch kurz aufschütteln, da die darin enthaltenen Pigmente recht groß sind und somit ein bißchen dazu neigen, sich in der Flasche abzusetzten. Die Trocknung ist gut, trotzdem würde ich aufgrund der vielen Schichten, zu einem schnelltrocknenden Topcoat raten.

Dark Warrior Orchid wurde mir freundlicherweise von Priti NYC Deutschland / Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Nachher geht's auch grün bzw. türkis weiter.

Ich wünsche Euch allen einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Erinnert mich ein bisschen an Moos (oder Entengrütze, aber die Assoziation ist unschön) - tolle Farbe... Dass das jetzt der Trend für den Sommer sein soll, finde ich ein bisschen seltsam - Herbst ja, aber fürn Sommer doch zu dunkel.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich persönlich würde den Lack auch immer Sommer tragen, was aber nichts heißt, da ich ja ehr dunkel geneigt bin. Die Trends für diesen Sommer sind allerdings wirklich etwas merkwürdig. Bei der Kombination Neongelb mit Khaki, fällt mir wirklich nur noch das neogermanische Wort 'strange' ein (auf deutsch 'befremdlich' - immer diese Anglizismen).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Ach du, ich trag ja auch dunkle Lacke im Sommer - aber die Farbe ist doch sehr herbstlastig (aus meiner Sicht), deswegen zweifle ich auch ein bisschen daran, dass sich dieser Trend durchsetzt. Im Sommer gehts doch eher um knallige Farben und *boom* auf den Nägeln - nicht um Khaki, egal womit gemischt ^^

      Löschen
    3. Aaaahhh...Moment. Ich glaube ich hatte mich da etwas mißverständlich ausgedrückt. Khaki mit Neon kombiniert betrifft Kleidung - also khakifarbener Rock und dazu neonfarbenes T-Shirt. Gefällt mir zwar immer noch nicht so richtig, aber egal...

      Die Nägel werden ausgenommen der Neons diesen Sommer bei einigen Herstellern auch etwas gedeckter, wie ich gesehen habe (ich hab nämlich schon, noch inoffizielle Pressebilder hier....pssst...).

      Ich sag immer, jeder wie er lustig ist. Einverstanden?

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. tolle farbe!

    mir ist's wurscht ob frühling, sommer, herbst u. winter, ich trage die farbe auf die ich lust habe :-D
    ob pastel an weihnachten oder oliv an ostern ;-)

    wünsche einen schönen wochenstart und hoffe mal mit dir auf 2-stellige °-zahlen *daumen*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So halt ich das auch. Nix: Rot, Grün und Gold Weihnachten, Sylvester dann Silber, Ostern Rosa und Pastellgrün und natürlich nicht zu vergessen: Schwarz nur am 31.10. :D.

      Langsam geht's auf die 10 Grad, aber ich habe immer noch einen Pullover an :(.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Die Farbe hat was :-) Mal wieder... ;-)
    Ich geh bei der Farbe immer nach Gefühlslage, je nachdem, welcher Lack mich gerade anlacht, unabhängig von der Jahreszeit.
    Ich wünsche einen guten Start in die Woche!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langsam tut sich mir der Verdacht auf, daß wir einen ähnlichen Geschmack haben ;o). Ich find ihn sehr schön - auch das Finish.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Wir haben einen ziemlich ähnlichen Geschmack, deswegen ist Dein Blog auch Versuchung pur für mich :-)

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  4. Das Finish - wow! Die Farbe ist leider nix für mich. Der sieht - glaube ich - an mir genau so schrecklich aus wie Gemma von Zoya. Der Orly Glam ist da eher was für mich. Abgesehen davon trage ich auch, was mir gefällt, egal, welches Datum oder Wetter wir haben. Zur Zeit: Tour de Finance von Essie. Gerade bei Sonne (ja, wir haben Sonne) leuchtet der ganz ordentlich. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zoya Gemma habe ich mir jetzt mal angeschaut. Der sähe an mir auch fürchterlich aus - also farblich. Dark Warrior ist zwar nicht 100%ig optimal für mich, aber er geht.

      Ich glaub ich lackier gleich RBL Catherine H. oder RBL Recherché - ich fühl mich matschig ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...