5. April 2012

Orly Royal Navy - Knallblau mit Glitter


...königliche Marine...

Neulich sah ich auf Scrangie's Blog, daß sie im Zuge von Rescue Beauty Lounge IKB: 2012, der auch bald bei mir eintreffen dürfte, ihre knalligsten Blautöne verglich, bei denen u.a. Orly Royal Navy dabei war. Der Lack war zugegebnermaßen bei mir bereits etwas in Vergessenheit geraten, aber aufgrund dieses Posts habe ich ihn sofort aus meinem Schränkchen geholt, weil ich mir dachte, es sei eine prima Idee diesen Lack zu posten, da er so schön ist.

Als ich das Fläschchen dann in der Hand hielt, war mein erster Gedanke 'Oops?' und mich beschlich ein Gefühl, names 'Déjà vu'. Der Groschen - heute Cent - ist dann aber doch im Bruchteil einer Sekunde gefallen, da ich vor nicht allzulanger Zeit einen wirklich sehr sehr ähnlichen Lack gepostet habe. Na, kommt Euch Royal Navy auch irgendwie bekannt vor?

Bei starker Bewölkung

Er sieht Priti NYC Spring Gentian aus der Sailing in Sardinia Collection wirklich zum Verwechseln ähnlich und ich wage zu behaupten, daß diese beiden Lacke Dupes sind, wobei das Wort 'Dupe' ein Wort ist, das mir nur sehr schwer über die Lippen kommt, da Dupe streng genommen 'Klon' bedeutet. Als Naturwissenschafts-Tante bin ich da ehrlich gesagt etwas komisch bzw. für den gängigen Geschmack wohlmöglich etwas zu penibel. Da ich hier jetzt aber keine Grundsatzdiskussion lostreten will : Optisch kann ich keinen Unterschied zwischen den beiden Lacken feststellen.

Genau wie Spring Gentian ist Royal Navy ein blauer Jellybase mit türkisen Glitterpartikeln, deckt ebenfalls mit 2 Schichten und braucht ebenfalls keinen Topcoat, da er ein sehr schönes Finish hat.

Allen, die jetzt meinen diesen Farbton noch in der preislich günstigeren Variante von Orly bekommen zu können, muß ich etwas enttäuschen. Ich habe alle mir bekannten Shops incl. Orly USA abgegrast und ich finde ihn nirgends und er ist auch nicht mehr im Standardsortiment von Orly. Lediglich bei Ebay.com habe ich noch ein trauriges Exemplar dieser tollen Farbe gefunden und kann Euch ansonsten keinen Hinweis geben, wo der Lack noch erhältlich sein könnte.

Nachher sollte noch ein Paket für mich eintreffen, dessen Inhalt ich Euch dann zeigen werde.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Interessant. Ich habe den 2x in Göteborg stehen sehen, als ich letzte Woche in Schweden war. Aber die Preise (~17€) für Orly dort sind mir dann doch zu hoch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, also bei aller Liebe - EUR 17,- für einen Orly geht garnicht. Bei Ebay.com kostet das letzte Exemplar $ 5.06 + Versand - also incl. Versand immer noch weniger als in Schweden.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Meine Rede. Schweden ist teuer, aber was die da bei den importierten amerikanischen Marken abziehen ist heftig. Es war aber trotzdem interessant so viele Orly mal "live" in der Hand gehabt zu haben. xD

      Löschen
  2. Die Farbe ist wirklich wunderschön, aber er wäre mir zu wenig deckend.
    Ich bin ja nicht so die "Jelly-Tante". ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm... bei Scrangie sieht er deckend aus. Aber sie hatte auch drei Schichten aufgetragen und kürzere Nägel als ich.
      OK - ich Jelly-Tante ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...