8. April 2012

Orly It's Up to Blue - leicht duochromes Türkis

...Schönwetterlack...

Eigentlich wollte ich einen ganz anderen Lack posten und zwar Einen der noch mit ins morgige Swatchlack-Gewinnspiel kommt, da aber das Wetter hier so schön ist, war mir ehr nach Türkis.

It's Up to Blue stand schon länger auf meiner Wunschliste und irgendwie ärgere ich mich ein bißchen, daß ich ihn mir nicht schon längst gekauft hatte. Die Farbe dieses Lacks ist einfach grandios. Ich habe selten ein derart schönes Türkis gesehen. Farblich ähnelt er ein bißchen Orly Halley's Comet, den ich heiß und innig liebe und der durch häufiges Lackieren inhaltlich schon gut gelitten hat. It's up to Blue ist aber im Gegensatz zu Halley's Comet ein einfacher Metalliclack, wodurch er aber nicht minder schön ist, zumal er einen leicht duochromen Effekt hat und so je nach Lichteinfall goldig - bläulich changiert. Nächste Woche bekomme ich ein Paket, indem u.a. auch Zuza aus der neuen Zoya Surf Collection ist und ich bin gespannt, ob Zuza sich mit It's up To Blue und dem Halley'schen Kometen messen kann.

Der Lack deckt je nach Auftrag mit 2 - 3 Schichten. Für die Bilder habe ich 2 Schichten aufgetragen. Für einen Metalliclack ist seine Neigung zur Streifenbildung sehr gering. Die Trocknung ist etwas besser als der Durchschnitt und einen Topcoat braucht er nicht.

It's Up to Blue habe ich bei Orly Deutschland gekauft.

Morgen gibt's dann das Swatchlack-Gewinnspiel - ich habe wieder 2 schöne Sets zusammengestellt. Laßt Euch überraschen.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ooooh, der ist wirklich wunderschön! Ich liebe ja die Schwesterlacke zu Halley's Comet (werde ich bestimmt bald wieder auspacken) und den hier finde ich ganz genauso schön! Hach... <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Lack wollte ich mir schon vor 2 Jahren kaufen. Hätte ich mal machen sollen. Ich find ihn wunderbar. Richtig schön knallig.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Den habe ich als Mini geschenkt bekommen und ist daher einer der wenigen Lacke meiner Sammlung, den ich nur selten lackiere, weil ich Angst habe, dass er leer geht ;) Einfach eine wunderschöne (Sommer-)Farbe!

    Liebe Grüße, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das geht mir auch immer so. Die schönsten (und teuersten) Lacke, benutze ich immer kaum, weil ich Angst habe, daß sie leer werden. Aber mal ehrlich - was hat man dann davon?

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. oh der sieht ja mal klasse aus!

    noch einen schönen ostermontag wünsch ich dir :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der ist echt schick. Ich hab mal versuchsweise Seesterne u.ä. draufgemalt - tat mir aber irgendwie leid um den schönen Lack.

      Dir auch einen schönen Ostermontag.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ich bin ja nicht gerade der Welt größter blau/türkis-Fan, aber der ist richtig schön! Und den Spleen mit dem "Lieblingslacke möglichst wenig verwenden" habe ich auch. Da das aber wirklich beknackt ist, habe ich meine ganzen hübschen Nubar Prisms rausgekramt und werde sie bei nächster Gelegenheit (sprich: Sonne) verwenden, jawoll! Zur Zeit trage ich noch Revlon "Peach Smoothie", der zwar lecker riecht, an mir aber nicht sooooo schön aussieht. Liebe Grüße - Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin ich auch nicht, aber in den hab ich mich echt verliebt. Und: es ist definitiv beknackt den Lieblingslack nicht zu verwenden. Dann steht er rum, wird nicht besser und außerdem kommen ständig neue potentielle Lieblingslacke auf den Markt. Ich lackier gleich auch einen meiner Lieblingslacke. So. :o)

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...