15. April 2012

Zoya Surf Collection - Carly

...Edelsteingefunkel unter Palmen...

Zoya Carly fand ich in der Flasche schon recht hübsch, habe aber dann beim ersten Auftrag festgestellt, daß sie ein 'Blender' ist, da Carly aufgetragen noch viel hübscher ist als in der Flasche. Ein Positiv-Blender also ;o).

In dem Fläschchen scheint sich ein rötliches Violett mit silbernem Glitter zu finden. Aufgetragen ist es aber ein rötliches Violett mit rötlichem und bläulichem Glitter. Ich war äußerst angenehm überrascht. Wie gesagt, der Lack sah in der Flasche hübsch aus, aber ein bißchen langweilig.

Die Basis ist ein Klarlack, der mit silbernem Glitter vollgepackt ist, der dann je nach Lichteinfall und je nachdem wie tief er in der Basis liegt unterschiedlich reflektiert. In Punkto fotografieren war Carly etwas widerspenstig, weshalb ich mich auf die Makros konzentriert habe, die das Funkeln dieses Lacks wunderschön wiedergeben.

Ehrlich gesagt, habe ich den Lack 2 Mal geswatcht. Beim ersten Mal war der Auftrag sehr ungewohnt, da der Lack durch die Massen an Glitter etwas zäh ist und sich dadurch als etwas widerspenstig erwiesen hat. Wenn man ihn aber ganz ohne Druck aufträgt ist er brav und lässt sich gut verteilen. Carly deckt schon fast mit einer Schicht, da ich aber ehr dünner lackiere, habe ich für die Bilder 2 Schichten aufgetragen, die dann auch perfekt deckten. Einen Topcoat würde ich hier empfehlen.

Zoya Carly habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Wunderschön! Den hab ich mir vor wenigen Tagen auch bestellt, zusammen mit anderen aus Beach- und der Surf-Kollektionen. Bin gespannt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mir nur Carly und Zuza bestellt. Ehrlich gesagt sprachen mich die anderen Lacke nicht wirklich an. Evtl. noch Myrta, aber in dem Wissen, daß mir die Farbe nicht steht, habe ich es lieber gelassen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Wow - was für eine schöne Farbe. Leider mag mich Zoya nicht :-( Ich habe fünf Zoya-Lacke und bei allen bekomme ich innerhalb weniger Stunden deutlich sichtbare Tipwear. Bei meiner Lieblingsfarbe Erika ist das nicht ganz so schlimm, weil er recht hell ist, aber bei den etwas dunkleren stört's mich extrem. Daher werde ich Carly lieber bei dir bewundern, den bei Zoya und mir stimmt die Chemie einfach nicht - was ich sehr schade finde, denn Zoya hat eine fantastische Farbauswahl und im Vergleich zu Essie und OPI irgendwie... wie soll ich sagen? Unterrepräsentiert. Falls du verstehst, was ich meine...
    Viele Grüße
    Minze

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schade. Hast Du es schonmal mit einem anderen Basecoat und/oder Topcoat probiert? Manchmal hilft das enorm. Andere chemische Zusammensetzung - andere Reaktionen. Vielleicht stimmt die Chemie dann?
      Unterrepräsentiert stimmt irgendwie. Das gilt allerdings auch für Orly.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Kann ich nicht verstehen, ich liebe Zoya.. und die Farbe.. fantastisch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Farbe ist wirklich fantastisch. Übrigens hab ich auch eine Marke, die ich schlecht vertrage. KOH Lacke gehen bei mir garnicht. Sie riechen bei mir nach Essig und blättern - nicht chippen - bei mir spätestens am nächsten Tag. Ich trag's mit Fassung ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Hmm, ein wahres Schätzchen... Ganz mein Geschmack und - kann ich bitte das Wetter im Hintergrund haben? Danke ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Würde ich Dir gerne schicken - das Wetter. Aber es ist schon weg und hier ist es bewölkt, kalt und gruselig windig.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Verdammt! Dieses eklige Wetter hab ich hier auch - dabei bin ich stellenweise durch den schönsten Sonnenschein gefahren... Na gut, dann guck ich mir das Wetter einfach auf deinen Bildern an :)

      Löschen
  5. Ich habe einige Zoya-Lacke, aber auch mein Verhältnis ist zuweilen zwiegespalten. Gemma ist mein schrecklichster Lack: schrecklich im Auftrag, schreckliche Farbe. Bei anderen sieht der so hübsch aus und bei mir? Popelgrün. Breeze dagegen ist supersupersuperhübsch. Null zickig und hat fast eine Woche gehalten. Carrie Ann ist mein Weihnachtslack und die anderen? Die Farben sind immer sehr schön, auch ungewöhnlich (wie dieser hier), aber die erste Schicht ist extrem zäh und streifig bei mir. Das Ausbessern mit der zweiten Schicht gestaltet sich oft bläschenbildend. Aber irgendwie mag ich Zoya und daher kriegen die immer wieder eine Chance. Bis auf Gemma, der geht noch nicht mal an den Füßen ***heul***. Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem zähen Lack und den Bläschen kommt mir bekannt vor. Versuch es doch mal mit einem anderen Basecoat. Gute Erfahrungen habe ich mit Nubar Foundation Basecoat gemacht. Ich hatte auch mal Bläschen in einem Zoya Lack, die dann aber wie durch ein Wunder nach dem Wechsel des Basecoats verschwunden sind.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...