19. August 2012

Erdbeer -Torteletts-mit-Sahne-Mani / Strawberry Pies [Nail Art]

...Törtchen-Nägel mit Sahnehäubchen und Minzblättchen...

Obwohl die Erdbeersaison schon vorbei ist - es fiel mir einfach, während ich mal wieder Halloween Manis vorbereitet habe,  spontan ein. Plötzlich hatte ich aus welchen Gründen auch immer, das Bild von einem solchen Tortelett vor Augen. Ganz nebenbei erinnerte ich mich deutlich daran, daß ich als Kind die Dinger nie richtig mochte und immer als erstes die Erdbeeren von dem glibbrigen roten Guß befreit habe und dann die Erdbeeren gefuttert habe. Der meist harte Boden, der aus der Packung kam, blieb ebenfalls auf dem Teller. Da ich Sahne auch noch nie mochte und auch heute noch nicht mag, waren die Dinger bis auf die Erdbeeren eine absolute 'Nullnummer' für mich.

Also, gedacht getan und erstmal die Nägel crèmefarben grundiert. Dannach habe ich die obere Kontur der Erdbeeren mit einem Fineliner vorgezeichnet und erst mit einem roten Crèmelack ausgemalt, um dann später nochmal mit einem roten Glitterlack eine erdbeerige Optik zu schaffen. Der nächste Schritt, war der Tortenboden, den ich ebenfalls mit dem normalen Lackpinsel sozusagen als French in Gold aufgetragen habe. Dannach waren nur noch ein paar Feinarbeiten, wie die Konturen der einzelnen Erdbeeren, die Konturen des Tortenbodens, ein bißchen 'Fluff' in der Sahne und die beiden Minzblättchen, von nöten. Fertig sind die Törtchen, die allerdings von der Ausführung her schon etwas anspruchsvoller sind, als die gestern gezeigten Caribbean Nails - aber kann ich nicht, gibt's bei mir nicht ;o).
Hier die Zutaten:
Grundierung (Sahne) : Orly Decades of Dysfunction - oder jeder andere crèmefarbene Lack
Grundierung Erdbeeren: Orly Siren oder jedes andere helle Crèmerot
Glitter Erdbeeren: Orly Star Spangled oder jeder andere rote Glitterlack
Tortenboden: Orly Glitz & Glamour oder jeder andere Goldlack (oha...den muß ich doch glatt nochmal swatchen ;o))
Feinarbeiten: wie üblich, meine heißgeliebten Orly Instant Artist Fineliner

Morgen früh zeige ich Euch dann Deborah Lippmann Ray of Light, der vorgestern bei mir eingetroffen ist.

Ich wünsche Euch allen noch einen schönen Sonntag.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

Liebe Grüße,




Kommentare:

  1. Ooooh , das finde ich wirklich zuckersüß! Was für eine tolle Idee :D Ich mag von den Törtchen auch die Erdbeeren am liebsten und den Boden aber auch ;) Wie wär's mal mit Blaubeertörtchen? :D

    Ganz liebe Grüße! :***

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. War mal wieder ein spontane Idee. Blaubeeren wären übringens einfacher gewesen - da hätte ich die Beeren mit Nubar Violet Sparkle einfach auftupfen können :o).

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...