16. August 2012

Nubar Fire Sparkle

...der Erdbeerglitterlack...

So, bevor hier einige Leserinnen vor Neugier platzen, habe ich kurzfristig beschlossen heute besagten Erdbeerglitter zu posten, der allerdings durchaus das ganze Jahr getragen werden kann. Erdbeerglitter ist absolut zeitlos - Weihnachten heißt er dann nur anders, wie z.B. Christbaumkugel-Glitter ;o).

Fire Sparkle heißt nicht ganz unberechtigt so, denn er ist wirklich feurig. Die Basis ist ein orangeroter Jellybase, der aber wirklich nur einen ganz leichten Hauch Orange hat, aber genug um ihn etwas erdbeerig wirken zu lassen. Der rote Glitter, der sich darin befindet, tut dann sein Übriges. Was mir hier besonders gut gefällt, ist daß äh...wie sagt man das....die Glitterparkikel sich gegenseitig 'bereflektieren', so daß der Lack auch einige dunklere Glanzlichter hat.

Der Feuer-Glitter deckt je nach Nagellänge und Auftrag mit 2 - 3 Schichten. Auch er ist, genau wie China Glaze  Ruby Pumps und Orly Star Spangled als Glittertopcoat auf diversen Farben, insbesondere aber auf Rot geeignet. Mir persönlich gefällt er auf Blau am besten. Als Topper ist eine Schicht völlig ausreichend.

Die Trocknung ist sehr gut und einen Topcoat braucht er auf jeden Fall. Ich würde hier 2 Schichten empfehlen.

Nubar Fire Sparkle habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.
Morgen früh zeige ich Euch noch ein hübsches 'Matte-Beispiel'.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,


Kommentare:

  1. Hach, ist der schön *anschmacht*

    AntwortenLöschen
  2. Gefällt mir und erinnert mich an die zermatschten/pürierten Erdbeeren, die ich sooo gern mochte, als ich noch kleiner war :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich auch. Es gab da so ein Eis mit so Erdbeerpüree drin :o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...