7. August 2012

Priti NYC Ruffles Velvet Iris

...Schwertlilie...

Ganz genau genommen heißt das heutige Pflänzchen sogar Siberian Ruffles Velvet Iris. Zu deutsch ist das Ganze dann deutlich knackiger und auch einfacher zu tippen: Schwertlilie.

Weniger knackig wird allerdings die Beschreibung dieses Lacks. Das Fläschchen sieht schon hochinteressant aus: durch eine metallisch anmutende violette Basis ziehen Schwaden eines rötlicheren helleren Violetts, das vergleichsweise fast schon rosa wirkt. Durch Schütteln des Fläschchens lösen sich die rosa Schwaden allerdings nicht auf, sondern verteilen sich nur anders. Aufgrund dessen, konnte ich es natürlich kaum abwarten diesen Lack zu testen.

Das Endergebnis ist ein samtiges leicht rosa durchsetztes mittleres Violett, das je nach Lichteinfall ehr bläulich oder auch rötlich Violett wirkt, weshalb ich ihn schon als, wenn auch ganz leicht, aber duochrom bezeichnen möchte. Die Pigmente sind wie bei dem gestern gezeigten Zoya Rihana ebenfalls etwas gröber und mit bloßem Auge zu erkennen. Auf den Bildern deutlich zu erkennen sind blaue, rote, violette und rosa Reflektionen. Mit der Beschreibung des Finish bin ich allerdings etwas überfordert. Mit Sicherheit ist es kein Metallicfinish, sondern ehr eine Art Chrome-Finish.

Die Schwertlilie lässt sich problemlos auftragen und deckt bereits mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die letzte bzw. 2. Schicht, sollte man etwas sorgfältiger auftragen, da der Lack, wie alle Lacke dieser Art, eine ganz leichte Neigung zu Streifenbildung hat. Die Trocknung war gut und einen Topcoat würde ich empfehlen.

Priti NYC Ruffles Velvet Iris wurde mir freundlicherweise von Priti NYC Deutschland / Petra's Nailstore zur Verfügung gestellt.

Später zeige ich Euch einen weiteren Lack aus der Zoya Pulse Collection.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Den leichten duochromen Effekt habe ich schon im Fläschchen vermutet :-) Tolle Farbe, gefällt mir sehr gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hatte ich mir auch schon gedacht. Das Fläschchen sah sehr verräterisch aus ;o). Ich habe ihn mal versuchsweise als 'Chevron French' auf einem taupefarbenen Lack aufgetragen. Das sah echt klasse aus.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Der sieht wirklich absolut klasse aus! Sehr schöner Violettton und diese rötlichen Schimmerpartikel sehen echt interessant aus! Superschöner Lack! :L

    Ganz liebe Grüße! :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist echt schick. Ich bin auch total begeistert, obwohl ich derzeit ehr Crèmelacke bevorzuge. Als Akzent habe ich ihn auch schon ausprobiert (s.o.).

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. *seufz* ich habe ja gehofft, dass der Lack auf den Nägeln nicht so schön aussieht wie in der Flasche. Aber wieder einmal bin ich besseres belehrt worden ;D Und dabei wollte ich mich doch eigentlich gar nicht mehr anfixen lassen *schmunzelt* Aber als ich den gesehen habe, dachte ich mir, dass der Lack in matt bestimmt auch super aussehen wird.

    Viele Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch wenn ich eine böse Anfixerin bin, aber ehrlich gesagt präsentiere ich hier lieber angenehme Überraschungen als Unangenehme :o). Der Lack war - mal wieder - eine der angenehmen Art.
      Matt könnte ich ihn mir auch gut vorstellen. Werde ich gleich mal auf meinem 'Schmierbrett' ausprobieren.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Oh nein, nicht falsch verstehen. Böse bist du sicherlich nicht (wobei doch eigentlich schon, am Ende des Geldes ist noch sooo viel Monat übrig) und es ist ja nicht so, dass ich jeden vorgestellten Lack kaufe.

      Aber lieber lasse ich mich von dir anfixen, als das ich einen Lack kaufe, der nur in der Flasche toll aussieht (so wie bei Models Own).

      Löschen
    3. Keine Sorge, ich hab das schon richtig verstanden. Die scherzhaft gemeinte 'böse Anfixerin', die ich des öfteren von befreundeten Bloggerinnen zu hören bekomme, hat schon fast Kultstatus :o).
      Oh ja, manche Fläschchen bergen in der Tat unangenehme Überraschungen. Ich lass mich dann auch lieber von den Swatches anderer anfixen, als mal wieder 'reinzufallen'.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Ohh ist der schön oO.
    Sonst ist lila eine meiner Lieblingsfarben, auf den Nägel allerdings mag ich es eher kaum. Aber der...was für ein Traum von einer Farbe *seuftz*. Aber ich schließe mich Viola an, matt müsste der auch super aussehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe grade wie angekündigt, auf meinem 'Schmierbrett' mit einem Matte Topcoat getestet. Es sieht toll aus und gefällt mir noch besser als hochglänzend. Traumhaft...

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  5. Der gefällt mir gut. Ganz tolles Lila!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...