22. August 2012

Zoya Kelly

...graue Eleganz...

Grau ist grundsätzlich nie verkehrt, weshalb mein Bestand an grauen Lacken sich in letzter Zeit zusehends vergrößert hat. Vor einem Jahr z.B. war Grau noch so garnicht mein Ding. Irgendein Lack, ich glaube es war Priti NYC Rabbit Tracks, den ich absolut wunderschön finde und auch schon häufiger getragen habe, hat mich mit Grau und Motschfarben infiziert.

Kelly stammt aus der Wonderful Collection von Zoya, Herbst 2010. Insgesamt eine sehr hübsche Kollektion und es könnte doch glatt  passieren, daß ich mir noch den einen oder anderen Lack aus dieser Kollektion leiste. Shawn z.B. hat es mir auch sehr angetan.

Das Grau von Kelly hat einen leichten Hauch Violett, den man aber erst wahrnimmt, wenn man mit anderen grauen Lacken, wie z.B. Zoya Noot, der deutlich grünlicher ist oder Orly Decoded der deutlich bläulicher ist, vergleicht.

Der Lack ließ sich sehr gut auftragen und er deckt mit 2 Schichten, die ich auch für die Bilder aufgetragen habe. Die Trocknung ist gut und einen Topcoat braucht er nicht unbedingt.

Zoya Kelly habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.

Später zeige ich Euch dann noch einen schönen OPI Lack.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. Ein schöner Grauton, gefällt mir :-) Damit kann man mich auch leicht infizieren, deshalb ist die Abteilung Grau und Mischfarben davon auch schon recht groß bei mir ;-)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Abteilung wächst und wächst auch bei mir. Das Schöne an diesen Farben ist, daß sie wirklich zu jeder Kleidung passen. Je 'motschiger' desto besser ;o).

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Das war mein erster Zoya-Lack. Und mit ihm kam wohl das Grau über die Nagellacktheken... Könnte ich mir auch wieder mal vornehmen. Schöne Bilder.


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke. Welcher mein erster Zoya Lack war, weiß ich garnicht mehr so genau *schäm*. Ich meine Edyta. Aber Grau gab's schon vorher, wenn auch deutlich seltener als jetzt. Kelly war also sozusagen der Trendsetter.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. ich liebe grau...dem zoya kelly bin ich ewig hinterher gerannt, bis ich ihn endlich auf ebay gefunden haben :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, es gibt viele schöne Grautöne. Ich habe gestern noch 2 aus meinem Schränkchen 'ausgegraben'. Kelly ist allerdings besonders schön.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  4. Oh, der sieht ja wikrlich edel aus! Grau...grau habe ich bisher sehr selten getragen, fällt mir gerade auf oO Muss schleunigst geändert werden, denn der hier gefällt mir an dir echt super!

    Ganz liebe Grüße! :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bis vor einem Jahr mochte ich Grau so garnicht, was sich aber inzwischen geändert hat. Jetzt gibt' mit wachsender Begeisterung was auf die Finger ;o).

      Der OPI den ich heute Nachmittag gepostet habe - so ungefähr stelle ich mir eine Lippenstiftfarbe für Dich vor :o).

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
    2. Oh, echt? Interessant..so einen Ton habe ich gar nicht. Ich habe noch zwei sehr dunkle, kräftige Farben. Vielen Dnak für den Tipp, ich werde mich mal nach einem Lippie in der Richtung umsehen! :D

      Ganz liebe Grüße! :**

      Löschen
    3. Na klar, die Farbe fände ich total toll für Dich. So ein leicht koralliges aber trotzdem noch kühles Pink mit einem leichten Goldschimmer, oder Pink mit Goldschimmer. Und dann dick Lipgloss drauf. Das müsste an Dir richtig geil aussehen. Probiers einfach mal mit einem billigen Lippie aus.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...