15. August 2012

OPI Austin-Tatious Turquoise

...gemogelt...

Da ich unbedingt noch ein paar Halloween Manis machen musste, bin ich heute mit dem 2. Post etwas später dran als sonst. Obwohl ich mit den Halloween Manis noch nicht ganz fertig bin, bzw. noch nicht alle meine Ideen umgesetzt habe, kann ich Euch versichern, daß es Einges zu sehen geben wird, Alles aber genau wie letztes Jahr, wieder problemlos nachzumachen sein wird. Beginn der diesjährigen Halloween-Themenwoche(n ?) wird ca. Ende September / Anfang Oktober sein.

Um es direkt vorab zuzugeben - bei Austin-Tatious Turquoise habe ich gemogelt. Gemogelt insofern, daß ich von vornherein wusste, daß der Lack unfassbar schlecht deckt (ich las von 5 Schichten :o()und ich grade praktischerweise Priti NYC Moonstone Cactus geswatcht hatte, habe ich der Einfachheit halber einfach 2 Schichten Austin-Tatious Turquoise auf diesen aufgetragen. Das Endergebnis sah allerdings so aus, wie der Lack auch tatsächlich in der Flasche aussieht.

Die Basis von Austin-Tatious Turquoise ist ein grünlicher recht transparenter Lack, indem sich winzig kleine grünlich-violett changierende Glasflecks befinden.  Mir gefällt er ausgesprochen gut,  jedoch wird er bei mir ehr nicht als Solist zum Einsatz kommen, sondern z.B. als Frenchlack auf Schwarz, Blau oder  Grau. Sieht absolut klasse aus und ganz nebenbei ist für solche 'Spielereien' eine Schicht völlig ausreichend.

Der Auftrag des Lacks ist einfach, die Deckkraft allerdings etwas fragwürdig. Da ich ihn nicht solo auf den Nägeln getestet habe, kann ich die von der US Bloggerin angegebenen 5 Sichten weder bestätigen noch verneinen. Auf meinem 'Schmierbrett' (das ich Euch demnächst mal zeigen werde), sah die eine Versuchsschicht die ich aufgetragen habe, allerdings etwas fadenscheinig aus, weshalb es durchaus sein könnte, daß er tatsächlich erst mit 5 Schichten deckt. Die Trocknung ist durchschnittlich und einen Topcoat würde ich hier empfehlen.

Austin-Tatious Turquoise habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,

Kommentare:

  1. 5 Schichten, das wär aber eine ganze Menge :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fand ich auch. Deshalb habe ich mir garnicht erst die Mühe gemacht und ihn gleich auf Cremelack mit ähnlicher Farbe aufgetragen. Ne...5 Schichten geht garnicht.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Nee, 5 Schichten geht überhaupt nicht, aber die Farbe ist schööööön :o) Liebe Grüße Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö, dazu habe ich auch ehrlich gesagt keine Geduld. Aber 2 Schichten auf z.B. einer Schicht hochdeckendem Cremelack ist ok.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...