8. August 2012

Zoya Pulse Collection - Sloane

...Vampy Kollektion die Dritte....

Sloane die Finstere. Eindeutig der dunkelste Lack aus dieser Kollektion und gezeigt habe ich Solane auch noch nicht. Bringen wir also heute Licht ins Dunkel. Sloane darf sich jetzt endlich zeigen.

Der Lack erinnert auf den ersten Blick stark an OPI Black Cherry Chutney. Eine gewisse Ähnlichkeit ist auch nicht zu leugnen. Allerdings ist Cherry Chutney etwas feiner pigmentiert und etwas rötlicher. Was sie allerdings gemeinsam haben, ist dieses Glühen, welches bis auf 2 Ausnahmen, Mikka und Jacy, der kompletten Zoya Pulse Collection zu eigen ist.

Sloane ist also ein dunkelvioletter Schimmerlack, der wie seine beiden Vorgänger ebenfalls relativ grobe Pigmente hat, die auf den Bildern auch problemlos zu erkennen sind. Die Farbe gefällt mir immer wieder gut und ist nicht nur eine tolle Herbstfarbe, sondern auch als Sommer-Vampy durchaus tauglich.

Der Lack deckt je nach Auftrag mit 2 - 3 Schichten. Für die Bilder habe ich 2 Schichten aufgetragen, die dann - na...so grade eben - decken. Da ich sehr dünn lackiere hätte eine dritte Schicht vermutlich nicht geschadet. Der Auftrag ist einfach und die Trocknung gut. Einen Topcoat würde ich wie bei allen anderen Schimmerlacken auch empfehlen.

Die Zoya Pulse Collection habe ich bei Petra's Nailstore gekauft.
Morgen früh gibt's einen weiteren Priti NYC Lack.

Viel Spaß beim Lackieren!

Liebe Grüße,



Kommentare:

  1. Wow, was für eine herrliche Farbe!! Wirklich großartig! *schmacht* Das ist ja eine Kollekion..eine Farbe umwerfender als die nächste!

    Ganz liebe Grüße! :**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehst Du, ich habe nicht geflunkert ;o). Schrieb ich doch gleich anfangs - eine durchweg tragbare und schöne Kollektion.

      Ganz liebe Grüße,
      Elena

      Löschen
  2. Tolle Farbe und wieder mal tolle Bilder!
    Normalerweise bin ich ja die Erste die bei so dunklen Farben die trotzdem noch nicht schwarz sind hier schreit, aber momentan muss die Farbe auf den Nägeln kräftig und ja nicht zu hell oder zu dunkel sein. Aber hat auch was Gutes: die Wunschliste bleibt so etwas kürzer.
    :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir. Also brauch ich diesemal keine Kerbe in mein Brett zu machen :D.

      Ich bin im Augenblick mega-finster geneigt. Eben habe ich es mal endlich geschafft, einen helleren Lack auszusuchen.

      Liebe Grüße,
      Elena

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...